Rent a Fan – Mit Klatschen Kasse machen

Kann man mit ansteckend guter Laune gutes Geld verdienen? Ja, das funktioniert! Denn modernes Marketing setzt zunehmend auf die positive Kraft von nicht wirklich so ganz spontanen Flash-Mobs 😉 oder anders gesagt: Kauf Dir einen überzeugend agierenden Fan, und es werden ihm viele Freiwillige willig in die gewünschte öffentliche Begeisterung folgen 😆

Rent a Fan

Rent a Fan

Auf der Webseite „Rent a Fan“ kann sich jeder anmelden, der ein natürliches Talent zum fröhlichen Mitreißen, gewisse schauspielerische Qualitäten und absolute Diskretion anzubieten hat. Ist man bei „Rent a Fan“ erst einmal als „Fan zum Mieten“ gelistet, kann schon bald der erste Anruf eines potenziell interessierten Auftraggebers eintrudeln. Das ist in aller Regel eine Person oder eine Institution, die für die eigene publikumswirksame Werbung die Anwesenheit aktiver Akteure, Teilnehmer, Zuschauer oder Besucher sicherstellen will. Dazu wird vom Miet-Fan erwartet, dass er glaubwürdig applaudieren und mitklatschen kann, oder dass er als engagierter Statist zur Bildung einer wohlwollenden Menschenmenge beiträgt. Von A wie Animateur bis Z wie Zuhörer kann hier alles geboten und gebucht werden. Das verlangt natürlich vom gemieteten Fan gelegentlich einiges an Toleranz. So wird beispielsweise nicht jeder Liebhaber klassischer Konzerte ohne einen gewissen Hang zum schauspielern bei der Punk-Rock-Darbietung einer Schülerband in wahre Ekstase geraten können :mrgreen:

Sollten Sie also

  • ein fröhliches und kommunikatives Wesen haben,
  • hinsichtlich Ihrer ganz persönlichen Vorlieben und Abneigungen auch mal Fünfe gerade sein lassen können,
  • weder Berührungsängste noch Schüchternheit kennen,
  • gerne auf den diversen Bühnen des prallen Lebens agieren sowie, ganz wichtig:
  • absolut diskret und verschwiegen sein,

dann könnte Ihnen das Marketing-Konzept hinter „Rent a Fan“ ein erkleckliches Zusatzeinkommen bescheren. Mit einem abwechslungsreichen Nebenjob, dem man buchstäblich Beifall zollen muss 😀

Und wenn Sie als Auftraggeber auf der anderen Seite des Marketingkonzepts stehen, auf der Sie dringend und Hände ringend zuverlässig freundliche Teilnehmer, Zuschauer, Besucher oder Claqueure für Ihre Veranstaltungen benötigen, dann wissen Sie ja jetzt auch, wo Sie diese hoch motivierten Freizeit-Entertainer und Mitmach-Zuschauer im Netz suchen und finden können 😛

– Milla Münchhausen –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen