MS-DOS-Klassiker neu aufgelegt

Je älter ich werde, desto mehr füllt sich das Schatzkästlein meiner Lebenserinnerungen mit bezaubernden Kleinodien, in denen ich leidenschaftlich gerne schwelgen mag. Und da ich schon immer mit Begeisterung gespielt habe, gehören in diese bunte “Memory Lane” natürlich auch die guten alten MS-DOS-Klassiker, die zwar recht schlicht dahergepixelt kamen, aber dennoch jede Menge Laune gemacht haben. So konnte ich Stunden vergnüglicher Kurzweil zum Beispiel mit dem noblen “Prince of Persia” oder aber auch mit der hektisch nahrhaften “BurgerTime” zubringen:

Burger Time (1982)(Data East)‬

Natürlich ist der Fortschritt in Sachen Computer & Co. auch an mir nicht spurlos vorübergegangen, was nach etlichen Updates und so manchem kompletten Systemwechsel unter anderem dazu geführt hat, dass ich solch simplem Zeitvertreib nicht mehr nachgehen konnte. Selbstverständlich spiele ich auch heute noch mit ungebrochener Leistungsmotivation :mrgreen: und trotzdem habe ich mir schon hier und da mal etwas Game-Nostalgie auf meinen Monitor zurückgewünscht. Damit war ich scheinbar nicht alleine. Denn inzwischen hat eine hinreißende Plattform namens

Software Library: MS-DOS Games

ihre virtuellen Pforten für spaßige Reisen in die Spiele-Vergangenheit geöffnet. Da kann man sich wie in den guten alten Zeiten die Bits und Bytes in sämtlichen Basisfarben um die Ohren fliegen lassen 😎 Sogar das zu meiner Zeit noch indizierte “Castle Wolfenstein” ist hier präsent, und “Leisure Suit Larry” hält Hof in “The Land of the Lounge Lizards“. Das waren noch Zeiten, meine Herren!

Geht da auch noch was anderes?

Na klar. Wer sich lieber anderweitig in den “Good Old Times” verlieren will, der muss sich lediglich auf die Startseite dieses liebevoll gepflegten Archivs bemühen:

Internet Archive is a non-profit library of millions of free books, movies, software, music, and more.

Da hat der geneigte Retro-Fan die Qual der Wahl zwischen Büchern, Filmen, Videos, Audiodateien, Texten und, und … und. Wer da nichts Passendes findet, dem kann definitiv nicht geholfen werden 😯 und wer sich hier stundenlang festsaugt und dabei vom Hölzchen zum Klötzchen surft … nun, warum soll es Ihnen da besser gehen als mir 😆

Bleibt mir nur noch, Ihnen recht viel Vergnügen zu wünschen 😀 vorausgesetzt, Sie sind, so wie ich, für solche leicht staubigen Späße schon alt genug 😛

– Carina Collany –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen