Verschlagwortet: Onlinehandel Betrug

2

Wardrobing – Wenn Frechheit siegt

Mal eben schnell im schicken neuen Outfit das gediegene Partybiest raushängen, obwohl im Geldbeutel eher tote Hose herrscht? Das ist für abgezockte Zeitgenossen in der schönen neuen Online Shopping Welt überhaupt kein Problem. Denn bei akutem Klamottenbedarf wird ganz einfach das Textil der Begierde bestellt, dann wird vor Glück geschrieen – und dann wird es nach durchtanzter und durchgemachter Nacht einfach wieder dreist zurückgeschickt. Dieser neue Gipfel der Frechheit heißt im Fachjargon „Wardrobing“. Möglich wird die vom Onlinehandel zähneknirschend hingenommene Betrugsmasche, wenn dem Kunden ausdrücklich das Recht eingeräumt wird, eine bestellte Ware, wenn sie nicht gefällt, einfach wieder zurückzusenden. Natürlich...