Monatsarchiv: September 2014

0

Japanische Verkaufsautomaten mit digitaler Empathie

Japaner haben eine starke Schwäche für Automaten im Allgemeinen und für Verkaufsautomaten im Besonderen. Wenn es um ihre Automaten geht, ist den Asiaten nichts zu schrill, nichts zu abgedreht und nichts zu futuristisch. Wer schon einmal wachen Auges durch Tokyo geschlendert ist, wird selbst bezeugen können, dass es dort (und nicht nur dort) von Verkaufsautomaten aller Couleur überall nur so wimmelt: #133 – OMG Japanese Digital Vending Machine Dabei ist die neueste Generation der so genannten digitalen Verkaufsautomaten ganz besonders interessant, und durchaus auch ein wenig gruselig. Denn diese High-Tech-Maschinen können tatsächlich die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden erkennen noch...

0

Herbst-Haiku: Erntedankbuddha

    Erntedankbuddha Deine Schale – übervoll mit Herbstgeschenken                                             Carina Collany

Kreuzfahrtschiffe 1

Kreuzfahrtschiffe – Gutbetuchte Dreckschleudern

(Kreuzfahrtschiffe) Otto und Ottilie Normalverbraucher werden an allen Ecken und Enden zum ökologischen Handeln und Denken ermahnt. Lieber mit dem Rad oder zu Fuß statt mit dem Auto unterwegs sein, nur klimaneutrale Produkte oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen – am besten auch keinen fröhlichen Furz mehr aus dem traurigen Arsch kommen lassen, weil der die bereits stark tränenden Polkappen zum Schmelzen bringen könnte. Man kann wirklich nichts mehr tun, ohne den belehrenden Zeigefinger ökoterroristischer Klimagipfelstürmer vor die Nase gehalten zu bekommen. Und während unsereinem hier für jeden staubigen Killefitt ein schlechtes Umwelt-Gewissen angesungen wird, feiert die Hautevolee feuchtfröhlich und ausgesprochen...

0

Lichtfeldfotografie – spacig oder sinnfrei?

Der absolute Renner auf der Photokina 2014 war die taufrisch auf den Profi-Markt geworfene Lichtfeldkamera von Lytro. Da konnten experimentierfreudige Foto-Freaks über die Tatsache staunen, dass in einem einzigen Bild (ja, in EINEM EINZIGEN!!!) von Entfernung Null bis Unendlich sämtliche Tiefen(un)schärfe-Informationen abrufbereit und anwendbar hinterlegt sind und dass dadurch eine einzige Aufnahme quasi wie ein Film abgespielt werden kann. Und das völlig ohne Fokussiervorgang beim Fotografieren. Möglich wird dieses Wunder durch gefühlt unzählige Mikrolinsen vor dem eigentlichen Bildsensor. Das ist ungefähr so, als wolle ein Tier mit seinen Facettenaugen eine holographische Aufnahme in 4D-Qualität machen. Die Ergebnisse der Lichtfeldfotografie sind...

1

Von Buddhisten und Blue Meth

(Blue Meth) Buddhistische Mönche dürfen nach dem Kodex ihrer Religion weder Alkohol noch andere Rauschgifte zu sich nehmen. Die meisten der in leuchtendem Orange gewandeten spirituellen Würdenträger halten sich auch an diese strenge Vorgabe. Doch auch hier gibt es schwarze Schafe, die den Pfad der sittsam enthaltsamen Tugend bisweilen verlassen, um sich mit Blue Meth streng verbotenen samsarischen Freuden hinzugeben. Zwei davon sind nun in Kambodscha der verblüfften Polizei ins Netz gegangen: Buddhisten machen auf Breaking Bad Mönche feiern mit Crystal Meth Leichte Mädchen, harte Drinks und „Yo Mr. White“ – so lässt es sich auch in Klostermauern vortrefflich leben....

0

Den letzten Koffer packen

Heute hatte ich die Gelegenheit, die Ausstellung „Koffer für die letzte Reise“ in der Martinskirche zu Beckum zu besuchen: Beckum. Eigentlich heißt es, „das letzte Hemd habe keine Taschen“, und gar einen Koffer auf die sogenannte letzte Reise mitzunehmen, ist schier unmöglich. Dennoch zeigt die Volkshochschule in Beckum ab 6. September 2014 eine Ausstellung mit dem Titel „Ein Koffer für die letzte Reise“ zum Ende ihres Jahresthemas „Abschied und Neubeginn“. Diese Ausstellung hat mich aus verschiedensten Gründen extrem beeindruckt: – Am Eingang lud ein offener Sarg ausdrücklich zum Probeliegen ein, was meine beiden sportlichen Begleiter sofort ausgenutzt haben. Dabei entstanden...

0

Polenschlüssel bedrohen Ihr Eigentum

Haben Sie ein hochwertiges Sicherheitsschloss an Ihrer Wohnungstür, welchem Sie beruhigt vertrauen? Und glauben Sie, dass niemand so leicht in Ihren PKW einsteigen kann, wenn Sie diesen ordnungsgemäß abgeschlossen und verriegelt haben? Dann muss ich Sie leider derbe desillusionieren. Denn mit dem so genannten „Polenschlüssel“ stellen auch gute solide Schlösser zu Hause und an der Autotür keine ernst zu nehmende Barriere für räuberische Diebesbanden dar. Woher der Spitzname für dieses ganz spezielle Einbruchswerkzeug wohl kommen mag? Möglicher Weise kann diese Frage von all den Polizeibeamten beantwortet werden, die seit dem Wegfall der Grenzkontrollen zu Polen und Tschechien sowohl in Sachen...

0

Dummschwätzen leicht gemacht mit dem Bullshit-Generator

Ich liebe „Äktschn-Fühme“ mit Arnold „The Terminator“ Schwarzenegger über alles. Darum weiß ich auch, dass „Bullshit“ zu Arnolds Lieblings-Schimpfworten gehört: ‪arnold schwarzenegger bullshit all‬ Doch was bedeutet Bullshit im engeren Sinne? Folgt man der Annahme, dass mächtig große Bullen mächtig große Haufen kacken können, dann würde daraus die XXL-Version des deutschen Verbs „verscheißern“ zu folgern sein. Oder anders gewendet: Große Scheiße! Mächtig große Scheiße! Genau diese Art extrem voluminöser Fäzes pflegen Politiker und andere überbezahlte unterbeschäftigte Luftpumpen in der Gegenwart gierender Medienvertreter regelmäßig abzusondern. Wer hätte da nicht Lust, den ganzen Blödschwurblern mal den satirisch blank polierten Spiegel vorzuhalten, und...

0

Onlinemagazine als Schaufenster für Ihr Business

Sie sind als Freiberufler oder als Selbstständiger unterwegs? Dann werden sicher auch Sie für Ihr Online Marketing nach interessanten Kanälen suchen, mit denen Sie die Botschaft Ihres Business in die internette Welt hinaustragen können. Und wenn die eifrige Nutzung dieser spannenden Web-Schaufenster dann auch noch gratis möglich wäre, hätte Ihr Werbe-Etat ganz bestimmt auch nichts dagegen. Tatsächlich gibt es eine ausgesprochen zielgruppenstarke und hochgradig visuelle Form des Internet Marketing zum Nulltarif: Onlinemagazine Haben Sie sich schon einmal als Werber in eigener Sache mit dem Thema Onlinemagazine befasst? Falls nicht, sollten Sie dieses Versäumnis im Interesse Ihrer umfassenden Medienpräsenz unbedingt nachholen....

Stille Worte 0

Stille Worte

Du hörst uns nicht mehr. Wir lassen Blumen sprechen mit stillen Worten. – Carina Collany –

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen