Monatsarchiv: Dezember 2014

5

Böller für den Straßenkrieg

Ab heute ist es wieder so weit: Jeder Vollhorst und jede Dumpfbacke kann in fast jedem Geschäft ganz offiziell gefährliche Sprengsätze kaufen. Denn übermorgen ist Silvester; der Tag, an dem jeder Knallkopf knallen darf. Rette sich, wer kann, wenn all diese idiotischen Raketenforscher wieder mit ihren Feuerzeugen auf Gefahrensuche gehen 👿 Würden sich diese hirnlosen Schwachmaten mit ihrer Böllerei lediglich selbst ausrotten oder kampfunfähig machen, dann hätte ich zu dem Thema nichts weiter zu sagen. Doch diese soziopathische Brut kommt immer häufiger auf den Geschmack, hilflose Passanten auf offener Straße und sogar Rettungskräfte im Einsatz mit ihren scheiß Feuerwerkskörpern zu...

0

Bequeme Schuhe für selbstbewusste Frauen

Dr. House ist der beste bitterböseste brillanteste Arzt, den ich kenne, und den ich mir überhaupt nur vorstellen kann. Die gnadenlose sarkastische Schärfe seiner Sprüche ist zu Recht gefürchtet, denn in der Beurteilung und Diagnostik von Krankheiten und von Menschen irrt sich „Hinkebein“ nie. Diese Wahrheit gilt im übrigen auch dann, wenn Dr. House Einstellungsgespräche mit Bewerbern auf vakante Klinikstellen führt. Was mich direkt zu meinem heutigen Blogbeitrag (Spoilerwarnung ist nicht nötig) bringt. Grün ist nicht immer die Hoffnung Dr. House hat in seinem Büro an seinem Schreibtisch Platz genommen. Ihm zur Seite steht sein einziger Freund, der Onkologe des...

0

Die Magie der Rauhnächte

Spirituell aufgeschlossene und seelisch feinfühlige Menschen nutzen die Zeit zwischen den Jahren, also die Rauhnächte, für mystische Erfahrungen und mentale Reinigungen. Denn man sagt, dass in den Rauhnächten (das sind die 12 Nächte zwischen Heiligabend und dem Dreikönigstag) die Geister, Feen und Elfen den Menschen so nahe kommen können wie niemals sonst im Jahr. Wer mag und daran glaubt, hat nun die Gelegenheit, mit diversen Ritualen und individuellen Meditationstechniken böse Einflüsse zu bannen und gute Wesenheiten um Rat, Hilfe und Unterstützung zu bitten. Das Geheimnis der Rauhnächte Doch auch alle, die definitiv nicht an Kobolde & Co. glauben, können die...

0

Computerspiele verbessern die Aufmerksamkeit

Einen nicht unerheblichen Teil meiner Freizeit vergnüge ich mich mit Computerspielen. Dabei stehe ich nicht auf diese endlos ausufernden, Saga-artigen und episch breiten Speicherfresser, sondern auf die kleinen feinen Action-Spiele, mit denen man auch schon mal in ein paar wenigen freien Minuten seinen entspannenden Spaß haben kann. Zu diesem Zweck bin ich auf einer kostenlosen und anonym zu besuchenden Online Spiele-Plattform angemeldet, die mir eine attraktive Auswahl an schicken Spielmöglichkeiten bietet. Und da greife ich natürlich gerne zu 😉 Doch warum erzähle ich Ihnen das? Weil ich auch Sie dazu anregen möchte, sozusagen spielend etwas für Ihre kognitiven Fähigkeiten im...

0

Viertes Adventsgedicht

Vier von Vier – nun ist’s soweit: Ende der Adventskranz-Zeit! Kerzenschimmer gibt’s heut‘ viel, Heiligabend rennt ins Ziel. Hach, wie hab ich es genossen, Talglichtflammen unverdrossen heimelig mir hinzustellen: Wunderschöne Wärmequellen! Warum soll ich drauf verzichten? Nein – das tue ich mitnichten. Viel zu gern mag ich das Licht, das vom Kerzendochte bricht. Drum, Advent, kannst ruhig gehen! Ich lass meine Kerzen stehen, weide mich an ihren Flammen, lass die Lust mir nicht verschlammen 😉 Und noch einen obendrauf: Kerzenlichtermeer zuhauf! Warum eigentlich nur vier? Viel mehr Platz ist noch dafür! So begeh ich den Advent immer, wenn ’ne Kerze...

0

Oh Du giftiger Weihnachtsbaum

Haben Sie schon Ihren Weihnachtsbaum gekauft? Nein? Sehr gut! Denn dann haben Sie womöglich einen entscheidenden aktiven Beitrag zu Ihrer Gesunderhaltung geleistet: Umweltgifte auf Weihnachtsbäumen Jeder zweite Baum in Stichprobentests war mit Pestiziden belastet In dem Artikel heißt es (Zitat): Mehr als die Hälfte der verkauften Weihnachtsbäume ist mit Unkrautvernichtungsmitteln belastet, zeigen Stichproben der Umweltschutzorganisation BUND. Die gefundenen Pestizide wirken als Nervengifte, könnten Krebs erregen und sind giftig für Wasserlebewesen. Da kann es dann schnell passieren, dass der Weihnachtsbaum nicht nur Stimmung, sondern auch üble Gesundheitsprobleme mit in die gute und festlich dekorierte Stube bringt. Und ungeschützt im Aquarium schwimmende...

1

Hähnchenbrust in Sherryrahm

Sind Sie noch auf der Suche nach einem ebenso leckeren wie festlichen Gericht für die kommenden Feiertage? Oder nach einem Rezept, das bei minimalem Aufwand maximales Schlemmervergnügen garantiert? Dann könnte die Hähnchenbrust in Sherryrahm ganz genau das sein, was Sie begeistert. Denn dieser würdige Weihnachtsschmaus ist ein Gaumenschmeichler, bei dem sogar dem Christkind das Wasser im Munde zusammenläuft. Sie brauchen – Je ein Hähnchenbrustfilet für jeden zu Tisch geladenen Feinschmecker – Pro Hähnchenbrustfilet zwei stattliche Speisezwiebeln – So viel Knoblauch, wie Sie nur wollen – Ein gutes geschmacksneutrales Öl, dass sich ausdrücklich zum Braten eignet – Einen kräftigen Küchen-Sherry; trocken...

0

Lecker, knackig und megagesund: Nüsse

Gerade in der Weihnachtszeit rücken Nüsse vermehrt in den Focus festlich gestimmter Naschkatzen. Doch auch in der übrigen Zeit des Jahres sollten Nüsse grundsätzlich immer auf einem ausgewogenen Speiseplan stehen. Denn Nüsse enthalten gesunde Inhaltsstoffe in Hülle und Fülle und können bereits in sehr überschaubaren Verzehrmengen wahre Wunder für Körper und Geist bewirken. Nüsse – extrem gesund Dabei erhebt sich allerdings hier und da die durchaus berechtigte Frage, welche Nüsse (oder Kerne oder Bohnen 😉 ) mit welchen ökotrophologischen Pfunden wuchern können. Darum sei hier und heute exemplarisch verraten, was beim genussvollen Verzehr der diversen nussig veganen Leckereien ganz besonders...

0

Drittes Adventsgedicht

Tannengrün gibt’s heut‘ noch nicht, dafür brennt das dritte Licht. Bald werd‘ ich den Christbaum schmücken, tief mich in die Kisten bücken wo das Schmuckgedöne war im bald abgelaufnen Jahr. Doch den Baum muss ich noch kaufen, vorher mir die Haare raufen 🙄 Soll der Weihnachtsbaum gut riechen? Dann muss ich durch Nadeln kriechen. Ohne frischen Tannenduft liegt kein Zauber in der Luft. Ha! Ich habs! In diesem Jahr ich den Nadelbaum mir spar! Dafür wärmen dufte Kerzen hier im Heim die Festtagsherzen. Christbaumkugeln drum drapiert – so wird nett der Schmuck plaziert! Da hab ich zum nahen Feste von...

0

Rube Goldberg Maschine – Nichts als Nonsens

Weihnachten rückt bedrohlich näher, und Sie müssen jemanden möglichst originell beschenken, der schon alles hat und nichts mehr will? Gar kein Problem: Schenken Sie dieses Jahr doch einfach mal eine Rube Goldberg Maschine! Diese Dinger erfüllen garantiert gar keinen Zweck, aber das in aller Umständlich- und Irrwitzigkeit. Es gibt sie in allen nur denkbaren Größen, aus allen möglichen Materialien und auf Wunsch auch mit mehr oder weniger stinkender Chemie. Und wer eine Rube Goldberg Maschine sein Eigen nennen darf, besitzt gewiss ein extrem außergewöhnliches, nun ja, sagen wir mal Gerät 😛 mit dem sich trefflich Eindruck schinden lässt. Handwerklich begabte...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen