TraumZauberSuppe

Wenn Sie mögen, folgen Sie mir auf eine kleine Phantasiereise durch Ihre Küche und Ihre Kochtöpfe.

Sie kochen (noch) gar nicht? Na, dann stellen Sie sich’s eben einfach vor 😉

Also, es gab mittags einen herrlichen Blumenkohl mit Reis und Geflügelfleisch.
Vom Vortag haben Sie noch einige gekochte Kartoffeln übrig sowie ein wenig Brühe von den köstlichen Rippchen.

Heut Abend haben Sie jedoch Appetit auf eine GutenAbendSuppe, denn Sie sammelten ja frische Wildkräuter wie beispielsweise das Wiesenschaumkraut.

Los geht’s

Ein wenig Sonnenblumenöl in den Suppentopf passender Größe, eine Zwiebel darin angedünstet und kleingeschnittenes Gemüse dazugegeben – zuerst das rohe wie z.B. Chinakohl und Möhrenstückchen. Dann folgen die gedünsteten Blumenkohlröschen sowie die gekochten Kartoffeln. Die Rippchenbrühe ist nicht ausreichend? Na, dann gießen wir doch etwas Blumenkohl-Kochwasser nach. Alles zusammen wenigstens ein Viertelstündchen durchköcheln – Passierstab anwerfen – fertig ist eine köstliche Suppe.

Nun geben wir – nachdem der Topf vom Herd genommen wurde – den Rest der Wildkräuter dazu – ganz kleingeschnitten natürlich – und abschließend eine Prise Fleur de Sel 🙂

Große in Butter geröstete Brotwürfel  dienen als Sättigungsbeilage, falls die Kartoffeln doch etwas knapp bemessen waren.

Sie haben nicht die passenden Zutaten?

Dann phantasieren Sie Ihren ganz speziellen GutenAbendSuppenTraum zu Ihren Wildkräutern.

Also – worauf warten Sie?

Viel Freude beim kreativen Ausprobieren

wünscht Ihnen

Jasmin

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Uta sagt:

    Zum saisonalen Sammeln von frischen Wildkräutern habe ich gerade diesen interessanten Artikel entdeckt:

    Was uns die Wiese jetzt im Winter schenkt
    http://blog.heimische-wildpflanzen.de/gastartikel-uns-die-wiese-jetzt-im-winter-schenkt/#.VK0ucyfbp3M

    Da kriegt man doch richtig Lust auf natürliches knackiges Grün auf dem Teller 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen