Kategorie: MeckerEcke

Eurokraten kontra Ehrenamt 2

Eurokraten kontra Ehrenamt

Jeder Bundesbürger weiß, wie kompromisslos unverzichtbar all jene ehrenamtlichen Heldinnen und Helden des Alltags sind, die ihre Freizeit opfern, um anderen Menschen zu helfen. Viele Feuerwehren, viele caritative Einrichtungen (Jugend- und Seniorenarbeit, das Rote Kreuz, Einrichtungen im Dienste der Inklusion usw.) und nicht zuletzt das fabelhafte Technische Hilfswerk (THW) könnten ohne die Institution des Ehrenamtes den Laden sofort dicht machen. Was das sowohl im Katastrophenfall als auch für den ganz normalen Wahnsinn bedeuten würde, muss hier sicher nicht dargelegt werden. Wer allerdings ein sadistisches Vergnügen daran findet, sich grausamste Horrorszenarien auszumalen, in denen Menschen elend verrecken, weil ihnen niemand in...

Mehrverbrauchszwang durch gezielten Restmengenbetrug 6

Mehrverbrauchszwang durch gezielten Restmengenbetrug

Wie kann man ahnungs- oder ratlose Verbraucher dazu kriegen, von einem abgepackten Produkt deutlich mehr zu kaufen, als es dem tatsächlichen Verbrauch entsprechen würde? Ganz einfach: Man gestaltet die Verpackung so hinterhältig, dass auch beim besten Willen deren gesamter Inhalt nicht restlos entnommen werden kann. Das kennt man von im Giebelbereich raffiniert verwinkelten Getränkekartons, von Ketchupflaschen aus Glas oder von WC-Entenhals-Konstruktionen. Natürlich auch von Spraydosen aller Art, ganz egal, ob sie Sahneschaum, Haarlack oder Deo ausspauzen. Oder aber von einem ganz bestimmten Herren-Pflegeprodukt, das hier exemplarisch und stellvertretend für die ganze Restmengen-Betrügerbande an den Pranger gestellt werden soll. Von Loreal...

Dank Europa in den sauren Apfel beißen müssen 3

Dank Europa in den sauren Apfel beißen müssen

Über Europa und seine überbezahlten unterbelichteten Bedänkenträger in der teuersten und überflüssigsten ABM der Welt habe ich rein gar nichts Gutes zu sagen. Alles, was diese komplett nichtsnutzigen Rübennasen den lieben langen Tag beschäftigt, ist die Frage, wie sie uns Bürger noch mehr entrechten und entmündigen und stumpfsinnig gleichschalten können. Das reicht von solch weltbewegenden Betrachtungen wie denen eines hinsichtlich des Fäzes-Volumens und der angemessenen Menge genormten Toilettenpapiers standardisierten Aufenthalts „auf 17“ bis hin zu der Frage, ob innovatives Design sein darf. Mit anderen Worten: Die EU will uns verbindlich vorschreiben, was und wie viel wir zu kacken haben, und...

Kinder? Nein danke! 26

Kinder? Nein danke!

Es heißt ja immer so schön, dass einer der wesentlichen Unterschiede zwischen dem Tier und dem Menschen jener sei, dass der Mensch „NEIN“ sagen könne. Doch wenn das so ist, warum nutzt der Mensch dann dieses Privileg so selten? Und wo bleibt die Fähigkeit, NEIN zu sagen, wenn der biologische Imperativ sein sabberndes Haupt erhebt? Gute Frage. Nächste Frage. Auf dieser Erde trampeln schon jetzt mehr als doppelt so viele Menschen rum, als der Planet einerseits und die menschliche Rasse selbst andererseits es verkraften und verpacken kann. Doch anstatt hier im Vollbesitz geistiger Kräfte nach einer mehr als dringlichen drastischen...

Acht gute Gründe gegen eine Erdgeschosswohnung 2

Acht gute Gründe gegen eine Erdgeschosswohnung

Wer im Parterre zur Miete wohnt, oder dort eine Eigentumswohnung hat, wird es schon lange gemerkt haben: Ebenerdig zu hausen ist mit zahlreichen Nachteilen verbunden. Das einzige, was man unbeschwert genießen darf, sind die nicht vorhandenen lästigen Treppenstufen bis zur eigenen Wohnungstür. Aber dann hört es auch schon auf. Denn wer „ganz unten“ wohnt, wird sich bald auch so fühlen. Bevor Sie also den Fehler machen, sich nach einer Bleibe im EG umzuschauen, oder sich gar so einen Mühlstein als Eigentumswohnung ans Bein zu binden, sollten Sie die nachfolgenden Punkte als Ihre persönliche Checkliste betrachten. Wenn Ihnen keiner der nun...

Integrationspolitik à la Star Trek 1

Integrationspolitik à la Star Trek

Der Weltraum. Unendliche Weiten. Leider schreiben wir immer noch das Jahr 2013, in dem wir noch nicht mal den Hauch einer Chance haben, aufgrund einer von unseren Raumschiffen erzeugten Warp-Signatur von den Vulkaniern irgendwie ernst oder zur Kenntnis genommen zu werden. Für zivilisierte und kultivierte Raumfahrernationen sind wir primitiv barbarisches Menschengezücht noch seeeeehr weit davon entfernt, zu halbwegs akzeptablen Gesprächspartnern gezählt zu werden. Autsch! Das tut weh in der selbst verliehenen Krone der terrestrischen Schöpfung 😈 Dabei hat der selige und von mir bis in alle Ewigkeit mehr als wertgeschätzte Gene Roddenberry weiß Gott alles nur Erdenkliche dafür getan, um...

Faxabruf-Abzocke: Welche Themen öffnen die Geldbörsen von TV-Deutschland? 3

Faxabruf-Abzocke: Welche Themen öffnen die Geldbörsen von TV-Deutschland?

Die modernen Handelswaren sind, ganz klar, Informationen. Natürlich nur dann, wenn es auch eine kaufkräftige und zahlungswillige Klientel für die feilgebotenen Erkenntnisse gibt. Und so sinnen und fahnden PR-Agenturen mit unverhohlener Gewinnerzielungsabsicht tagtäglich nach neuen Meldungen, deren mutmaßlich aufschlussreiche Lektüre sich viele Menschen einiges kosten lassen würden. Die Ergebnisse dieser Schatzsuche flimmern dann in Form von verbal reißerisch aufgestrapsten Angeboten als kostenpflichtiger Faxabruf-Service über die Bildschirme und Teletext-Seiten deutscher Fernseh-Haushalte. So sollen die kleinen Leute zum Kauf von angeblich höchst exklusivem Herrschaftswissen animiert werden, welches sich in Wahrheit jeder mit etwas Zeit und Interesse selbst (und dann selbstverständlich auch komplett...

Welche Tiere kann man essen? 2

Welche Tiere kann man essen?

Fleischliebhabern drohen saftige Lebensmittelskandale, soweit das Auge im Discounter reicht. Jüngst mussten wir alle der unappetitlichen Tatsache gewahr werden, dass Fury, Black Beauty & Co. nicht etwa auf einem Gnadenhof ihr erfülltes Leben wiehernd aushauchen, sondern als Füllung für Fertiggerichte gewissermaßen reinkarnieren, also in des Wortes buchstäblichem Sinn wieder zu Fleisch werden. Schockiert uns das wohl nur deshalb, weil man uns Rindfleisch angepriesen hat, uns aber dann doch bloß heimlich einen vom Pferd erzählt? Nein, das denke ich nicht. Meines Erachtens liegen die Wurzeln für den kollektiven Aufschrei des Bäumchen, äh, Rindchen wechsel Dich, an ganz anderer Stelle. Und die...

Soll ich politisch korrekt sein oder ehrlich? 2

Soll ich politisch korrekt sein oder ehrlich?

Kennen Sie noch die freundschaftlich frozzelnde Bezeichnung „Negerschweiß“ für frisch gebrühten schwarzen Kaffee? Dann werden Sie sicher auch schon den ein oder anderen Mohrenkopf oder Negerkuss dazu genascht haben. Doch bitte Vorsicht! Der öffentliche Gebrauch dieser intuitiv anschaulichen Spitznamen ist in den heutigen Zeiten nicht mehr opportun. Denn die Verwendung von Worten oder Wortbestandteilen, die als rassistisch, diskriminierend oder despektierlich aufgefasst werden könnten, ist politisch nicht korrekt und insoweit durchaus verboten. So wurden aus den mit Kakaoglasur überzogenen und aufgewaffelten Weichbaisers wahlweise Schaumküsse oder Schokoküsse. Das darf man schon noch sagen, ohne sofort irgendjemanden tödlich zu beleidigen. Und da wir...

Werbung in meiner Wahrnehmung 1

Werbung in meiner Wahrnehmung

Gleich vorweg: Ich mag Werbung gerne! Und zwar dann, wenn sie handwerklich gut gemacht ist, wenn sie mich interessant über echte Neuheiten auf dem Markt informiert und wenn sie mich zum Lachen bringt. Von dringend willkommenen Toilettenpausen während spannender Spielfilme auf privaten Fernsehsendern mal ganz abgesehen 😉 Der große Bohei, der bisweilen um Werbung gemacht wird (beispielsweise das „Cannes Lions International Advertising Festival“ mit seiner Cannes-Rolle oder „Das Jahr(Buch) der Werbung“), zeigt mir, dass ich mit meiner Freude an exquisiter Werbung wahrlich nicht allein dastehe. Und so finde ich mich als kleines Teilchen in einer großen Zielgruppe wieder, die mit...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen