Fischsuppe zum Abend

in Abwandlung des gängiges Spruches „erquickend und labend“ – so sollte sie sein.

Es begann damit, dass ich beim Schleppen der Holzscheite für das abendliche Heizen urplötzlich Appetit auf eine Fischsuppe bekam. Kennen Sie das? Sofort werden in Gedanken die Küche und der Kühlschrank „gescannt“ – welche vorhandenen Zutaten könnten passen?

Glücklicherweise schlummerte in der Tiefkühle noch ein Päckchen Fischfilet.

Vom Mittag gab es noch eine Portion gedünsteten Wirsing und einige gekochte Kartoffeln fanden sich ebenfalls.

Nun konnte es losgehen

In kochendes Wasser kamen

  • Möhren
  • Zucchin
  • Zwiebel
  • Staudensellerie
  • Ingwerscheibchen
  • Lorbeerblatt
  • Wacholderbeeren
  • … und natürlich nach 15 Minuten das Fischfilet.

Plötzlich fiel mir das kleine Glas Pfifferlinge ein. Ein wenig Rapsöl in einen Topf gegeben und die Pilze wurden darin geschmort.

Im dritten Topf fanden sich nach einem Viertelstündchen die Kartoffeln, der Wirsing und alle bereits aufgezählten Suppenzutaten inclusive Kochwasser.

Nur das Fischfilet – das wurde extra gelegt und in kleine Stückchen zerteilt.

Beim Kleinhacken der Knoblauchzehe überkam mich bereits die Vorfreude auf die Köstlichkeit 😀

Nun noch der „Passierstab-Walzer“ – fertig was die dampfende Suppe, in die schlussendlich der kleingestückelte Knoblauch eingerührt wurde

und

das Wildkräuterpesto aus dem Glas (im letzten Herbst zubereitet), bestehend aus

  • Brennnesseln
  • Taubnesseln
  • Sauerampfer
  • Melde
  • Spitzwegerich
  • Wiesenkerbel

Das „Fleur de Sel“ schien mich bereits anzulächeln, um diese cremige Suppe abzurunden.

Vor dem Auftragen wurden die Fischstücke in die Mitte der Suppenschüssel gegeben. Allein diese Farben ließen den kommenden Genuss ahnen 😉

Viel Freude beim kreativen Nachkochen

wünscht Ihnen

Jasmin

P.S.:
Das Wildkräuterpesto-Rezept lesen Sie hier

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 1. Oktober 2017

    […] tolle Rezept stammt von Jasmin. Weitere köstliche Suppenrezepte von Jasmin finden Sie hier und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen