Beziehungsfrage: Gehen oder bleiben?

So mancher fest verpartnerte Mensch hat sich schon einmal die Mutter aller Beziehungsfragen gestellt, die da lautet: Soll ich Schluss machen oder will ich zusammen bleiben? Tatsache ist, dass allein das bloße Aufkommen dieser Frage schon signalisiert, dass in der Beziehung irgend etwas nicht (mehr?) so ist, wie es sein sollte, oder wie man es gerne hätte. Jetzt hilft weder ein kopfsandiges Vogel-Strauß-Verhalten noch ein feiges Aussitzen, denn unglückliche Beziehungen sind sowohl für den Körper als auch für die Seele extrem belastend und können richtig krank machen.

Also muss man das Übel an der Wurzel packen und samt dieser ausreißen. Bleibt nur die schwierige Frage:

Worin liegt eigentlich das Übel?

Immerhin kann es in jeder Beziehung an allen möglichen Ecken und Enden krachen und knallen. Und die wollen erstmal zweifelsfrei identifiziert sein, bevor man über Sinn und Erfolgsaussicht einer „Wurzelbehandlung“ nachdenkt 😉

Was jetzt extrem hilfreich sein könnte, wäre eine umfassend und fachkundig zusammengestellte

Check-Liste

mit deren Unterstützung man verdächtige Indizien abklopfen und bewerten kann. Zum Glück für alle, die sich auf ihre persönliche Beziehungsfrage auf keinen Fall die falsche Antwort geben wollen, hat Manfred Huber, Hypnotherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie, einen extrem erhellenden Fragenkatalog erstellt:

21 Gründe, eine Beziehung zu beenden – endlich Schluss machen. Tipps für mehr Klarheit

Getreu dem Motto, das manchmal ein Ende mit Schrecken besser als ein Schrecken ohne Ende sein kann, listet Manfred Huber alles von A wie „Angst vor dem Alleinesein“ bis Z wie „Ziele zu Zweit“ auf. Wer diesen Katalog ebenso gründlich wie ehrlich durcharbeitet, wird mit Sicherheit die eine oder andere wertvolle Entscheidungshilfe in das nächste partnerschaftliche Krisengespräch mitnehmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob am Ende eine bröselige Beziehung wieder gekittet wird, oder ob man dem Scherbenhaufen den Rücken kehrt. Wichtig ist einzig und allein die sensible und ehrliche Herbeiführung einer notwendigen Entscheidung auf der Basis relevanter Gütekriterien einer guten Partnerschaft.

Wer Manfred Huber zunächst im Gespräch (und auf thematisch neutralem Boden) kennenlernen möchte, ist herzlich dazu eingeladen, sich dieses Video hier anzuschauen (Manfred Huber ist der im gestreiften Pullover):

#013 Small Business Talk Nr. 13 (Gast: Manfred Huber, Hypnotherapeut)

Ich möchte diesen Beitrag mit einem Zitat von Heinz Rühmann beschließen:

Man ist glücklich verheiratet, wenn man lieber heimkommt als fortgeht.

Das sehe ich nämlich ganz genau so 😎

– Carina Collany –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. 12. Juli 2018

    […] Nasse“ gegriffen hat, wird als gebranntes Kind das Feuer scheuen. Da heißt es in einer neuen Beziehung: Trau, schau wem! Und genau diese gesunde Skepsis wird dann von Living Apart Together abgedeckt. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield