Der Erbonkel aus England

Foto: http://www.picsforjoo.de

Foto: http://www.picsforjoo.de

Scheinbar ist es für Netz-Ganoven immer noch ziemlich lukrativ, auf die nackte Geldgier ihrer habsüchtigen Opfer zu zählen. Anders kann ich es mir jedenfalls nicht erklären, das die Masche mit dem Angebot zum einträglichen Geld-Zwischenparken auf dem eigenen Konto immer noch zu ziehen scheint. Diese als „Erbonkel-Trick“ bekannte Falle verspricht den per Mail Angeschriebenen leicht zu verdienendes Geld, falls man einfach nur seinen guten Namen und sein gutes Konto zur Verfügung stellen wollte. Mal abgesehen davon, dass solche Machenschaften absolut illegal wären – niemand (also wirklich NIEMAND!) hat bergeweise Kohle an ihm bis dato völlig unbekannte Komplizen zu verschenken. Ich weiß das sehr gut, sonst würde ich diesen Beitrag hier nicht schreiben. Aber:

Wissen Sie das auch?

Falls nicht, möchte ich Ihnen nachfolgend eine Mail zeigen, die mich heute in exakt diesem Wortlaut ereilt hat. Man beachte das mehr als gebrochene Deutsch, die aberwitzigen Versprechungen sowie die grenzenlose Blödheit, die jemand besitzen muss, um so eine Mail ernst zu nehmen, und sich dadurch mächtig in die Scheiße zu reiten.

Von: „S.Erwinn“ <info@nmbtc.com>
Datum: 4. März 2015 10:03:57 MEZ
An: Recipients <info@nmbtc.com>
Betreff: Guten tag.
Antwort an: steven.erwin@aim.com

Lieber Freund, Mein Name ist Steven Erwin. Ich arbeite mit einem Finanzierungs Haus hier in den Niederlanden. Während meiner letzten Sitzung und Prüfung der Bankkonten in unserer Bank, meine Abteilung fand ein ruhendes Konto mit einer enormen Summe von US $55,500,000.00, die von einem verstorbenen Herrn Williams aus England vor abgelagert wurde sein Tod. Aus unserer Untersuchung hatte er keine nächsten Angehörigen, diese Mittel zu erreichen. Nach Ansicht der niederländischen Bankenregulierung nur ein Ausländer als nächsten Angehörigen stehen, angesichts der Tatsache, dass der Hinterleger war ein nicht-Niederländisch. Ich brauche Ihre Erlaubnis, als Partner unserer verstorbenen Kunden zu stehen, so dass die Mittel freigegeben und sofort auf Ihr Bankkonto überwiesen. Am Ende der Transaktion 40% wird für Sie sein, und 60% für mich und meine Kollegen. Ich arbeite noch an der Finanzhaus und das ist der Grund, warum ich noch eine zweite Partei mit zu arbeiten. Ich habe in meinem Besitz aller erforderlichen Unterlagen zu haben, diese Transaktion erfolgreich durchgeführt. Weitere Informationen werden nach dem Eingang der Ihre prompte Antwort zur Verfügung gestellt werden. Beachten Sie auch, dass diese Transaktion ohne Risiko, ist alles, was ich brauche deine Ehrlichkeit und Vertrauen. Bitte antworten Sie mir mit Ihren privaten E-Mail (für vertrauliche Gründen), so dass ich Ihnen mehr Details und erläutern die Verfahren der Vorschlag an Sie. Bitte bitte antworten zurück zu mir dringend obwohl meine private E-Mail (steven.erwin@aim.com) Mit freundlichen Grüßen Steven Erwin

Falls auch Sie diese Mail bekommen haben, dann dürfen Sie gerne alles tun, so lange Sie nicht auf dieses dümmliche Geschreibsel reagieren. Sollten Sie noch nicht in den erlauchten Kreis derer gehören, die solchen grottigen Spam aus dem Posteingang rausfiltern müssen, dann seien Sie froh – und für die Zukunft gewarnt. Und bitte merken Sie sich unbedingt:

Mails wie diese wollen Ihnen immer nur schaden!
Bitte fallen Sie nicht darauf rein!

– Milla Münchhausen –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Anonymous sagt:

    Was denn, Du auch? Willkommen im Spam-Club 👿
    http://spam.tamagothi.de/2014/11/02/wichtig-3/

  2. Daniel sagt:

    Davon kann ich auch ein Lied singen. Aus aller Herren Länder kommen solche Mails oder wollen es glauben machen. Ein paar andere Namen, ein paar andere Summen Geld, aber sonst immer der gleiche Mist. Ich sag nur Lieber Freund.

  3. Marina sagt:

    Es geht auch mit wesentlich weniger Worten 😉 wie ich heute im Posteingang sehen konnte:

    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    Von: „Mr. Wenyao Zhou“
    Datum: 6. März 2015 08:54:08 MEZ
    An: Recipients
    Betreff: Ich Schätze Ihre Hilfe

    Ich werde Ihnen 30% Entschädigung für Ihre Unterstützung in diesem transaction.Kindly senden Sie mir folgende
    Informationen unten,

    Vollständiger Name:
    Telefon:
    Adresse:

    Danke Shon
    Wenyao Zhou
    (zhou_wen001@qq.com)
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

    Mal ganz ehrlich: Wer kann so was denn noch ernst nehmen?

  4. Lieberfreund sagt:

    Hallo Leutz, ich hab auch noch einen:

    ——————————————–
    Von: „Mr Chin sang“
    Datum: 9. März 2015 11:16:24 MEZ
    Betreff: guten Tag
    Antwort an:

    guten Tag

            Ich bin mit diesem Medium, um Sie ьber die Transaktion zur Abgabe von $ 21500000 (Einundzwanzig Millionen fьnfhunderttausend Euro) in meiner Bank in China, Sie als Empfдnger zu informieren. Es wird zu 100% sicher, dass der Finanzvorstand des verstorbenen Kunden.

            Bitte auf meine private E-Mail kontaktieren unter fьr Fragen und weitere Informationen.

            Mit freundlichen GrьЯen,

            sang Chin

            e-mail:chinsang792@gmail.com
    ——————————————–

    Die „Sonderzeichen“, die köstliche „Rechtschreibung“ sowie die exklusive „Formatierung“ sind original 😛

  5. Alex 3D sagt:

    Wenn das alles war wäre, dann wär ich heute Multimilionär. ;-)))
    Heute als Mail bekommen. Eine von Tausend. ;-))))))))))

    BUSINESS VORSCHLAG
    Von Mr. chin >>>sangchin291 ääddd gmail.comDetails<<< BUSINESS VORSCHLAG Ich bin mit diesem Medium, um Sie über die Transaktion zur Abgabe von $ 21500000 (Einundzwanzig Millionen fünfhunderttausend Euro) in meiner Bank in China, Sie als Empfänger zu informieren. Es wird zu 100% sicher, dass der Finanzvorstand des verstorbenen Kunden. Bitte auf meine private E-Mail kontaktieren unter für Fragen und weitere Informationen. Mit freundlichen Grüßen, sang Chin e-mail:chinsang792@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen