Worthülsen zum Selbermachen

Je hohler die Nuss, desto (verbal)akrobatischer ist oft das Geschwurbel, was bevorzugt in der Anwesenheit zahlreicher Mikrofone an der blubbernden Mundöffnung austritt. Wie schaffen es die geistigen Tiefflieger aus Politik und Prominenz bloß immer, so dermaßen kariert daherzuquatschen, dass es sich von weitem fast schon irgendwie gebildet anhört? Ganz einfach: Die Damen und Herren Dummschwätzer bedienen sich einer ebenso einfachen wie wirksamen Technik, die man als „Satzbaukasten des schmerzhaft Sinnfreien“ umschreiben könnte. Und so funktioniert es:

Worthülsen zum Selbermachen

Betrachten Sie sich diese einführende Tabelle. Nun wählen Sie völlig frei und losgelöst von Sinn und Verstand aus jeder Spalte eines der Worte zufällig aus. Und schon haben Sie solch glanzvolle Bauteile wie „Multikulturelle Empfindungs-Wandlung“ oder „Kathartische Betroffenheits-Hybris“ oder „Historische Beliebtheits-Strukturen“. Herrlich klangvolle Ausdrücke, nicht wahr? Was immer sie bedeuten mögen 😈

Tatsächlich bedeutet das ganze Wortgeklingel einen feuchten Dreck. Und selbstverständlich können Sie sich diese Satz-Schalt-Tabelle nach Ihren eigenen Wünschen beliebig erweitern. Abschreiben von öffentlichen Möchtegerns im Zustand der peinlichen Logorrhoe ist natürlich auch erlaubt. Wichtig ist nur, dass Sie sich eines sehr genau merken:

Wer absichtlich so dumm und so verschallert daherseibert, dass Sie erstmal kein Wort verstehen, der will Sie gnadenlos und kaltschnäuzig für dumm verkaufen. Und das sollten Sie sich nie, nie, NIE (!!!) gefallen lassen. Ganz egal, ob das Ihr Arzt, Ihr neunmalkluger Kollege oder Ihr Teebart ist.

Merke: Wer wirklich etwas zu sagen hat, und wer wahrhaftig verstanden werden will, der wird und muss so reden, dass die Botschaft umfassend und fehlerfrei als Klartext rüberkommt. Alles andere ist eine Frechheit und Respektlosigkeit Ihnen gegenüber! Dulden Sie das nicht!

– Carina Collany –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen