Worthülsen zum Selbermachen

Je hohler die Nuss, desto (verbal)akrobatischer ist oft das Geschwurbel, was bevorzugt in der Anwesenheit zahlreicher Mikrofone an der blubbernden Mundöffnung austritt. Wie schaffen es die geistigen Tiefflieger aus Politik und Prominenz bloß immer, so dermaßen kariert daherzuquatschen, dass es sich von weitem fast schon irgendwie gebildet anhört? Ganz einfach: Die Damen und Herren Dummschwätzer bedienen sich einer ebenso einfachen wie wirksamen Technik, die man als „Satzbaukasten des schmerzhaft Sinnfreien“ umschreiben könnte. Und so funktioniert es:

Worthülsen zum Selbermachen

Betrachten Sie sich diese einführende Tabelle. Nun wählen Sie völlig frei und losgelöst von Sinn und Verstand aus jeder Spalte eines der Worte zufällig aus. Und schon haben Sie solch glanzvolle Bauteile wie „Multikulturelle Empfindungs-Wandlung“ oder „Kathartische Betroffenheits-Hybris“ oder „Historische Beliebtheits-Strukturen“. Herrlich klangvolle Ausdrücke, nicht wahr? Was immer sie bedeuten mögen 😈

Tatsächlich bedeutet das ganze Wortgeklingel einen feuchten Dreck. Und selbstverständlich können Sie sich diese Satz-Schalt-Tabelle nach Ihren eigenen Wünschen beliebig erweitern. Abschreiben von öffentlichen Möchtegerns im Zustand der peinlichen Logorrhoe ist natürlich auch erlaubt. Wichtig ist nur, dass Sie sich eines sehr genau merken:

Wer absichtlich so dumm und so verschallert daherseibert, dass Sie erstmal kein Wort verstehen, der will Sie gnadenlos und kaltschnäuzig für dumm verkaufen. Und das sollten Sie sich nie, nie, NIE (!!!) gefallen lassen. Ganz egal, ob das Ihr Arzt, Ihr neunmalkluger Kollege oder Ihr Teebart ist.

Merke: Wer wirklich etwas zu sagen hat, und wer wahrhaftig verstanden werden will, der wird und muss so reden, dass die Botschaft umfassend und fehlerfrei als Klartext rüberkommt. Alles andere ist eine Frechheit und Respektlosigkeit Ihnen gegenüber! Dulden Sie das nicht!

– Carina Collany –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen