Durch die Blume gesagt

Durch die Blume gesagtBlumensträuße und Blütenträume erfreuen jedes Auge und stimmen jedes Herz milde. So profitieren Floristen und ihre Kundschaft gleichermaßen von der üppigen Pracht der farbenfrohen Natur. Und wer mag, kann sich sogar die den diversen Blumen zugesagten Botschaften nonverbal zu nutze machen.

Blutrote Leidenschaft und blaue Bedenkzeit

Rote Rosen, rote Nelken, rote Tulpen und sogar rote Chrysanthemen sind das unmissverständliche Symbol für romantische Liebe und feurige Leidenschaft. Wer solche in flammendem Rot gebundenen Schnittblumen verschenkt oder geschenkt bekommt, darf auf ein wohlig prickelndes Hormonchaos hoffen. Gibt es statt dessen jedoch blaue Veilchen als Präsent, dann hat sich der Schenkende noch nicht entschieden: Blaue Veilchen sagen „Bitte habe etwas Geduld mir, ich weiß nämlich noch nicht so recht“.

Weiße Reinheit und tiefblaue Treue

Weiße Rosen, weiße Nelken und weiße Lilien symbolisieren Unschuld, Treue, Reinheit, Licht sowie wahrhaftige tiefe und unverdorbene Liebe. Auch die berühmten „Weißen Rosen aus Athen“ reihen sich in den Kanon der von Herzen kommenden blumigen Treuebekundungen ein. Maiglöckchen bedeuten zusätzlich viel Glück, gute Hoffnung und das Ende jeglichen Kummers. Darum sind alle diese wunderschönen Weißblüher in einem kunstvoll arrangierten Bouquet auch ein recht gern gesehener festlicher Blumenschmuck bei Hochzeiten. Deutlich dunkler im Duktus, aber deshalb nicht minder ausdrucksstark stehen tiefblaue Vergissmeinnicht für Liebe, Treue und innige Zusammengehörigkeit.

Gelbe Freude

Sonnenblumen, gelbe Tulpen und Gerbera kommen mit der Botschaft von Fröhlichkeit, Zuneigung, Spaß, menschlicher Wärme und strahlendem Sonnenschein daher. Über so einen Strauß voller Sonne, bei dem bitte auch ein kräftiger Hauch Orange mitmischen soll, freuen sich Mütter am Muttertag, nette Nachbarn und liebe Kollegen gleichermaßen.

Klare Botschaften durch kleine Briefe

Wenn Sie es mit Blumen sagen wollen, und hier nichts dem Zufall überlassen möchten, dann heften Sie doch einfach eine handschriftliche (und bitte leserliche!) Nachricht deutlich sichtbar an den hübsch gebundenen Blumenstrauß. So laufen Sie nie Gefahr, durch die Blume missverstanden zu werden 😉

Übrigens: Die Kamille (http://instagram.com/p/kUdqpOywT6/), welche Wunderblogmaster Daniel Deppe hier oben so sonnig eingefangen hat, symbolisiert den Frühling, die Heilung, die Hoffnung und den Trost 🙂

– Carina Collany –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield