Die positive Kraft der Dankbarkeit

Die positive Kraft der Dankbarkeit

Die positive Kraft der Dankbarkeit

Spätestens seit „The Secret“ in Wort und Bild den Horizont spirituell interessierter Menschen erweitert und verändert hat, weiß man um die unglaubliche Macht, die die zutiefst positive und beglückende Emotion der Dankbarkeit hat. Tatsächlich zählt Dankbarkeit, neben der Liebe, zu jenen freundlichen Kräften, die im Universum das Gesetz der Anziehung und das Prinzip der Resonanz auf mehr als verblüffende Weise zu aktivieren vermögen. Darum kann man sich selbst und seinen Lieben praktisch nichts Besseres tun, als so oft wie möglich ehrlich und aufrichtig Dankbarkeit zu empfinden. Wer „The Secret“ gelesen oder gesehen hat, der kennt in diesem Zusammenhang das schöne Ritual des Steins der Dankbarkeit, und hat diese gute Gewohnheit wahrscheinlich schon längst mit großem Gewinn in das tägliche persönliche Verhaltensrepertoire aufgenommen. Wer mit diesem Thema allerdings im Moment noch nichts anfangen kann, ist hiermit freundlich eingeladen, in dem nachfolgenden Artikel seinen ganz persönlichen Schlüssel zum Glück zu finden. Denn das Füllhorn des Universums ist buchstäblich nur einen bildhaften Steinwurf entfernt.

Dankbarkeit ist die Erinnerung des Herzens (Französisches Sprichwort)

Wann immer wir Dankbarkeit empfinden, bringen wir uns mit der prallen Lebensenergie und puren Lebenslust in Kontakt. Trotzdem fällt es vielen Menschen erstaunlich schwer, sich in Dankbarkeit zu üben. Das liegt zum einen daran, dass uns viele alltägliche Annehmlichkeiten bereits zu selbstverständlich geworden sind, als dass wir deren Zauber noch zu würdigen wüssten. Und zum anderen ist es das schlichte Vergessen, das uns daran hindert, regelmäßig innezuhalten, um die dankenswerten Momente des Lebens still zu feiern. An dieser Stelle kommt der Stein der Dankbarkeit auf den Plan.

Und so leicht und einfach funktioniert es:

– Suchen Sie sich einen Stein, der Sie durch seine Form, seine Maserung, seine Farbe oder durch irgendeinen anderen Grund unmittelbar anspricht. Der Stein sollte dabei eine Größe haben, die es Ihnen in Zukunft erlaubt, ihn ständig bei sich zu tragen. Alles andere spielt keine Rolle.

– Personalisieren Sie Ihren Stein. Am einfachsten geht das, indem Sie mit einem wasserfesten Marker das Wort DANKE auf Ihren Stein schreiben. Sie können den Stein aber auch fröhlich bemalen oder, falls Sie religiös sind, von einem Geistlichen weihen lassen. Wichtig ist nur, dass Sie sich mit der Art, wie Sie diesen Findling zu Ihrem einmaligen Dankbarkeitsstein machen, uneingeschränkt gut fühlen.

– Ab sofort wird Ihr Dankbarkeitsstein zu ihrem ständigen Begleiter. Wann immer Sie sich seiner bewusst werden, haben Sie die Aufgabe, sich sofort für einen aktuellen Lebensumstand zu bedanken. Ganz egal, für welchen. Das kann ein Sonnenstrahl sein, das unvermittelte Lächeln eines Fremden, aber auch der Umstand, dass Sie sich Schuhe an Ihren Füßen leisten können, dass Sie nicht hungern müssen oder dass Sie ein dichtes Dach über dem Kopf und ein bequemes Bett zum Schlafen haben. Oder dass Ihnen gerade nichts weh tut. Wenn man mal darüber nachdenkt, fallen einem tausende Dinge ein, für die man ruhig mal DANKE sagen und fühlen darf. Je mehr, desto besser.

Haben Sie es sich erst einmal zur Gewohnheit gemacht, Ihre Seele von Ihrem Dankbarkeitsstein regelmäßig in positive Schwingungen bringen zu lassen, dann haben Sie die besten Voraussetzungen dafür geschaffen, immer weitere neue gute Gründe für ein DANKE in Ihr Leben zu ziehen. So einfach lassen sich Glück und Erfolg anlocken.

-Carina Collany-

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Carina Collany sagt:

    Was ich fast noch zu sagen vergessen hätte: Selbstverständlich können, sollen und dürfen Sie sich so viele Dankbarkeitssteine herstellen, wie Sie mögen. Denn hier gilt ausnahmsweise: Viel hilft viel! Die fröhlichen Steine können Sie dann überall in Ihrer Wohnung und an Ihrem Arbeitsplatz (wenn das geht) auslegen, was Ihnen natürlich noch viel mehr Gelegenheit zum Danke sagen gibt. Und hübsch mit Herz und Liebe bemalte Dankbarkeitssteine sind immer auch ein tolles Geschenk für nette Menschen. So ein individuelles Präsent kostet fast nichts, kann aber beim Beschenkten alles Gute möglich werden lassen.

    Übrigens … sage ich jetzt

    DANKE dafür, dass Sie diesen Artikel gelesen haben 🙂

  1. 1. September 2017

    […] Sie Ihre Dankbarkeit. Es gibt nichts Effektiveres, um negative Emotionen und temporären Weltschmerz zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen