Kategorie: Kino, TV & Co.

Weihnachtsfilme 1

Weihnachtsfilme, die richtig gut knallen

Es gibt sehr unterschiedliche Weihnachtsfilme. Zum Beispiel solche, bei denen das Schmalz unten aus der Leinwand raus tropft. Oder solche, die mit zuckersüß verschneitem Zeigefinger das Gute aus dem ansonsten Griesgrämigen rauskitzeln wollen. Natürlich gibt es auch jede Menge satirische, ironische und komplett abgedrehte Weihnachtsfilme, die die besinnliche Gefühlsduselei samt der dadurch vorprogrammierten Familienstreitigkeiten derbe aufs Korn nehmen. Dann gibt es noch die Historienschinken, die Zeichentrickfilme und die Märchenfilme. Das alles ist so gar nicht nach meinem Geschmack. Denn bei mir müssen gediegene Weihnachtsfilme jede Menge KrachBummPäng und einen ordentlichen Bumms haben. Sollten auch Sie statt dem seicht weichgespülten Weihnachtsgetue...

Um die Ecke gedacht 0

Um die Ecke gedacht

Die üblichen Kreuzworträtsel fragen ein mehr oder weniger breit gefächertes Allgemeinwissen ab. Mit gesteigerter Gehirnaktivität hat das nur in Ausnahmefällen etwas zu tun. Dagegen erfordert das allseits beliebte und knuffig knifflige Zeit-Rätsel “Um die Ecke gedacht” sowohl eine solide Bildung als auch die kreative Fähigkeit, Doppeldeutiges eindeutig zu lösen. Das ist manchmal so schwer, dass die schlussendlich doch noch gemeisterte Rätselauflösung ihre beglückende Belohnung selbst in sich trägt. “Um die Ecke gedacht” ist eine regelmäßig wiederkehrende Herausforderung, die Hirnjogging zum ertüchtigenden Hindernislauf für flotte Verbaltüftler macht. Wahrscheinlich merken Sie schon an diesen meinen wohlwollenden Worten, dass ich ein großer Fan...

Schlag den Raab 2

Schlag den Raab zum letzten Mal

Seit heute, dem 4. Advent des Jahres 2015, ist “Schlag den Raab“, das letzte große Samstag Abend Showformat, zu TV-Geschichte geworden. Ein zwingend notwendiger Anlass für mich, dem grandiosen Raab Worte des Dankes und der Anerkennung, aber auch des Grolls und der ohnmächtigen Wut mit auf den Weg zu geben. Volkes Stimme halt Schlag den Raab nur Samstag Nacht Stefan Raab hat mit seiner Großkampfveranstaltung “Schlag den Raab” den Worten “Materialschlacht” und “Personality Show” eine für Deutschland bis dahin unbekannte Dimension gegeben. Zäh wie Juchtenleder, kompromisslos auf Sieg programmiert und gnadenlos hart im Nehmen stieg er in den Ring, um...

2

Popcornloop – Hurra, endlich ist er da!

Das erste mal sahen wir den ebenso simplen wie genialen Popcornloop in der Höhle der Löwen. Ein perfektes Instrument, mit dem man am heimischen Herd ganz einfach superleckeres knackig frisches Popcorn zubereiten kann, welches sowohl im Geschmack als auch im Duft mit jedem professionellen Kino-Popcorn locker lässig mithält. Und das sowohl in der lieblich zuckersüßen wie auch in der herzhaft salzigen Variante. Alles, was man zum perfekten Heimkinogenuss braucht, ist der Popcornloop, reichlich Popcorn-Maiskörner, einen Kochtopf, hitzestabiles Pflanzenöl sowie Zucker oder Salz, je nach Geschmack. Klarer Fall: Ganz genau das hatte uns für unser geliebtes Heimkino noch gefehlt: Judith Williams:...

0

Marschmusik macht Laune

Vermutlich würden hierzulande nur sehr wenige Menschen offen zugeben, dass sie liebend gerne gute Marschmusik hören. Denn immerhin hat Marschmusik aufgrund ihrer Nähe zum Militär nicht den allerbesten Ruf. Das ist jedoch unter rein musikalischem Blickwinkel wirklich sehr, sehr schade. Denn richtig gute Marschmusik, die aus der Komponistenfeder gestandener, wahrhaft begabter und begnadeter Jazzer stammt, ist mitreißend rhythmisch und geht direkt ins Ohr und von dort ohne Umwege in die Beine. Insoweit wage ich zu behaupten, dass Leute, die beim Klang fetziger Marschmusik ruhig und still sitzen bleiben können, entweder taub oder tot sind. Selbstverständlich bin ich liebend gerne dazu...

0

Serienmarathon ist (k)eine Frage des Alters

Es gibt Dinge, für die reife Menschen einfach keine Zeit mehr verplempern wollen. Dazu gehört auch das völlig blödsinnige wochenlange Warten auf die nächste Folge der persönlichen Lieblingsserie. Warum soll man auch sieben quälende Tage oder mehr verstreichen lassen, wenn man sich in einem geschmeidigen Serienmarathon eine Episode nach der anderen ganz genüsslich von der DVD reinziehen kann? Jedenfalls praktizieren mein Mann und ich diese Methode aus Überzeugung und immer dann, wenn wir mit unseren kostbaren Lebensstunden besseres anzufangen wissen, als auf Entzug in der Ecke zu hängen. Ich sage ganz bewusst “auf Entzug“, weil es sich nun mal ganz...

1

Cinema queer – Weil ich ein Mädchen bin

Manchmal weiß frau selbst nicht, dass sie irgendwie andersrum tickt, bis es ihr ihre wohlmeinende soziale Umwelt eines traurigen Tages schonungslos aufs christlich gebackene Butterbrot schmiert. So ergeht es auch Megan in der bonbonbunten Kinokomödie “Weil ich ein Mädchen bin“. Megan ist eine bildhübsche blutjunge Blondine, wohlerzogen, Cheerleaderin und mit einem angesehenen Highschool-Hengst liiert. Doch warum mag sie ihren schneidig sportlichen Verehrer noch nicht mal so richtig schlabbersabber speichelspritzend küssen? Warum hat sie in ihrem Schulspind statt der pubertär üblichen Fotos von nackten Boygroup-Boys Bilder von jungen Mädels in knappen Kostümchen hängen? Und warum findet sie so ein deviantes Verhalten...

0

Scissor Sisters schlagen Sam Smith

Was ich persönlich von dem rotzig runderneuerten James Bond Konzept halte, habe ich hier im WUNDERBLOG bereits recht deutlich dargestellt. Doch auch hier gilt: Es geht immer noch schlimmer. Denn aktuell steht der neue James Bond Titelsong “Writing’s On The Wall” von Sam Smith ziemlich offen in der Kritik, und das durchaus nicht nur bei mir: James-Bond-Song von Sam Smith: Auweia Wie kann man nur so ein geschlechtsneutral fiepsig verheultes Gejauner mit dieser bondesken Bombast-Orchestrierung kreuzen? Welcher vertäubte und verschallerte Quasi-Musiker hat das nach dem Genuss einer Überdosis Teppichkleber verbrochen? Und wer kann sich diese kastrierte Kakophonie überhaupt bis zum...

0

5 Zimmer Küche Sarg – die Vampir-WG

(5 Zimmer Küche Sarg) Wie stellen Sie sich einen Vampir vor? Vielleicht als mondän schillerndes Luxusgeschöpf, mit unermesslichen Reichtümern und einer verwunschenen Burg gesegnet? Oder als hocherotischen Einzelgänger, der des Nächtens mit hypnotischer Ausstrahlung die allerschönsten Frauen mit zärtlichem Biss verführt? Tatsächlich ist nichts davon wahr. Denn wenn man vom Vampir unserer Zeit sowohl den Hollywood Weichzeichner als auch den romantisch verklärenden Zuckerguss entfernt, bleibt nichts weiter übrig als ein Mensch wie Du und ich. Nur mit dem Unterschied, dass wir (noch) leben, während der Vampir untot ist. Ansonsten plagen den ganz normalen Vampir ganz normale Probleme, wie in dem...

0

Jerry Cotton – Hamburg ist das bessere Manhattan

Schon als junges Mädchen habe ich G-Man Jerry Cotton sehr geliebt. Was für ein gediegenes Mannsbild! Und auch in seinen rasanten Kinofilmen hat er stets eine blendende Figur gemacht. Was ich in jungen Jahren, atemlos in den Kinositz gepresst, für bare Münze genommen habe, vermag ich heute mit der Kraft nichtrostender alter Liebe und der Weisheit fortgeschrittener Lebensjahre aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Und der ist nicht minder spannend. Was ich damals als Jugendliche noch nicht wusste: Die Jerry Cotton Spielfilme sind, technisch gesehen, ein gekonnter Zusammenschnitt aus original US-amerikanischem Stock-Material und in Deutschland gedrehten Szenen und Sequenzen. So...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen