Warum die Chinesische „Milchstraße“ nur Überholspuren hat

Warum die Chinesische "Milchstraße" nur Überholspuren hatWissen Sie, was ein Petaflop ist? Nein, das ist keine schlabberige Badelatsche, und es ist auch nichts, was irgendwie in die Hose gegangen wäre 😉 ein Petaflop ist eine Billiarde (!!!) Rechenschritte pro Sekunde. Das ist verdammt viel. Jedenfalls übersteigt diese fast schon warpschnelle Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit alles, was sich die vergleichsweise träge Wetware in unseren Köpfen, also unser gutes altes Gehirn, sinnvoll vorstellen kann.

Nun, da Sie wissen, was ein Petaflop ist, stelle ich Ihnen die nächste Frage: Was glauben Sie, wie viele Petaflops gediegene Großrechner unserer modernen Zeit unter Vollast rausrotzen können? Achtung, die Antwort auf diese Frage könnte Sie gelb vor Neid werden lassen. Denn die Chinesen bauen gerade an einer Maschine, die sie „Tianhe-2“ getauft haben (heißt auf Deutsch: Milchstraße 😉 ), und die – halten Sie sich gut fest – eine wahrhaft galaktische Rechenleistung von 33,86 Petaflops realisieren wird, wenn alles klappt. Das lässt sogar den bisherigen „Titan“ des legendären Computerproduzenten Cray ganz schön alt aussehen.

Ob man sich über solche Superlative freuen oder beunruhigen soll, ist schwer zu entscheiden. Natürlich dienen solche unvorstellbaren Rechnerkapazitäten der Forschung und der Wissenschaft. Doch auch Kriegs- und Verteidigungsminister auf der ganzen Welt dürften sich für solche Wunderwerke der Informationstechnologie angeregt interessieren.

Fast wie im Film

Es waren einmal zwei Supercomputer namens Colossus und Guardian. Die spielten die Hauptrolle in dem Film

Colossus

und hatten sich nach einigem ost-westlichen Hin und Her darauf verständigt, die bekloppte und ewig mordlüstern gewaltbereite Menschheit mit technischen Par-Force-Lösungen vor sich selbst zu schützen. Könnte es vielleicht sein, dass diese Vision, die im Jahre 1970 das Projektionslicht der Kinowelt erblickte, heute dank des chinesischen Übereifers in greifbare Nähe gerückt ist?

Wir werden es wohl oder übel erleben …

– Carina Collany –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Carina Collany sagt:

    Inzwischen ist „Tianhe-2“ fertiggestellt:

    China wird zur Supermacht bei Supercomputern:
    Auch in der Welt der Supercomputer wird China zur Supermacht: Zum dritten Mal in Folge stellt das Land den weltweit schnellsten Rechner. Deutschland ist nur noch mit einem Gerät unter den Top Ten.

    http://www.welt.de/wissenschaft/article129419205/China-wird-zur-Supermacht-bei-Supercomputern.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anti-Spam durch WP-SpamShield