Singe, wem Gesang gegeben und noch viel mehr – in der Musikschule in Hamburg

Musikalität erkennen und leben.

Musikalität erkennen und leben.

Vielen Menschen wurde eine besondere Beziehung zu den verschiedensten Arten von Musik direkt mit in die Wiege gelegt. Im Laufe des Lebens entwickeln Sie eine besondere Liebe zur Musik, leben diese Ader aber letztlich gar nicht aus. Musikliebhaber, die die besonderen Schätze der Musikgeschichte per „Konserve“ sammeln sind oftmals solche Zeitgenossen, die im tiefsten Innern bewusst oder unterbewusst selbst gern Musik gemacht hätten. Sei es mit dem kraftvollen Herausbilden der eigenen Stimme oder mit dem Erlernen eines Instruments.
Bei den meisten dieser Liebhaber hat es nie geklappt, weil sie einfach nicht Chance oder Gelegenheit bekommen haben, sich der Leidenschaft in Form vom eigenen Musizieren hinzugeben.

Selbst musizieren kann man in jedem Alter lernen

Es heißt immer, dass die musikalischen Talente möglichst früh entdeckt werden müssen, damit man das Talent möglichst nachhaltig und gründlich fördern kann. Natürlich übt sich am besten Früh, wer wirklich ein Meister in seinem musikalischen Fach werden will. Das heißt aber nicht, dass in späteren Lebensjahren kein Einstieg in eine mehr oder weniger beachtenswerte musikalische Laufbahn möglich wäre. Es kommt letztlich darauf an, dass jeder Interessierte an Musik oder Lernwillige für die Stimmausbildung oder ein Instrument die richtige Unterstützung bekommt. Hier sei die Musikschule in Hamburg genannt, die diesen „breitbandigen“ Weg geht. Ob Kind, Jugendlicher, Erwachsener oder rüstiger Rentner: hier bekommt jeder die Chance, seine musikalischen Talente zu entdecken und ganz nach seinen Möglichkeiten herauszubilden. Vor allem der Anteil der reiferen Semester wächst bei der Musikschule in Hamburg in den letzten Jahren beachtlich an, was dieser Institution einen besonders positiven Ruf eingebracht hat.

Die Musikschule für engagierte Hobbyisten und Profi-Musiker

Eine Musikschule, die universell arbeitet: In der Musikschule in Hamburg ist jeder bestens aufgehoben, der einfach für sein privates Glück seine musikalischen Talente entdecken und entwickeln will. Genauso gut aufgehoben sind hier aber auch die echten Profis in Spe, die in dieser Musikschule sogar eine studienvorbereitende Ausbildung durchlaufen können.

So oder so: Musizieren ist eine durchweg gute Methode, um seinen Alltag reichhaltig zu füllen. Denn nicht nur die Musikalität nimmt erfreulich zu, sondern auch Lern- und Leistungsfähigkeit. Ebenso werden die sozialen Kompetenzen trainiert und neue soziale Brücken geschaffen.

-Daniel Deppe-

Beitragsbild: Iguanat bei pixabay

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield