Verschlagwortet: Raucher

2

Raucher bluten für Deutschland

Dem deutschen Staat fehlt es bekanntlich immer und überall an Geld. Da sind wehrlose Melkkühe, denen die sauer verdiente Kohle sackweise aus den gebeutelten Geldbörsen gezogen werden kann, immer höchst willkommen. Paradoxer Weise erlaubt sich der deutsche Staat in diesem Zusammenhang, seinen allerbesten und allerergiebigsten Goldesel, nämlich den Raucher als einen solchen, sowohl finanziell auszubluten als auch gleichzeitig moralisch anzuprangern. So beißt Deutschland gewissermaßen die fütternde Hand. Raucher finden sich ja inzwischen in der Rolle des nationalen Buhmanns, den es an allen Fronten zurückzudrängen, zu bekämpfen und auszumerzen gilt. Doch was wäre der deutsche Staat ohne seine tapferen Raucher? Er...