WUNDERBLOG - Lesen macht Laune

0

Apple Unser – eine veräppelnde Anbetung

(Apple Unser) Sind Sie ein waschechter Macianer? Einer von der Sorte, der sich vor einem Apfelgeschäft tagelang die Beine in den Bauch steht, um möglichst als erster eins von den schamlos überteuerten cupertinösen Zeitgeist-Gimmicks zu erwerben? Dann haben Sie möglicher Weise auch schon mal daran gedacht, Ihren Apfel mit einem gediegenen wie auch gesegneten Apple Unser anzubeten. Und warum auch nicht? Wenn man von dem schmalbrüstigen Akku abhängig ist, hilft vielleicht manchmal nichts anderes mehr „nate light“ mit Philip Simon – ZDFneo Apple unser im Himmel, geheiligt werde Dein i-Phone. Dein Design komme, Deine Handyordnung geschehe, wie in der i-Cloud,...

0

Buchtipp „Der Gotteswahn“ von Richard Dawkins

Fast überall auf unserer Erde herrschen derzeit erbitterte Kriege. Dabei drehen sich die meisten dieser blutigen und todbringenden Konflikte darum, wer zu welchem Gott, zu welchen Göttern oder auch zu gar keinem Gott betet. So schlagen sich religiöse Eiferer jedweder Couleur auf der ganzen Welt gegenseitig die Schädel ein, um auf diese wenig humane Art und Weise die Frage zu beantworten, welcher Gott denn nun der einzig richtige und wahrhaft anbetungswürdige wäre. Damit darf das tabuverkrustete Thema „Religion“ als der ultimative Unheilsbringer und als die planetare Plage schlechthin eingestuft werden. Denn nichts kann zwei Parteien dermaßen in eine unerbittliche Blutfehde...

0

Texte schreiben lassen vom WUNDERBLOG-Team

Liebe WUNDERBLOG-Leser und Zaungäste, auf ein Wort 🙂 Die Texte und Beiträge, die Sie hier schon seit einigen Jahren regelmäßig informieren und unterhalten, stammen aus den Tastaturen engagierter und motivierter Autoren, die im und vom Wort leben. Wir schreiben gerne und mit Leidenschaft, und wir sind sicher, dass unsere wahre Lust und Liebe am Texte schreiben auch dementsprechend rüberkommt. Was so alles in unseren Köpfen umhergeistert, bereiten wir erst leicht verdaulich auf und bieten es anschließend gut bekömmlich dar. Das macht uns Freude, und Ihnen macht es hoffentlich ebensolchen Spaß 😀 Auf jeden Fall dürfen wir aus der regen wie...

0

Biblische Anleitungen zum Morden

Manchmal möchte man schon mal zum Mörder werden. Dann heißt es, die negativen Emotionen so schnell wie möglich los zu werden, bevor sich ein Magengeschwür die Gunst der unheiligen Stunde aufblühend zunutze macht. Tatsächlich gibt es diverse „Blitzableiter„, mit denen sich der destruktive Affekt abweisen lässt. Die harmlosesten unter ihnen sind Onlinespiele wie beispielsweise „Zombie Cricket„, „Zombie Football“ oder „Chainsaw The Children“ 😈 aber auch eine gediegene Filmtherapie kann die in der Tasche geballte Faust wieder lösen helfen. Natürlich kann man auch etwas Geschirr gegen die Wand werfen, den Hund anbrüllen oder eine Tür zuknallen. Allerdings ist mit dergleichen vergleichsweise...

0

Trendhobby Upcycling

Früher lautete die Ressourcen schonende Devise: Aus Alt mach Neu! Heute sagt man zu der dahinter liegenden und superkreativen Beschäftigung „Upcycling„. Denn es geht längst nicht mehr darum, die alte abgewetzte Buchse mit bunten Aufnähern noch mal tageslichttauglich zu machen, oder was dergleichen altbackene Hausfrauentipps mehr sind 😉 Upcycling bedeutet, dass Gegenstände, die sonst auf den Müll gewandert wären, durch Phantasie und handwerkliches Geschick zu flammneuen Hinguckern und tollen Gebrauchsartikeln werden, denen man ihre verbrauchte Vergangenheit nur noch auf den zweiten bis dritten Blick ansieht. Als atemberaubend ästhetisches Beispiel möge das nachfolgende Video dienen, welches belegt, was man aus alten...

1

Selbst gemachte Kräuteröle fangen den Sommer ein

Jetzt kommt die Zeit, in der frische Kräuter im heimischen Garten und in der heimischen Wildnis sich anschicken, in vollem Saft und in voller Kraft zu stehen. Da duftet es betörend und verführerisch nach herrlich aromatischen Pflanzen, die den Sommer bedeuten. Wäre es nicht wunderbar, wenn sich diese himmlisch herbalen Düfte sowohl konservieren als auch für die gesunde Küche nutzbar machen ließen? Zum Glück ist das gar nicht schwer. Wenn also auch Sie Lust darauf haben, in den traumhaften Gerüchen des Sommers über die Hoch-Zeit der kräftigen Kräuter hinaus zu schwelgen, dann warten jetzt und hier drei leichte Rezepte auf...

0

Traumberuf Nostalgologe

In der ebenso schnelllebigen wie innovativen Zeit unserer aktuellen Gegenwart gibt es flammneue Berufsbilder, an die noch vor wenigen Jahren kein Mensch auch nur ansatzweise gedacht hätte. Die meisten davon greifen das Thema Internet in all seinen unzähligen Licht- und Schattenseiten auf und setzen dabei auf die Schaffenskraft der so genannten „Digital Natives“. Doch es gibt auch neu geborene Berufe, die, man höre und staune, von ihren Bewerbern ein höheres Lebensalter sowie die kulturellen und gesellschaftlichen Erfahrungen einer aktiv gelebten Teilhabe an der guten alten Zeit erfordern. Einer dieser brandaktuellen Berufe, der ausnahmsweise mal nur von der „Generation Gold“ professionell...

0

Wurstsalat – so schmeckt Resteverwertung!

Grillen ist herrlich! Blauer Himmel, Sonnenschein, die fröhliche Gesellschaft lieber Freunde und dazu herzhaft knusprige Frische direkt vom Rost. Da will sich natürlich kein großzügiger Gastgeber lumpen lassen, und packt lieber mal eine Wurst zuviel als eine zuwenig auf den Grill. Und so kommt es, dass nach dem Grill-Gelage meist noch jede Menge heiße Würstchen beim vergeblichen Warten auf hungrige Mäulchen einsam und verlassen auskühlen. Wohin dann mit den lukullischen Kleinodien, die leider zu spät zur glühenden Kohle kamen? So leckere Fest-Reste schreien förmlich danach, eine standesgemäße Wiederbelebung für den nächsten Appetit-Anfall zu erfahren. Zum Glück ist das mit fertig...

0

ERZAEHLMIRNIX – Die Welt im Quadrat

Fasse Dich kurz – dieses prägnante Motto prangte früher an inzwischen längst abgerissenen Telefonhäuschen. Und während die gelben Glaskästchen derweil Geschichte sind, hat die Aufforderung zur Kurzfassung in diversen Varianten überlebt. Eine davon findet sich auf ERZAEHLMIRNIX, dem spartanisch sparsamen Strichmenschenblog Blog von Nadja Hermann. Frau Hermann gelingt es in unnachahmlich treffsicherer Weise, in so ungefähr zwei bis acht, aber meistens in vier quadratisch angeordneten Feldern ihre Kugelköpfe über aktuelle und ewige Probleme sinnieren zu lassen, oder die nicht sichtbaren Finger in zeitgeistige Wunden zu legen. Dabei liefert die thematisch breit aufgestellte Bloggerin jede Menge Diskussionsstoff für ihre engagierte Leserschaft,...

0

Wenn „Der Postillon“ ins Horn stößt

Lieben Sie eine brillant schwarze Schreibe, bissigen Humor und saftige Satiren? Dann bietet „Der Postillon“ garantiert eine unerschöpfliche Fundgrube an durchweg kackfrech zusammengelogenem Spaßmaterial. Dan Eckert, Alexander Bayer und Herausgeber Stefan Sichermann füllen den bereits seit 1845 vor sich hin hornenden Postillon mit scharf gewürzten Beiträgen, bei denen der geneigten Leserschaft das schallende Lachen auch schon mal zwischendurch im Halse steckenbleiben kann. Doch auch durchaus praxistaugliche Alltagstipps werden hier an das interessierte Publikum herangetragen. So, unter anderem: 14 alternative Transportmittel, die Sie während des Bahnstreiks nutzen können Da findet sich beispielsweise die inzwischen allseits bekannte Middelhoff-Variante: Einfach mal mit dem...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen