Andy Williams The Impossible Dream

Als junges Ding hatte ich die Gelegenheit, mir im Fernsehen regelmäßig die „Andy Williams Show“ im Original anzuschauen. Und ich habe keine Sendung verpasst. Denn wenn Andy Williams mit seinem charismatisch strahlenden Lächeln die Showbühne betrat, ging die Sonne auf. Auch mitten im tiefsten Winter 😎

Abgesehen von diesem bezaubernden Lächeln, bei dem jede(r) einfach nur dahinschmelzen wollte, hatte Andy Williams eine ausgesprochen sanfte und gefühlvolle Stimme zu bieten. Sein melodiöser und samtzarter Gesang war stets voller Wärme. Er hätte wahrscheinlich sogar mit der Interpretation des Telefonbuches seine Zuhörer zum Weinen bringen können. Zum Glück zog Andy Williams es immer vor, Stücke mit echtem emotionalem Tiefgang darzubieten. Eines meiner absoluten Lieblingslieder aus der seidenweichen Kehle dieses unvergessenen Superstars ist

The Impossible Dream

Den Text im englischsprachigen Original können Sie hier nachlesen. Falls Sie vielleicht mal mitsingen oder mitschwingen möchten 😉

Auf Deutsch geht das Lied ungefähr so:

Den unmöglichen Traum zu träumen.
Den unbesiegbaren Gegner zu bekämpfen.
Unerträgliche Trauer zu ertragen.
Dorthin zu laufen, wohin sich die Tapferen nicht wagen.

Aus grundfalsch goldrichtig machen.
Aufrichtig und keusch aus der Ferne lieben.
Die erschöpften Arme erheben,
um den unerreichbaren Stern zu erreichen.

Es ist meine Bestimmung, diesem Stern zu folgen.
Egal, wie hoffnungslos das erscheinen mag.
Egal, wie weit er weg ist.
Ohne Wenn und Aber für das Richtige zu kämpfen.
Für eine himmlische Sache in die Hölle zu marschieren.

Und ich weiß, dass, wenn ich dieser glorreichen Bestimmung getreu folge,
mein Herz friedvoll und still sein wird, wenn ich zu meiner ewigen Ruhe gebettet werde.

Und die Welt wird dadurch besser,
dass ein Mann, verachtet und mit Narben übersät,
sich mit dem letzten Rest seines Mutes immer noch anstrengt,
den unbesiegbaren Gegner zu bekämpfen,
den unerreichbaren Stern zu erreichen.

Wahrlich herzergreifend, nicht wahr?

Andy Williams singt heute im Himmel. Er hat ganz gewiss seinen unerreichbaren Stern erreicht. In meinem Herzen wird er auf ewig unvergessen und hoch verehrt bleiben.

– Carina Collany –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen