Um die Ecke gedacht

Um die Ecke gedacht

Um die Ecke gedacht

Die üblichen Kreuzworträtsel fragen ein mehr oder weniger breit gefächertes Allgemeinwissen ab. Mit gesteigerter Gehirnaktivität hat das nur in Ausnahmefällen etwas zu tun. Dagegen erfordert das allseits beliebte und knuffig knifflige Zeit-Rätsel „Um die Ecke gedacht“ sowohl eine solide Bildung als auch die kreative Fähigkeit, Doppeldeutiges eindeutig zu lösen. Das ist manchmal so schwer, dass die schlussendlich doch noch gemeisterte Rätselauflösung ihre beglückende Belohnung selbst in sich trägt. „Um die Ecke gedacht“ ist eine regelmäßig wiederkehrende Herausforderung, die Hirnjogging zum ertüchtigenden Hindernislauf für flotte Verbaltüftler macht. Wahrscheinlich merken Sie schon an diesen meinen wohlwollenden Worten, dass ich ein großer Fan von „Um die Ecke gedacht“ war und bin. Deshalb möchte ich auch hier und heute den brillanten Autoren ganz persönlich eine Kleinigkeit als Zeichen meiner Anerkennung und Wertschätzung zurückgeben. Und zwar in Form von drei perfide perforierten Rätselfragen

Kinotechnisch um die Ecke gedacht

Im Filmvorführerforum kann ein Thread genossen werden, der das Fachwissen gestandener Kinotechniker humorvoll auf die Probe stellt. In dieser Tradition stehen auch die nachfolgend taufrisch vorgestellten Fragen, die um die Ecke gedacht werden müssen, damit im Lampenhaus ein Licht aufgehen kann. Selbstverständlich wäre es mir eine große Ehre, diese Anregungen dermaleinst in einem „Um die Ecke gedacht“ Zeit Rätsel wieder finden zu dürfen. Natürlich weiß ich sehr wohl, dass Eckstein & Co. meine Unterstützung nicht nötig haben. Aber ein bisschen frischer Wind um die Rätselnase hat schon so manche altehrwürdige Muse wieder ans temperamentvolle Küssen gebracht. In diesem Sinne: Film ab

  • Anderes Wort für einen geistig stark unterbelichteten Filmvorführer?

Leerspule

  • Ein in seiner kinotechnischen Vergangenheit verhafteter Acetat-Junkie?

Nasskleber

  • Technik zur Entschärfung alkoholischer Exzesse?

Rauschunterdrückung

Das waren aller Guten drei Dinge, mit denen Filmvorführer früher mal um die Ecke gedacht haben. Ich für meinen Teil gehe jetzt wieder ans ganz normale aktuelle Zeit-Rätsel, damit meine kleinen grauen Zellen immer hübsch hell strahlen können

– Carina Collany –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen