ASMR – Geräusche fürs Gehirn

ASMR - Geräusche fürs GehirnKennen Sie das auch? Ein ganz bestimmtes Geräusch beschleicht Ihr Trommelfell, und als unmittelbare körperliche Antwort spüren Sie auf Ihrer Kopfhaut oder vielleicht sogar am ganzen Körper ein köstliches Kribbeln, während wohlige Schauer Ihnen eine unbeschreiblich sanfte und dennoch überwältigende Stimulation bescheren. Dieses phantastisch prickelnde Phänomen hört seit Neuestem auf den Namen

Autonomous Sensory Meridian Response

und wird folgerichtig mit „ASMR“ abgekürzt. Sehr viele Menschen erleben eine ASMR beim Hören intim geflüsterter Worte. Deshalb wird die Tube auch inzwischen von einer Unmenge von Videos geflutet, in denen zarte Elfen mit säuselnden Stimmen die Großhirnrinde ihrer Betrachter keck zu kitzeln trachten. Aber auch die Herren der Schöpfung können hier mit verheißungsvoll hingehauchter Sprache punkten. Sogar das lüsterne Knibbeln mit Zellophan-Folie oder das meditative Geräusch umgeblätterter Buchseiten kann eine ASMR auslösen. Es kommt immer auf den Einzelnen an, welcher Sound die Sinne zum Erigieren bringt. In meinem Fall ist es (unter anderem) der einzig wahre klassische „The Audience is listening … THX“ Soundcheck. Wann immer ich das auf einer guten Anlage laut höre – WHOW! Sends shivers up and down my spine 😉

THX Deep Note – original uncompressed audio

Was verursacht Ihnen eine wohlige Gänsehaut? Falls Sie die Antwort auf diese Frage jetzt ergründen möchten, empfehle ich einen Besuch auf

ASMR-Deutschland

Hier finden Sie Nachweise über Videos, eine Community, Links, und viele Infos über ASMR.

Ich wünsche angenehmes Kribbeln 😎

– Carina Collany –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Anonymous sagt:

    … ich habe das immer, wenn ich „Bridge over Troubeled Water“ von Simon & Garfunkel höre. Der Wahnsinn! Dieses ASMR werde ich mir auf jeden Fall mal näher betrachten! Danke für den tollen Tipp!

  2. Bert sagt:

    Ich kenn das auch! Ich hab das immer bei gut gemachten Lasershows. Die hier kann ich Euch mal zum Antesten empfehlen:

    Laser show RGB Melody
    http://www.youtube.com/watch?v=JxS56nQPX6s

    Wenn ich mir bloß nur vorstelle, dass ich da mitten drinsitze und mich baden kann im Laserlicht, da krieg ich jetzt schon wieder das große Kribbeln 😎

  3. Anne sagt:

    Jetzt ist es erregend amtlich:
    ASMR sorgt für „Orgasmus im Gehirn“

    http://www.n-tv.de/wissen/ASMR-sorgt-fuer-Orgasmus-im-Gehirn-article14581351.html

    btw: Was in dem o.g. Artikel jetzt als neuer Internettrend gehandelt wird, hat es hier im Wunderblog schon vor weit über einem Jahr zu lesen gegeben 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen