Monatsarchiv: Juli 2015

0

Fremdbloggen – aber richtig!

Viele Menschen haben Lust und Laune am eigenen Blog. Texte schreiben, Meinungen kundtun, Frust ablassen oder Informationen verbreiten – die Motivationslagen für das Betreiben eines eigenen Blogs sind so vielfältig und so bunt wie die Bloggerszene selbst. Und wenn man als Blogmaster und Bloginhaber technisch trittsicher ist, gibt es da auch gar keine Probleme. Doch was sollen all die vielen Leute machen, die nur gelegentlich etwas schreiben mögen, kein eigenes Blog betreiben wollen oder können oder sich grundsätzlich lieber in ein gut gemachtes Nest setzen, als selber die Blog-Betten zu machen? Diese recht große Personengruppe tut gut daran, mal qualifiziert...

0

Witzige Memos cool und kostenlos

Memos gehören in jedem Büro zur gelebten Kommunikationskultur. Und auch in den privaten vier Wänden hinterlassen sich Partner, Familienangehörige oder Wohngemeinschaftskumpels gerne mal interessante Nachrichten oder wichtige Botschaften in Form von blickfangenden Memos. Ob man diese Memos an die Kühlschranktür heftet, an die Pinnwand pinnt oder per Email verschickt, spielt dabei keine Rolle. Hauptsache, die Information wird gesehen und kommt gut beim Empfänger an. Und genau dafür ist es von großem Vorteil, die Memos nicht nur prägnant zu betexten, sondern auch fröhlich zu bebildern. Damit bei dieser tagtäglichen Herausforderung die kreativen Ideen nie versiegen, stellt die Memo-Plattform makeameme.org einen kostenfreien...

1

Wahl zum Jugendwort des Jahres 2015

Jugendlichen sagt man ja so allerhand nach. Unter anderem stellen sich die Langenscheidts gerne mal vor, dass Jugendliche grundsätzlich einen komplett verstrahlten Idiotenjargon benutzen, den außerhalb der pickeligen Pubertätsgrenzen kein Schwein zu sprechen oder auch nur zu verstehen vermag. Und weil bei diesem Verballimbo die Stange jedes Jahr in ein anderes Loch gesteckt wird (Präbubertierende dürfen sich an dieser Stelle gerne am Boden abrollen), ruft die Jugendkompetenz-Jury jedes Jahr aufs Neue zur Wahl vom Jugendwort des Jahres auf. Dumm nur, wenn die so cool anvisierte Zielgruppe in dem saisonalen Dialekt, den sie angeblich spricht, komplett unwissend ist 🙄 Alpha Kevins...

0

Auf YouTube SOundSO gesehen

Jedes Thema, das Menschen bewegen kann, birgt mindestens zwei Blickwinkel, von denen aus es zu betrachten ist. Der eine ist vielleicht ein Befürworter von X, der andere ein Gegner, und ein Dritter hat sich möglicher Weise noch gar keine eigenen Gedanken zu X gemacht. So oder so – bei wirklich wichtigen Dingen ist es stets vorteilhaft, das Problem von all seinen denkbaren Seiten wertfrei und sachlogisch zu beleuchten. Doch bei emotional hoch aufgeladenen Angelegenheiten wie beispielsweise Pädophilie, Meinungsfreiheit oder Impfzwang fällt es naturgemäß schwer, in der eigenen Denke Sachlichkeit, Neutralität und Objektivität walten zu lassen. An dieser Stelle kommt Benjamin...

0

WDR4 – mein neuer Lieblingssender

Es widerfuhr mir im bequemen Sitz bei meiner Lieblings-Friseurin um die Ecke. Wie immer lief dort das Radio, doch an diesem Tag war irgendwas anders. Denn das Radio spielte nur coole alte Songs, und zwar genau die Sorte, auf die ich total abfahre. Der Wahnsinn! Das musste ein flammneuer Sender sein, der aus irgend welchen Gründen meiner Aufmerksamkeit bisher entgangen war. Erstaunlich genug für einen Radiofan wie mich. Und so fragte ich, was denn da zu Gehör käme. Zu meiner grenzenlosen Verblüffung war die Antwort: WDR4 Das hätte ich wirklich nicht gedacht. Darum ging ich später, mit frisch und perfekt...

0

Ultimativer Autofriedhof: Old Car City

Alte ausladende Ami-Schlitten waren und sind meine (un)heimliche Leidenschaft. Diese chromblitzenden Powermonster verkörpern den ursprünglichen amerikanischen Traum wie sonst nichts auf der Welt. Und so, wie alle Träume einmal enden, ist inzwischen auch die Ära der sexy Spritfresser definitiv vorbei. Doch statt sich der Veteranen zu schämen, oder die verblühten Schönheiten krampfhaft auf neu trimmen zu wollen, leisten sich viele Amerikaner den morbid ästhetischen Luxus, die Straßenkreuzer von damals, also die dort so genannten „Classic Cars„, in Würde und in Ehren verrotten zu lassen. Ein ganz besonders faszinierendes Beispiel für diese Art Autofriedhof ist der wilde Wald von Old Car...

0

Bebe füllt die Mogelpackung 07/2015

Ich schaue mir sehr gerne die Sendung „Shark Tank“ an, wo milliardenschwere Investoren nach innovativen Möglichkeiten suchen, mit den frischen Geschäftsideen mehr oder weniger naiver Landeier noch reicher zu werden. Einer dieser „edlen Wohltäter“ mit einem Herz aus blitzblank poliertem Edelstahl ist Kevin O’Leary. Dieser schon auf den ersten Blick ausgesprochen verschlagen wirkende Typ macht keinerlei Hehl daraus, mit welcher Inbrunst er den Götzen Mammon anbetet. Und so ist nicht an seinen Worten zu zweifeln, wenn er (vermutlich aus eigener Erfahrung) sagt: Die beiden Geschäftszweige mit den allergrößten Gewinnspannen sind illegaler Waffenhandel und die Kosmetikindustrie Für die Kosmetikindustrie hat jüngst...

0

Entspannungsübungen für Selbstständige

Mehr als nur ein Körnchen Wahrheit steckt in dem Spruch, dass es das Hauptmerkmal beruflicher Selbstständigkeit sei, selbst und ständig arbeiten zu müssen. Für unternehmerische Einzelkämpfer und Entscheidungsträger gehört es fast schon zu den notwendigen Qualifikationen, pausenlos im Dienst und dauernd verfügbar zu sein. Alles schön und gut, doch auch der zäheste Geschäftsmann und die belastbarste Business-Frau brauchen einen regelmäßigen Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag, um auf Dauer gesund und leistungsfähig zu bleiben. Doch woher soll bei einer 24/7 Verfügbarkeit und einem vollgestopften Terminkalender die Zeit fürs gesunde Entspannen kommen? Tatsächlich sind es hier die kleinen Pausen und anfallenden Leerläufe im...

1

Ist unser Trinkwasser giftig?

Leitungswasser aus deutschen Hähnen galt stets als besonders rein und bekömmlich. Deutschem Trinkwasser wurde eine derart hohe Lebensmittelqualität bescheinigt, dass Geräte zum Aufsprudeln und Abzapfen Hochkonjunktur hatten. Warum soll man auch im Schweiße seines Angesichts teures und schweres Mineralwasser ins traute Heim schleppen, wenn das erfrischende Nass in mindestens ebenso gediegener Genussqualität direkt per Wasserhahn zur durstigen Kehle geflossen kommt? Leider ist das sprichwörtliche „Kraneberger“ inzwischen sowohl in seiner Reinheit als auch in seiner Gunst beim dürstenden Verbraucher stark gesunken. Gefährdende Verunreinigungen mit Nitraten und mit Arzneimittelrückständen lassen das kostbare Nass nun als ansatzweise eklig erscheinen. Das Nitrat stammt aus...

1

Die Sommerhitze austricksen

Es war bereits brüllend heiß und es soll wohl auch wieder so werden. Keine Frage: Der Sommer 2015 mausert sich vom verregneten Celsius-Stotterer zum ganz heißen Feger. Da dürfen natürlich auch ein paar WUNDERbare Tipps zum gesunden Abkühlen nicht fehlen 😎 Dufte Ventilatoren Bei drückender Sommerhitze laufen große und kleine Ventilatoren allerorten auf Hochtouren. Das macht die Luft natürlich nicht kälter. Doch die sanften Winde erlauben es dem Körper, effektiver zu schwitzen und sich damit selbst etwas gesunde Abkühlung zu verschaffen. So weit, so sinnvoll. Als wohlriechendes Tüpfelchen auf dem „i“ fehlt jetzt nur noch ein Aroma, welches der Nase...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen