Schützen Sie sich mit dem DsiN-Sicherheitsbarometer

Die Online-Gangster sind inzwischen immer und überall auf ihren Raubzügen unterwegs. Sie versuchen es über das direkte Telefonat, über den Zugriff auf ungeschützte Computer oder über kackfreche Post. Kein Vorgehen ist zu perfide und kein Trick ist zu widerwärtig, wenn es diesem Dreckspack darum geht, zu stehlen, zu betrügen und zu ergaunern. Darum ist das Thema Selbstschutz für jeden, der nicht zum leidtragenden Opfer von Online Kriminalität werden will, oberste Netzbürgerpflicht. Da beißt die Maus keinen Faden ab.

Doch wie soll man wissen,

  • welche Maschen diese Mistkäfer gerade aktuell durchziehen,
  • wie man sich vor diesen fiesen Angriffen schützen kann oder
  • wie man sich verhalten muss, wenn man bereits in die Falle getappt ist?

All diese extrem wichtigen Fragen beantwortet ab sofort die mehr als dringend zu empfehlende Webseite

https://www.sicher-im-netz.de/siba

der Initiative „Deutschland sicher im Netz e.V.“ (DsiN). Wenn Sie diese Seite anklicken, werden Sie vom

DsiN-Sicherheitsbarometer

Bildschirmfoto der Seite https://www.sicher-im-netz.de/siba

Bildschirmfoto der Seite https://www.sicher-im-netz.de/siba

tagesaktuell und umfassend dazu informiert, was derzeit an betrügerischen Hinterhalten lauert, woran und wie man die bösen Absichten erkennen kann, was zum Selbstschutz zu empfehlen ist und wie man reagieren sollte, falls das Kind schon in den Brunnen gefallen sein sollte. Kurzum: Diese Webseite sollten Sie unbedingt zu Ihrer täglichen Pflichtlektüre machen.

Wehren Sie sich energisch und gezielt gegen alle finsteren Subjekte, die Ihnen in die Tasche greifen wollen. Sagen Sie den Bedrohungen durch schamlos soziopathische Online-Gangster den Kampf an. Lassen Sie sich nichts gefallen. Mit der umfassenden Unterstützung vom DsiN-Sicherheitsbarometer (griffig abgekürzt: SiBa) wird Ihnen dies deutlich effizienter gelingen.

– Carina Collany –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen