Verschlagwortet: Salz

0

Salz als natürlicher Grenzschutz in der Haut

Salz gehört zu den ältesten und zuverlässigsten Konservierungsmitteln, die die Menschheit kennt. In der Anwesenheit hoher Salzkonzentrationen entsteht ein mineralisches Milieu, das für die meisten Bakterien und Mikroben eine extrem lebensfeindliche und damit unbewohnbare Umwelt erzeugt. So schützt ein hoher Salzgehalt Speisen, die lange genießbar bleiben sollen, vor der feindlichen Übernahme durch bedrohliche Erreger. Und siehe da: Nicht nur die Hausfrau macht sich diesen Effekt aktiv zunutze, sondern auch lebendige Haut. Denn die wehrt sich an Stellen, wo sie verletzt wurde, mit deutlich erhöhten internen Salzkonzentrationen gegen Wundinfektionen durch opportunistische Erreger. Das haben kürzlich Wissenschaftler der Vanderbilt University in Nashville...