Corona-Regeln pfälzisch – mundarteln Sie mit!

Corona-Regeln pfälzisch

Corona-Regeln pfälzisch

Wer in der schönen Pfalz beheimatet ist, sollte die nachfolgend aufgelisteten Corona-Regeln pfälzisch sowohl zur Kenntnis nehmen als auch stets beherzigen. Fertig? Na, dann los!

Sieben lebenswichtige Corona-Regeln pfälzisch. Oder: Corona-Regle, die jeder Depp verschded

    1. Kä Leit dreffe, a kä Freund
    2. Bleibt fern vunnenanner, zwe meder mineschdens.
    3. Kä Händ schiddele – winke langt a
    4. Händ immer midre Seif wasche! (zwanzisch Sekunde missens schun soi)
    5. Ned in die Händ noirotze
    6. Nix un Niemand ahuschde
    7. Bleibd halt äfach dähäm

Unverzichtbar in diesem Zusammenhang: Chako Habekost

Corona-Regeln pfälzisch – und wie sieht es mit anderen wichtigen Mundarten aus?

Obwohl das Hessische dem Pfälzischen recht ähnlich ist, gibt es doch auch Unterschiede, die durchaus deutlich werden:

Sibbe Corona-Reschele, die fer zum Überlebe wischtisch sind, un die wo jeder Dollbohrer verstehe dut

  1. Ka fremde Leit dreffe, aach ka Freund
  2. Net uffenanner hocke. Wenischstens wwee Meder Abstand halte
  3. Ka Händ schüddele – Winke dut aach lange
  4. Händ immer mid Seif wasche. Zwanzisch Sekunde misse des sei.
  5. Ned in die Pfote neirotze
  6. Keener anhuste und nerschendwo druffhuste
  7. Mim Aasch dahoim bleibe

Haben Sie noch andere Mundarten parat? Das Ruhrgebiets-Idiom vielleicht?

De Corona-Regeln so, dattat im Kohlenpott jeden vasteht. Willze mehr wissen? Musse kucken…

Oder die berühmt berüchtigt knochentrockene Ausdrucksweise des Westfälischen? Dann lassen Sie uns bitte an Ihren Fremdsprachenkenntnissen teilhaben. Wir und unsere Kommentarfunktion freuen sich auf Ihre Beiträge!

– Carina Collany –

Symbolbild (mit herzlichen Grüßen in die Pfalz): Mika Baumeister

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Antje Gröschel sagt:

    Und nun auf Berlinerisch

    – Keene Leute treffen, och keen Freund
    – Je weg von mia, am besten zwee Meter, komm mia nich zu nah
    – keene Flossen jeben, winken kannste och
    – wasch da die Hände mit Seife und dit jenau zwanzich Sekunden
    – rotz nich inne Flosse, du Vogel
    – ey, je weg mit deine Plürre ausm Hals die Virn kannste behalten, Eierkopp
    – je nach Hause und bleib jefälligst da

    Muhaaaahaaaahaaaa
    😜😜😜😜

    Ach wie schön. Ich liebe es… und noch viel mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen