Buchtipp „Der Gotteswahn“ von Richard Dawkins

Fast überall auf unserer Erde herrschen derzeit erbitterte Kriege. Dabei drehen sich die meisten dieser blutigen und todbringenden Konflikte darum, wer zu welchem Gott, zu welchen Göttern oder auch zu gar keinem Gott betet. So schlagen sich religiöse Eiferer jedweder Couleur auf der ganzen Welt gegenseitig die Schädel ein, um auf diese wenig humane Art und Weise die Frage zu beantworten, welcher Gott denn nun der einzig richtige und wahrhaft anbetungswürdige wäre. Damit darf das tabuverkrustete Thema „Religion“ als der ultimative Unheilsbringer und als die planetare Plage schlechthin eingestuft werden. Denn nichts kann zwei Parteien dermaßen in eine unerbittliche Blutfehde stürzen wie unterschiedliche und mithin unvereinbare Glaubensüberzeugungen. Wie diese im Einzelfall auch immer aussehen mögen.

In diesem erdumfassenden Spannungsfeld tut eine sachlogische und naturwissenschaftlich nüchterne Aufarbeitung des Themas „Religion“ dringend Not. Und genau dieser großen Aufgabe hat sich der renommierte, hoch dekorierte und erfrischend streitbare Fachmann Richard Dawkins angenommen. In seinem viel beachteten und heiß diskutierten Buch „Der Gotteswahn“ stellt der bekennende (weil bestens begründete) Atheist alle kruden Abgründe, gesellschaftlichen wie politischen Verfilzungen und betrüblich tradierten Glaubenssätze dar, die man unbedingt kennen muss, um hier auf angemessen rationalem Niveau in der Sache mitreden zu können.

Richard Dawkins zu Religion und Gott (deutsch)

Selbstverständlich liegt es Richard Dawkins völlig fern, mit seinen wissenschaftlichen Ausführungen irgend jemanden beleidigen oder verunglimpfen zu wollen. Es ist diesem Forscher einzig und allein daran gelegen, den wahren Kern jedweden religiösen Denkens und Handelns bloßzulegen, damit ein unbeirrter und erhellender Blick auf die psychologischen Strukturen und Funktionalitäten des Phänomens Religion geworfen werden kann.

Der Gotteswahn“ ist insoweit, heute vielleicht mehr denn je, ein enorm wichtiges Buch, das jeder denkende Mensch unbedingt gelesen haben sollte. Denn hier sprechen die Fakten für sich, nicht die Fiktionen.

Der Gotteswahn
von Richard Dawkins
Ullstein Taschenbuch
ISBN-10: 3548372325
ISBN-13: 978-3548372327

– Milla Münchhausen –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen