Verschlagwortet: räumliche Orientierung

0

Orientierungssinn als evolutionäre Männerdomäne

Ich gebe ganz offen zu, dass es mit meinem räumlichen Orientierungsvermögen nicht weit her ist. Wer mich nach dem Weg fragt, hat schon verloren. Und wenn man mich nicht vorsorglich auf Schienen setzt, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich mich verlaufe, peinlich hoch. Natürlich habe ich schon viel geübt, immer in der Hoffnung, dass sich räumliche Orientierung trainieren lässt. Das Ergebnis war, jedenfalls bei mir, niederschmetternd. Oder, um es mit einem schmalspurschnüffelnden Filmzitat zu sagen: Ich finde noch nicht mal den Schweif am Pferd 😆 Vielen Geschlechtsgenossinnen geht es da ganz ähnlich. Das tröstet mich ein klein wenig, lässt aber...