Autor: Carina Collany

Zensurterrorismus 2

Zensurterrorismus durch entmündigende Pixelschleier

Coole Filme kostenlos und legal streamen – dieses freizeitliche Vergnügen ist dem allgegenwärtigen Zensurterrorismus ganz offenkundig ein Dorn im puritanischen Auge. Wer beispielsweise in der Tube nach Netzkino sucht, könnte zunächst über die Überfülle an gratis und rechtskonform dargebotenen Spielfilmen, durchaus auch der härteren Gangart, ausgesprochen erfreut sein. Doch diese spontane Freude währt nur so lange, bis der aufgeschlossene Cineast sich a) durch völlig idiotische Untertitel und b) durch komplett sinn- und gnadenlosen Zensurterrorismus krass verarscht fühlt. Nachfolgend soll an zwei sehr prominenten Beispielen erläutert werden, worüber der Zensurterrorismus am allerliebsten seine schwachsinnigen und durchaus auch peinlichen Pixelwolken schiebt. Zensurterrorismus...

Reaktanz 6

Reaktanz als Reaktion auf RotGrünGutmenschenGängelei

Reaktanz ist ein Fachbegriff aus der Kognitiven Psychologie. Er bedeutet auf gut Deutsch, dass einen ganz genau das unglaublich reizt, was man auf einmal nicht mehr haben darf oder plötzlich nicht mehr machen soll. Wird dem Mensch irgend eine Freiheit genommen, egal welche, ist dann plötzlich genau das, was jetzt verboten ist, besonders attraktiv und von geradezu magischer Anziehungskraft. Man könnte Reaktanz also auch als „jetzt erst recht“ oder grundsätzlich als Freiheitsstreben bezeichnen. Und die aktuellen Zeiten sind gerade extrem dazu geeignet, in mir pausenlos Reaktanz der heftigsten Sorte zu erzeugen. Dazu hier zwei persönliche Beispiele. Reaktanz Auslöser #1: Erzwungene...

Duzen 1

Duzen ist übergriffig

Zahlreiche, nein, zahllose Personen und Institutionen sind inzwischen unaufgefordert dazu übergegangen, mich einfach mal so zu duzen. Diese unerwünschte plumpe Vertraulichkeit zählt, neben der absolut schwachsinnigen gaga Genderei, zu jenen völlig überflüssigen Alltagsärgernissen, die mich regelmäßig an die Decke gehen lassen. Ich möchte mir, verdammt nochmal, selber aussuchen, wem ich mein DU anbiete und wem nicht. Und keinesfalls möchte ich mich als gestandene Frau mit ordentlich Lebensjahren auf dem Tacho von jedem Hans und Franz (nein, Heidi, Deine Möpse meine ich damit nicht) distanzlos duzen lassen. Wie sieht es damit bei Ihnen aus, werte Leserschaft? Duzen als erzwungene Kommunikationsnähe Wenn...

Geldsparen 2

Geldsparen extrem – Tipps, die wirken und weh tun

Geldsparen ist die Devise dieser Zeit. Doch wie soll man noch mehr Moneten aus noch weniger Kohle rauspressen? Alles wird immer teurer, die Löhne werden immer lausiger (außer bei den in Saus und Braus lebenden und fröhlich prassenden Selbstbedienungs-Politikern) und das Ende der sparsamen Fahnenstange scheint erreicht. Trotzdem hat der WUNDERBLOG hier noch ein paar krasse Tipps zum Geldsparen, die Sie garantiert auf neue Gedanken bringen. Auf neue Gedanken, wohlgemerkt. Nicht unbedingt auf angenehme Gedanken. Geldsparen durch das komplette Abschaffen sämtlicher Stromfresser in der Küche Haben Sie einen Kühlschrank und/oder einen Gefrierschrank? Dann sofort weg damit. Denn solche Geräte brauchen...

Ratschlaege 5

Ratschlaege sind auch Schläge, Frau Tichy

Ratschlaege zum Thema Geldsparen haben derzeit Hochkonjunktur. Denn wer nicht gerade eine Herde Goldesel mit chronischem Durchfall im Keller stehen hat (oder sich auf die eine oder andere Weise vom Steuer- und Gebührenzahler bequem alimentieren und komfortabel pampern lässt), der muss sich in Sachen Lebenshaltungskosten ganz schön umgucken. In das aktuelle Spannungsfeld zwischen obszön galoppierender Inflation einerseits und nicht weiter reduzierbaren menschlichen Grundbedürfnissen andererseits feuert Andrea Tichy ihr Buch mit dem Titel „Die besten Dinge kosten nichts“ ab. Die dort präsentierten Ratschlaege versetzten allen Menschen, die jeden Eurocent mittlerweile mehrfach umdrehen müssen, bevor sie ihn einmal ausgeben können, einen herben...

Nachrichtenboykott 0

Nachrichtenboykott für das Seelenheil

Betrachtet man die derzeit gebetsmühlenartig durch sämtliche Sender getriebenen Dauerthemen, dann wird rasch klar, dass nur ein konsequenter Nachrichtenboykott der gemarterten Seele noch den nötigen Frieden schenken kann. Nachrichtenboykott – welche Dauerbrenner am meisten nerven Quer durch alle TV-Kanäle belästigen uns die ewig gleichen Gestalten. Die durchgeknallte Coronasirene (aka CoVuvuzela) mahnt und warnt und warnt und mahnt, der ukrainische Staatsschauspieler fordert und fordert und fordert und fordert, die Preise für alles steigen und steigen und steigen und steigen und die in hellen Scharen aus dem Maghreb nach Europa immigrierten scharfgeschalteten Testosteronbomben grapschen und gröhlen und hauen und stechen. So schlimm...

Misserfolgsmodell Deutschland 4

Misserfolgsmodell Deutschland – Gedanken eines Babyboomers

Eine unserer regelmäßigen WUNDERBLOG-Besucherinnen, nennen wir sie mal Enka (der echte Name ist der Redaktion bekannt) hat ihre persönlichen Gedanken zum Thema Misserfolgsmodell Deutschland in Form eines Leserbriefes niedergeschrieben. Mit diesem Leserbrief hat sie versucht, auf geeignet erscheinenden Webseiten eine internette Öffentlichkeit für ihre Sicht der Dinge herzustellen. Leider hat keine der angeschriebenen Webseiten auf Enkas Leserbrief reagiert, und nirgends wurde er veröffentlicht. Über allen Wipfeln war Ruhe. Nun hat Enka beim WUNDERBLOG nachgefragt. Und selbstverständlich kommen wir Enkas Bitte um eine Veröffentlichung ihrer zu Papier gebrachten Sorgen und Nöte gerne nach. Denn wir sind der festen Überzeugung, dass die...

Lebt Mengele wieder? 5

Mengele gibt den Affenpocken Zucker

Achtung: Folgende Ausführungen zu Josef Mengele wurden im Auftrag des Teufels niedergeschrieben. Denn der am Ende seiner Geduld angekommene Höllenfürst ist es endgültig leid, ständig von einem gewissen Lauterbach an die Wand gemalt zu werden. Josef Mengele fühlte sich in der Hölle bald ziemlich gelangweilt. Alle unaussprechlichen Grausamkeiten und vernichtenden Quälereien, die er dort sah, entlockten dem erfahrenen KZ-Experimentalmediziner lediglich ein müdes Lächeln. Sogar dem Teufel höchstpersönlich und sämtlichen in der Hölle diensthabenden Dämonen war Josef Mengele in seiner beispiellosen Menschenverachtung höchst unangenehm. Und so schien es für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation zu sein, Mengele in einer fleischlichen Hülle seiner...

Ölhamster 6

Ölhamster – Bestimmung, Vorkommen und Bekämpfung

Der gemeine Ölhamster (Homo Cricetus Idioticus) ist ein gefährlicher parasitärer Schädling. Er verbreitet sich überall dort stark, wo die allgegenwärtigen zwangsalimentierten Lückenmedien durch das gezielte Absondern von Fehlinformationen die ohnehin extrem labilen zerebralen Neuronenverbände anfälliger Idiokraten endgültig in Kopfsalatsoße verwandeln. Der nachfolgende Beitrag will dabei helfen, Ölhamster korrekt einzuordnen, schnell und exakt zu identifizieren und, sofern möglich, nachhaltig zu vertreiben. Ölhamster: Bestimmung Ölhamster sind beschämend eng verwandt mit Klopapierhamstern (Cricetus Latrinariam Mutus), Nudelhamstern (Cricetus Collȳra Stupidus) oder Mehlhamstern (Cricetus Farina Asinus). Man erkennt diese intelligenzbefreiten ÖR-Propaganda-Opfer daran, dass sie ohne tatsächlichen Bedarf hektoliterweise die allerbilligsten Sorten Speiseöl aus den Geschäften...

Bloggen 1

Bloggen macht derzeit keinen Spaß mehr

Ich war immer eine Texterin, der das Bloggen jede Menge Freude bereitet hat. Denn beim Bloggen kann man sich jeden Frust von der Seele schreiben, schöne Dinge loben, tolle Anregungen und Ideen weitergeben, die Seele baumeln lassen, frech werden, auf Missstände hinweisen oder einfach nur mal auf die Tintendrüse drücken. Doch leider ist für mich inzwischen der Moment gekommen, der mir die Lust am Bloggen ziemlich gründlich verhagelt hat. Darum schreibe ich diesen Beitrag hier, damit Sie, werte Leserschaft, wissen, warum ich mich in nächster Zeit rar machen werde. Bloggen als Moral von der Geschichte Erst kommt das Fressen, dann...