Monatsarchiv: März 2016

Besserwisserkunden 0

Besserwisserkunden – rette sich, wer kann!




Besserwisserkunden sind für jeden Anbieter und für jeden Diensteister eine fürchterliche Plage. Mit dieser unverbrüchlich von sich selbst überzeugten Spezies haben es die einen Unternehmer mehr und die anderen Unternehmer weniger zu tun. Seltener trifft man den typischen Besserwisserkunden dort an, wo er davon ausgehen muss, dass sein Auftragnehmer unveröffentlichtes Herrschaftswissen oder anderweitig unzugängliches Know How in geheimbündlerischer Manier anwendet. So würde beispielsweise einem Konditor nur selten vorgeschrieben, welchen Sahnezusatz er für eine Torte zu verwenden hat. Oder einem Neurochirurgen, ob er bei einer komplizierten Gehirnoperation lieber das 10-Klingen-Skalpell oder das 11-Klingen-Skalpell im Rahmen der Schädelschraubmethode benutzen sollte. Bei solchen...

Angrapscher 1

Angrapscher – Typologie einer ätzenden Spezies




Hatten auch Sie schon einmal Besuch von Leuten, die prinzipiell alles, was sie sehen, mit ihren grobmotorischen Pfoten ungefragt anpacken? Ich nenne solche Menschen Angrapscher. Was ich damit nicht meine, sind bedauernswerte Personen, die unter einem psychisch krankheitswertigen Berührungszwang leiden. Was ich auch nicht meine, ist der Kunde, der im Laden das Objekt seines Kaufinteresses legitim und berechtigt begutachtet. Und was ich ebenfalls nicht meine, sind unerzogene Bälger, die grundsätzlich immer und überall mit ihren schmierigen klebrigen Drecksgriffeln aus Prinzip alles antatschen. Wovon ich hier und heute meinem Herzen Luft machen will, sind (zumindest dem Lebensalter nach) Erwachsene, die im...

Cartoonizer 0

Cartoonizer – Fotospielzeug mit Spaßfaktor




Manchmal hat man einfach Glück und schießt von seinem Partner, seiner Familie oder seinem Haustier das perfekte Foto. Daran kann man sich mit guter Cartoonizer Software noch facettenreicher ergötzen, als es der gediegene Schnappschuss alleine schon möglich machen würde. Denn anwenderfreudliche Cartoonizer Software verwandelt den Fotorealismus in einen Phantasiegenuss. Als hochgradig verspielter Mensch habe ich nach einer seriösen Möglichkeit gesucht, meinen Lieblingsfotos per Cartoonizer Software eine völlig neue Bildsprache beizubringen. Dabei waren mir die folgenden Kriterien wichtig: Die Cartoonizer Software musste online verfügbar sein (keine dubiosen Downloads bitte!), die Anwendung musste einfach, ergonomisch und quasi selbstführend sein, die Bearbeitungsgeschwindigkeit bitte...

Do It Yourself 0

Do It Yourself




Etwas auf Deutsch selber machen, oder dem englischen Do It Yourself (abgekürzt: DIY) frönen, hat eine gute Tradition. Denn irgendwie begeistern Sachen, die wir selber machen, mit dem emotionalen Bonus der Eigenleistung. So kann die geglückte Realisierung von Do It Yourself beim selber gemacht Habenden großen Stolz auf die eigene Leistungsfähigkeit und Kreativität erzeugen. Und der mit dem Do It Yourself Ergebnis erfreute Mensch darf sich, zusätzlich zum objektiven Nutzen den Bastelarbeit, über die liebevolle Zuwendung freuen, die der Bastler dem Beschenkten ganz offenkundig entgegenbringt. Ein überaus gelungenes Beispiel für so einen tollen Do It Yourself Erfolg ist diese in...

Origami Papier 0

Origami Papier in Filmen und Spielen




Im ultimativen Kultfilm „Blade Runner“ hat ein ansonsten eher gestrenger Kriminaler (brillant: Edward James Olmos als „Gaff“) eine starke Schwäche für Origami Papier. Was immer an faltbarem Origami Papier in seine Finger kommt, endet eher früher als später als bezaubernd zarter Kranich, als stolzer spanischer Reiter oder als anderweitig kunstvolle Faltarbeit. Ob es sich beim Ausgangsmaterial für das Origami Papier um die halbseitig beschichtete Alufolie handelt, die einen Kaugummistreifen frisch gehalten hat, oder um irgend etwas anderes, das weniger künstlerisch begabte Leute als bloßen Abfall ansehen würden, spielt für den fingerfertigen Kriminalen keine Rolle. Und so ist es denn auch...

Holzpelletheizung 1

Holzpelletheizung für ökologischen Kahlschlag




Moderne Hausbesitzer, die ihr flammendes Umweltgewissen wärmstens beruhigen möchten, haben in vielen Fällen eine Holzpelletheizung im Keller. Die ist ja so schön umweltbewusst, weil sie lediglich mit Holzabfällen arbeitet und bezüglich CO2 im klimaneutralen Modus operiert. Außerdem gilt eine Holzpelletheizung als erfrischend günstig für den Geldbeutel. Da heißt es beim Hobby-Klimaschützer allenthalben: Ein grünes Gewissen ist ein sanftes warmes Ruhekissen. So weit die realitätsferne Theorie. Im wirklichen Leben entpuppt sich der schöne Feuerschein der Holzpelletheizung allerdings als flammendes Inferno für die Umwelt. Wälder sterben für die Holzpelletheizung Die viel gepriesene nützliche Nachhaltigkeit einer Holzpelletheizung ist nur dann tatsächlich gegeben, wenn...

Lastminute 0

Lastminute Content gibt’s bei Onlinetexte.com




Alle Werbeagenturen und Online Projektmanager kennen das Problem: Für ungeduldig quengelnde Kunden und gähnend leere Webseiten „im Aufbau“ müssen, am besten vorgestern, lastminute Onlinetexte her. Doch woher den Content nehmen und nicht stehlen? Stehlen wäre nämlich durchaus gegen geltendes Recht und Gesetz und könnte insoweit richtig teuer zu stehen kommen. In diesem drückenden Spannungsfeld zwischen Dringlichkeit und konzeptionellem Qualitätsanspruch können die umgehend verfügbaren und sofort einsatzbereiten lastminute Texte der Beckumer Textagentur Onlinetexte.com die lichtschnelle Rettung sein. Denn in dem erfrischend aufgeräumten und kundenfreundlich strukturierten Onlinetexte Shoppingportal von Daniel Deppe warten derzeit weit über 2000 vorgefertigte Beiträge aus einem breit gefächerten...

WUNDERBLOG - Totgesagte leben länger 2

WUNDERBLOG – Totgesagte leben länger




Das Sprichwort „Totgesagte leben länger“ hat auch und gerade in den modernen online Zeiten nichts von seiner Gültigkeit verloren. Das durfte das WUNDERBLOG Team in den vergangenen hektischen Tagen am eigenen virtuellen Leib erleben. Denn: Eine Schadsoftware, die den WUNDERBLOG heimtückisch infiltriert hatte, hätte beinahe einige Jahre engagierten Bloggens mit einem Schlag ins Jenseits befördert. So wurde der hustende und prustende Patient auf die Quarantänestation verfrachtet, wo es lange Zeit nicht so wirklich gut um ihn stand. Ohne ein echtes Wunder wäre der WUNDERBLOG vermutlich verblichen. Da hat auch das nette Lächeln von Frau Goneo leider nichts genutzt. Wer immer...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen