Monatsarchiv: Oktober 2018

Dick Pics (Abbildung ähnlich) 0

Dick Pics in Little Britain

Dick Pics sind aktuell in aller Munde. Nein, nicht so, wie Sie jetzt vielleicht denken. Ich wollte damit lediglich ausdrücken, dass es derzeit bei den Herren der Schöpfung wieder irgendwie in Mode gekommen zu sein scheint, detaillierte Bilder ihrer entblößten Kronjuwelen per Smartphone an die holde Weiblichkeit zu verschicken. Über dieses Geprotze mit nackten und bisweilen auch harten Fakten sind die Empfängerinnen solch delikater Bildbotschaften nicht immer erfreut. Doch es gibt auch Mädels, die mit Dick Pics in der zarten Frauenhand absolut gelassen umgehen. Diese Mädels findet man, na, wo? Natürlich nur in Little Britain. Kleiner Plausch unter guten Freundinnen...

Journey 1

Journey – eine spirituelle Reise mit einzigartigen Fremden

Wer seine PlayStation mit gediegenem Zeitvertreib betanken will, der kommt an Journey nicht vorbei. Ballerfreaks, Egoshootermaniacs und martiale Kampfeskünstler sollten von Journey allerdings die Finger lassen. Denn hier wird niemand verdroschen, niemand getötet und noch nicht einmal jemand verletzt. Bei Journey ist der Name Programm. Denn einzig der Weg ist das Ziel. Journey – mehr Meditation als Konsolenspiel Stell Dir vor, Du hast mitten in einer endlosen Wüste die Ruinen einer längst im Sand versunkenen geheimnisvollen Stadt gefunden. Und Du bist dort ganz allein. Neugierig machst Du Dich auf die Suche nach Tempeln, die Du aktivieren musst, und nach fremden...

Das Eichhörnchen als emotionales Assistenztier 1

Welches Tier darf ein emotionales Assistenztier sein?

Ein emotionales Assistenztier ist ein ganz besonderer tierischer Freund. Meist sind es in diesem speziellen psychotherapeutischen Zusammenhang Hunde oder Katzen, die ihr psychisch krankes Frauchen oder Herrchen mit ihrer bedingungslosen Hingabe und Zuneigung gefühlsmäßig wirksam stabilisieren. Doch dürfen auch andere possierliche Kerlchen ein ausgewiesenes emotionales Assistenztier werden? Dazu haben, unter anderem, Fluggesellschaften eine sehr dezidierte Meinung. Das Eichhörnchen als emotionales Assistenztier Es geschah an einem bis dahin völlig unspektakulären Tag auf dem Flughafen in Orlando (USA). Da wollte ein weiblicher Passagier das Flugzeug nicht ohne ein niedliches Eichhörnchen, das als emotionales Assistenztier mitreisen sollte, besteigen. Dagegen hatte „Frontier Airlines“ allerdings...

Deichmann Schuhe (Symbolbild) 5

Deichmann Schuhe lösen Alarm im Kaufland aus

Ich liebe meine Sammlung witziger Deichmann Schuhe. Sie waren allesamt mega günstig (ich kaufe natürlich immer nur bei super duper Sparangeboten, niemals zu den regulären Kursen) und sie passen in der XXL-Variante sogar meinen relativ ausladenden Füßen. Kein Wunder also, dass ich auch unlängst wieder gnadenlos zugeschlagen habe. Dieses Mal erstand ich ein Paar römisch anmutende Sandalen, die mir als Einzelstück Restposten fast schon geschenkt wurden. Doch was ich mit diesen Schnäppchen im Supermarkt nebenan noch so alles erleben sollte, ließ mir das Thema Deichmann Schuhe in einem gänzlich neuen Licht erscheinen. Wer Deichmann Schuhe trägt, bei dem piept’s ganz...

Pflegeheim (Symbolbild) 1

Pflegeheim? Ich? Niemals! Und das mit guten Gründen.

Wenn man sein Leben nicht mehr ohne Hilfe leben kann, dann grüßt das Pflegeheim am sich langsam eintrübenden Horizont der untergehenden Sonne. Dort wird man fachkundig und fürsorglich gehegt, gepflegt und unterhalten sowie rund um die Uhr vor Gefahren und Krankheiten professionell beschützt. Klingt doch eigentlich ganz verlockend, oder? Das bis zur Unkenntlichkeit abgedroschene „Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt“ hat sich immerhin jedes Pflegeheim pflichtschuldigst auf die Fahne geschrieben. Nun ja. Die krasse Realität sieht leider völlig anders aus. Von den eigenen vier Wänden ins Pflegeheim Zieht man in ein Pflegeheim, so verringert sich das eigene kleine Reich...