Loslassen lernen mit der Umzugs-Probe

Die Umzugs-Probe macht den Weg frei

Die Umzugs-Probe macht den Weg frei

Die Umzugs-Probe ist eine ebenso konkrete wie unmittelbar anschauliche Übung für alle, die das Loslassen ohne spirituellen Firlefanz erlernen wollen. Die Umzugs-Probe ist absolut unkompliziert, intuitiv verständlich und zu jeder beliebigen Zeit in jeder gewünschten Intensität durchführbar. Und so einfach funktioniert es:

Die Umzugs-Probe als Sechs Schritte Programm zur individuellen Befreiung

  1. Stellen Sie sich vor, Sie würden bald umziehen. Stellen Sie sich das so realistisch vor, wie Sie nur können. Alles einpacken müssen, Umzugskartons richtig befüllen und beschriften, die schweißtreibende Verladeübung, Treppen rauf, Treppen runter, die Transportfahrten (bei denen so einiges zu Bruch gehen wird), das Ankommen, das Ausladen von dem ganzen Zeug, das mühselige Rumschleppen der Kisten, eben einfach alles, was an einem Umzug so richtig nervt
  2. Packen Sie dieses Bild in all seiner erdrückenden Farbenpracht in Ihren Hinterkopf und halten Sie es dort lebendig.
  3. Jetzt betrachten oder ergreifen Sie einen beliebigen Gegenstand in Ihrer Wohnung und stellen Sie sich dazu die folgende Frage:
  4. Will und möchte ich das hier wirklich und wahrhaftig transportsicher verpacken, durchs ganze Treppenhaus schleppen, in den Umzugswagen hieven, kilometerweit durch die Republik kutschieren, am Zielort wieder abladen, durch neue Treppenhaus in die neue Wohnung trecken und dann wieder einen neuen Platz dafür suchen müssen?
  5. Ist Ihre Antwort darauf NEIN, dann entledigen Sie sich möglichst zeitnah des durch die Umzugs-Probe gefallenen Gegenstandes. Verkaufen, verschenken, stiften, verflohmarkten oder aber schlicht wegschmeißen, je nachdem. Hauptsache weg damit, aus den Augen und aus dem Sinn
  6. Ist Ihre Antwort JA, dann ist es der mit der Umzugs-Probe überprüfte Gegenstand wert, weiterhin in Ihrem Besitz zu bleiben.

Sollten Sie sich allerdings unschlüssig sein, ob die Umzugs-Probe auf GEHEN oder auf BLEIBEN zeigt, so wären die Gründe für diese Unentschlossenheit spannend. Denn sobald sich diese Gründe eines Tages inhaltlich ändern oder aber an Gewicht verlieren (oder gewinnen), könnte die Umzugs-Probe ein eindeutiges Urteil erbringen.

Die Vorteile der Umzugs-Probe

  • Mit jedem Gegenstand, der sein Bleiberecht verloren hat und konsequent losgelassen wird, gewinnen Sie sofort räumlichen Platz und mentale Freiheit
  • Alles, was Sie ausdrücklich behalten wollen, kann ab sofort noch mehr Wertschätzung von Ihnen erfahren. Das macht positive Energien wirksam
  • Sollten Sie wirklich einmal umziehen, müssen Sie sich um das, was Sie schon verlassen hat, keine beschwerlichen Gedanken mehr machen. Beizeiten loslassen räumt beizeiten den Weg in die Zukunft frei. Was weg ist, ist weg und belastet Sie nicht mehr. Aufatmen ist angesagt.

Es kann zudem ziemlich interessant sein, die Beweggründe für ein UNENTSCHIEDEN zu erforschen. Ist es hinderliche Sentimentalität, die Sie an etwas kleben lässt, was Sie ansonsten weder brauchen noch schön finden? Ist es ein insgeheim verhasstes Geschenk, dass immer nur dann hervorgeholt und hingestellt wird, wenn die Erbtante zu Besuch kommt? Ist es die vage Hoffnung darauf, alte Zeiten durch den Besitz der alten Sache wieder heraufbeschwören zu können? Was immer es ist, es ist auf jeden Fall ganz sicher höchst aufschlussreich, darüber nachzudenken

– Carina Collany –

 

Das Beitragsbild stammt von Daniel Deppe.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen