Della krönt Hannover zur Pop-Art Metropole

Nice to pop art you.“ Diese augenzwinkernd hintersinnigen Begrüßungsworte auf der Startseite des Pop-Art Künstlers Della machen neugierig. Und so stößt man beim Stöbern auf della.tv auf eine interessante Vita und auf pralle Farbenfreude pur. Denn Della, der sich vom gelernten Siebdrucker und Werbetechniker zu einer veritablen Kulturgröße entwickelt hat, verzaubert mit seinen Bildern, Objekten und Gebrauchsgegenständen sowohl Hannover  als auch den Rest der Welt. Dabei können es wahlweise kleine Gemälde oder auch große Prachtwagen sein, die ganz unverkennbar Dellas popartige Handschrift tragen:

Kunterbunt-Kunst von Della macht gute Laune

Hannover steht nicht unbedingt in dem Ruf, eine quicklebendige Künstlerkolonie zu sein. Doch das sollte sich durch Dellas farbfidele Umtriebe bald ändern. Denn seine ebenso professionellen wie inspirierten Griffe in den Farbenkasten sorgen stets für regenbogenglänzende Akzente, so zum Beispiel im Rahmen des Hannoveraner Kultursommers 2015. Langsam wurde es ja auch mal Zeit, dass das schöne Großburgwedel positiv kolorierte Schlagzeilen macht 😉

Garten-Deko der etwas anderen (Pop)Art

Gepflegte Gärten erfreuen den Betrachter zum einen durch eine wohl gewählte Vegetation, und zum anderen durch faszinierende Skulpturen, die interessierte Blicke auf sich ziehen. Für so eine kunstvoll integrierte Dekoration braucht man nicht unbedingt viel Platz, aber viel Inspiration. Und da kommt gestaltende Pop-Art à la Della gerade recht. Da stellt sich vielleicht ein grellbunt gepatchworktes Pferd imposant aufragend auf die Hinterbeine. Oder ein kleines breitbeiniges Holzmännchen packt sich an die Murmel. Erlaubt ist hier grundsätzlich alles, was ins individuelle Gartenbild passt und gefällt.

Ins Della-Design passt jetzt auch was rein

Wenn einer eine Reise tut, dann braucht er einen Koffer. Möglichst ein Exemplar, das bereits beim Packen für Farbenfrohsinn sorgt, und das später auf dem Gepäckband sofort, weil unverkennbar und unverwechselbar, mit dem vollen chromatischen Wellenspektrum aus der grauen Masse herausstrahlt. Für soviel kreativ kunstvoll gesteigerte Reiselust hat sich inzwischen auch der quirlige Della interessiert. Herausgekommen sind dabei maximal blickfangende Reisekoffer im exklusiven Della-Design, die ab September 2015 ihre Wege in die Welt antreten werden. Dann wird Pop-Art zur erbaulichen Gebrauchskunst, die zu Wasser, zu Lande und in der Luft für einen gut gelaunten Urlaubsgenuss sorgt. Und ist der Tourist wieder zu Hause, kann er seinen ausgepackten Della-Design Koffer ja immer noch als modernes Kunstwerk an die Wand hängen 😎

Della liefert den höchst attraktiven Beweis dafür, dass Kunst leicht daherkommen kann und augenfreundlich Freude machen darf. So kann man sich alltagstaugliche Exponate wahrhaft gefallen lassen.

– Carina Collany –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Pop-Ei sagt:

    Coole Idee. Wer so einen Koffer übersieht, braucht wirklich einen Blindenhund 😛

    Ich hätte da aber noch ne andere und bestimmt günstigere Idee. Wie wäre es, wenn Herr Della riesengroße Aufkleber designen würde, die auf Hartschalenkoffern kleben würden wie Gift? Dann müsste man sich keinen neuen Koffer kaufen, und der alte würde trotzdem ab sofort am Gepäckband auffallen wie ein Leuchtturm.

    Geht da was? So als Gebrauchskunst für den etwas schmaleren Geldbeutel? Fänd ich echt gut 😉

  2. Milla sagt:

    An dem coolen und farbenfrohen Projekt hätte Della sicher auch seine knallbunte Freude:

    „In der mexikanischen Stadt Pachuca vollzieht sich eine wundersame Verwandlung: Ein berüchtigtes Gang-Viertel wird zu einer bunten Touristenattraktion. Eine Welle aus Farbe macht das alles möglich.“

    http://www.n-tv.de/panorama/Strassengangster-malen-Ghetto-bunt-article15734061.html

    Auf gehts! So attraktiv kann Prävention aussehen :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen