Monatsarchiv: Juni 2013

Perchlorat - Der nächste Lebensmittelskandal ist da 1

Perchlorat – Der nächste Lebensmittelskandal ist da




Haben auch Sie wegen all der vielen Gammel- und sonstigen Fleischskandale Ihre Ernährung vorsichtshalber mehr in Richtung Obst und Gemüse umgestellt? Kommen bei Ihnen jetzt mehr Salate und dafür weniger Steaks auf den Teller? Dann sind Sie wahrscheinlich gerade dabei, bei Tisch den Teufel mit dem Beelzebub auszutreiben. Denn was da so gesund und grün einen auf guten Gewissens genießbar macht, sollte Ihnen den Appetit lieber gründlich verderben. Und warum das nun schon wieder? Die Antwort auf diese Frage heißt Perchlorat: Obst und Gemüse mit Perchlorat kontaminiert: Auf die Schilddrüse wirkende Chemikalie könnte über Düngemittel in die Lebensmittel gelangt sein...

Türkische Delikatessen 0

Türkische Delikatessen




Zu meines Mannes und meiner eigenen großen Freude hat in unserem Einzugsbereich kürzlich ein türkischer Supermarkt eröffnet. Eine wahre Oase für experimentierfreudige Genießer, das kann ich Ihnen ganz ehrlich sagen! Schon im Eingangsbereich wird man von herrlich duftenden frischen Kräutern wie Minze und Koriander empfangen. An der extrem sauberen und penibel gepflegten Frischetheke liegen derart appetitliche Fleischangebote in der Auslage, dass man fast schon lustvoll in die noch rohen Stücke reinbeißen möchte. Und für mich als Liebhaberin von Oliven und (Frisch)Käseprodukten weist ein wahrhaft paradiesisches Angebot den Weg in das wahre Schlaraffenland. Mit einem Wort: LECKER! Natürlich kommen hier auch...

Insolvenz als Chance 0

Insolvenz als Chance




Als selbstständiger Unternehmer den eigenen Karren so endgültig gegen die Mauer zu fahren, dass wirklich gar nichts mehr geht – das ist mit Sicherheit der größte Alptraum für jeden Geschäftsmann. In diesem Zusammenhang schwebt der Begriff der Insolvenz wie ein frisch geschärftes Damoklesschwert über den sorgenvoll gebeugten Häuptern. Und dieses Schwert schwebt nicht nur – es stinkt auch: Nach Versagen, nach Misserfolg und nach „selbst schuld, Blödmann!“. Kein Wunder also, dass niemand etwas mit Insolvenz zu tun haben oder gar eine solche selbst anmelden will. Wer hat schon Lust auf eine gesalzene Stigmatisierung, garniert mit dem Hohn und Spott lästernd...

Sommer (Natsu) 0

Sommer (Natsu)




Das Licht der Sonne wird durch die Himmelstränen zum Regenbogen. Sonnenuntergang. Feuerball ertrinkt im Meer, reißt den Tag mit sich. Sterne glitzern hell. Sommerhimmel in der Nacht. Im Dunkeln schweben. Weißer Sonnenstrahl, vom Bergkristall angelockt, sprüht bunte Funken. Fliederbeerblüten. Amseln schimpfen im Geäst. Der Sommer lacht hell. Flimmernder Asphalt. Selbst die Fliegen sind so stumm in der Mittagsglut. Blühender Bambus. Die zarten weißen Rispen: Sein Todesurteil! (Erschienen im 13. Haiku-Kalender der DHG für 2002) Die Morgenröte färbt den Bergwald wie Kupfer, droht dem bleichen Mond. Der Abendhimmel: Bunt bemalte Seide fließt hinter den Wolken. Eierschalenrest. Ein neues Vogelleben? Eichhörnchenfrühstück? Eines...

Steuerboykott als Staatsbürgerpflicht? 0

Steuerboykott als Staatsbürgerpflicht?




Was macht unser ach so seriöser und *hehehe* demokratischer Staat eigentlich mit den Unsummen an Steuergeldern, die unsereiner als Melk-Kuh der Nation tagein tagaus mit schweißtriefendem Angesicht erwirtschaftet? Bitte zwingen Sie mich nicht, diese Frage selbst ehrlich zu beantworten. Dann müsste ich nämlich sofort derbe ausfallend werden, und das kann ich weder mir meiner guten Erziehung noch mit meiner leicht paranoiden Tendenz vereinbaren 😉 Zum Glück gibt es einen Mann, der sich die ungeschminkte Wahrheit tapfer und todesmutig sagen traut. Wenn Sie einen Sinn für atemberaubende Verschwörungstheorien und einen Hals auf deutsche Nieten in Nadelstreifen haben, dann müssen Sie unbedingt...

PsychoPuzzle: Spieglein, Spieglein ... 0

PsychoPuzzle: Spieglein, Spieglein …




Zu den wenigen Tieren, die sich selbst im Spiegel verständig begreifend erkennen können, zählt auch der Mensch. Darum ist es dem Menschen auch möglich, aus seinem zu sehenden Spiegelbild diverse Rückschlüsse zu ziehen, die der schonungslosen Selbsterkenntnis dienlich sind. Das Spiegelbild gibt direkt darüber Auskunft, ob man glücklich, ausgeschlafen oder schon wieder um Jahre gealtert dreinblickt. Ob man die Haare schön oder die Fresse dick hat. Oder was einem sonst noch so alles ins Gesicht geschrieben stehen kann. Nun sind es nicht nur glänzend spiegelnde Flächen, die uns unser Äußeres und damit auch zwangsläufig unser Inneres reflektieren. Oft spiegeln wir...

Grüne Dame - Schach dem Krankenhausfrust 0

Grüne Dame – Schach dem Krankenhausfrust




Sie tragen grüne Halstücher, grüne Jacken, grüne Kittel oder grüne T-Shirts. Daran erkennt man sie schon von weitem: Die Engel in Grün, die unentgeltlich und ehrenamtlich mehr Menschlichkeit und mehr Zuwendung ins Krankenhaus bringen wollen. Naht die freundliche Hilfe in weiblicher Gestalt, so haben es die dankbaren Patienten mit einer „grünen Dame“ zu tun. Doch auch „grüne Herren“ stellen ihre Freizeit und ihre persönlichen Kapazitäten in den Dienst des gesund Werdens im Krankenhaus. So wird die Farbe Grün buchstäblich zum Hoffnungsträger für alle Leidenden, die einen ansonsten eher trist trostlosen Aufenthalt im Krankenhaus leider nicht vermeiden können. Grüne Damen und...

Wenn auch SIE ... 1

Wenn auch SIE …




Ich liebe Werbung, weil sie uns jederzeit gnadenlos den jeweiligen Spiegel unseres herrschenden Zeitgeistes sowie die hippen Strukturen angesagter Gesellschaftswerte unverhohlen vor die Nase hält. Es gibt, wenn Sie mich fragen, keine aussagefähigeren Zeugnisse aktueller sozialer Normvorstellungen und gültiger Statussymbole, als sie in Werbung und Reklame studiert werden können. Und, mal so ganz nebenbei: Gute witzige Werbung kann extrem unterhaltsam sein 😉 Die (unfreiwillig) schlechtesten Werbespots, mit denen überteuerte Agenturen ziemlich derbe ins Klo gegriffen haben, werden alljährlich mit dem Silbernen Sellerie prämiert. Für das Jahr 2012 konnten sich die Bayerischen Motorenwerke (kurz BMW 😉 ) mit einem dümmlichen FlopRap...

Durch Überbevölkerung zurück ins Mittelalter 11

Durch Überbevölkerung zurück ins Mittelalter




Während hierzulande pausenlos (und hirnlos) darüber wehklagt wird, dass die Deutschen sich nicht gut genug vermehren, steuert der Rest der Erde auf eine Katastrophe global epochalen Ausmaßes zu: Dem totalen terrestrischen Kollaps durch ein weltweit wucherndes Geschwür namens Überbevölkerung. Sollte es also tatsächlich stimmen, dass die Deutschen keinen Bock mehr auf blökendes Gebrätsche haben, so sollte man es ihnen von ganzem Herzen danken, statt pausenlos mit moralinsauer erhobenem Zeigefinger auf einer angeblich nicht vorhandenen Geburtenrate rumzureiten. Denn in seinem aktuellen Bericht mit dem vielsagenden Titel „Der geplünderte Planet“ weist der legendäre und für seine zutreffenden Vorhersagen gefürchtete „Club of Rome“...

Heimische Wildpflanzen - Darauf ein Haiku! 0

Heimische Wildpflanzen – Darauf ein Haiku!




Prachtvoller Wildwuchs erfreut sowohl das Auge als auch die Dichterseele zu allen Jahreszeiten. Und weil heimische Wildpflanzen sowohl im Internet als auch draußen in der herrlich freien Natur immer Saison haben, liegt es nahe, Botanik und Lyrik online unter einen kunstvollen Hut zu bringen. Wie angenehm entspannend und inspirierend es sein kann, das gestresste Gemüt mit wild gepflanzten Kurzgedichten nach japanischer Art in einen Mini-Urlaub zu schicken, dürfen Sie jetzt gerne auf http://blog.heimische-wildpflanzen.de/category/haiku/#.UbCjF-val3k selbst ausprobieren. Und wenn Sie schon mal dort sind, dann lassen Sie sich doch auch gleich die vielen leckeren Rezeptideen und praktischen Gesundheitstipps rund um die wilden...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen