Knallerdrinks für Kickstarter

Knallerdrinks für KickstarterFrisch gekochter Kaffee ist und bleibt der koffeinhaltige Königsweg zu einem hellwachen Verstand mit glasklaren Strukturen. Allerdings darf man es mit dem Konsum von Kaffee nicht übertreiben, wenn man weder Pumpenflattern noch Pfotenzittern provozieren will. Also lieber mal tagsüber auf einen anderen wohlschmeckenden und wirksamen Hallo-Wach-Drink setzen. Zum Glück gibt es hier viele leckere Möglichkeiten, von denen die nachfolgenden drei Beispiele Sie lediglich auf den Geschmack bringen sollen.

Grüner oder schwarzer Tee

Tee belebt die Sinne und macht die Seele munter. Das liegt daran, dass auch im Tee eine dem Koffein verwandte Substanz wirkt, die das schlaffe Nervenkostüm angenehm und sanft stimuliert. Darüber hinaus sagt man insbesondere grünem Tee zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften nach. Außerdem sorgt Tee im Sommer in der Kaltaufgussvariante für einen zusätzlichen thermischen Frischekick. So oder so kann Tee als attraktive Alternative zum „großen Braunen“ dienen

Ingweraufguss

Die Ingwerwurzel dient in der asiatischen Küche als aromatischer Schärfelieferant, und in der Teekanne als anregender Wachmacher. Aus vielerlei guten Gründen, über die Ökotrophologen hier vielstrophige Loblieder singen könnten, übt Ingwer auf den Kreislauf eine wohltuende Anregung aus. Man kann die fein gewiegte Ingwerwurzel, um sie sich zu Nutze zu machen, wahlweise mit kochend heißem Wasser übergießen und den rassig verschärften Ingwersud sofort in kleinen vorsichtigen Schlucken trinken. Man kann den Ingwer aber auch mit kaltem Wasser ansetzen; dann sollte die Ziehzeit allerdings ein paar Stunden betragen. Kleiner Tipp: Die hauchfeinen Ingwerscheiben zusätzlich durch eine Knoblauchpresse drücken, um der saftigen Wurzel sämtliche Schärfe zu entlocken. Ganz Eilige oder ganz Faule nehmen statt der frisch geriebenen Ingwerwurzel getrocknetes Ingwerpulver. Das gibt es in gut sortierten Gewürzläden oder in asiatischen Supermärkten.

Zitrus-Minz-Spritz

In ein Glas mit herrlich frischem Mineralwasser kommen ganze Zitronenscheiben (natürlich eine chemisch unbehandelte Bio-Qualität!), frische Pfefferminzblätter und ein paar Eiswürfel. Nach dieser Power-Erfrischung können Sie sofort wieder munter durchstarten. Und wenn Sie keine frische Pfefferminze besorgen mögen (was wirklich schade wäre), dann setzen Sie aus gutem Pfefferminztee einen Kaltaufguss an und verwenden diesen statt des Mineralwassers. Kleiner Tipp: Frische Pfefferminzblätter machen sich auch in grünem und in schwarzem Tee außerordentlich vorteilhaft, wie Ihnen jeder türkische Teehausbesitzer bestätigen kann 🙂

Spätestens jetzt sollte wieder alles frisch sein 😉

– Carina Collany –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen