Lockruf des Herzens

Lockruf des HerzensMit dem Roman „Geh, wohin dein Herz dich trägt“ hat Susanna Tamaro eine traumhaft stimmungsvolle und höchst lesenswerte Huldigung an den Sitz der Seele geschaffen. Leider findet nicht jeder die Zeit oder die Muße, sich mit Tamaros herzerwärmenden Zeilen in der gebotenen Intensität zu beschäftigen. Darum möchte ich hier für all jene, die im Eiltempo (und in der würzigen Kürze eines straffen Blogbeitrags 😉 ) eine Antwort auf die Frage „Was will das Herz?“ suchen, meine ganz eigene ganz persönliche Checkliste vorstellen; gänzlich unabhängig von meiner freundlich anheim gestellten Leseempfehlung 🙂

Check 1:
Wofür würden Sie sogar nachts gerne aufstehen?

Es gibt in Ihrem Leben mindestens eine Sache, die Sie mit Elan betankt, die Ihren Enthusiasmus aufblühen lässt, die Ihnen Freude schenkt, und die Begeisterungsstürme durch Ihr Leben toben lässt. Was wäre das wohl in Ihrem individuellen Fall? Haben Sie vielleicht ein Hobby, von dem Sie gar nicht genug bekommen können? Üben Sie Ihren Beruf mit Leib und Seele aus? Was zieht Sie mit positiver Macht so stark in den Bann, dass Ihre Augen strahlen und die Zeit keine Rolle mehr spielt? Was immer das bei Ihnen sein mag: Ganz genau das ist es, wohin Ihr Herz Sie lenken will.

Check 2:
Was würden Sie freiwillig büffeln, bis es brummt?

Die Neugierde ist dem Menschen in die mentale Wiege gelegt worden. Wir alle wollen
Dinge lernen, die wir spannend finden. Wir wollen uns weiterentwickeln auf Gebieten, die uns unmittelbar ansprechen. Wir wollen Neuland erforschen, wo wir Schätze des Wissens und der Erkenntnis vermuten. Dabei wird spätestens in der Schule klar, dass sich Individuen von höchst unterschiedlichen kognitiven Herausforderungen magisch angezogen fühlen. Der eine erkennt und schätzt schon früh die Schönheit und Ästhetik der Mathematik, der andere entdeckt sein Talent zum Schreiben, und noch ein anderer findet seine Bestimmung im Sportunterricht. Wie ist das bei Ihnen? Welches Schulfach haben Sie so geliebt, dass Sie mit Begierde alles lernen wollten, was es dazu zu wissen gab? Und welche Bücher lesen Sie heute? Welche Kurse oder Seminare haben Sie mit Gewinn und Genuss besucht? Welche Fachzeitschriften oder Dokumentarfilme verschlingen Sie mit unstillbarem Wissenshunger? Über welche Themen könnten Sie sich stundenlang mit wachsender Begeisterung unterhalten? Auf welchen Gebieten möchten Sie aus freien Stücken lernen, lernen und nochmals lernen? Was immer Ihr Interesse ermüdungsfrei fesselt: Ganz genau das ist es, wohin Ihr Herz Sie lenken will.

Check 3:
Was möchten Sie der Welt schenken?

Jeder Mensch hat in seinem tiefsten Innersten das Bedürfnis, seinen individuellen Beitrag zur aktuellen Evolution des Menschen sowie zum Leben selbst zu leisten. Was würde Ihnen in diesem Zusammenhang einfallen? Wie würden Sie aus der Welt einen besseren Ort machen wollen? Welche Sorte Freude möchten Sie auf der Erde verbreiten? Was haben Sie zu geben, dass Sie auch gerne geben mögen? In welcher Form würden Sie sich als Person und Mensch einbringen wollen, um Glück zu mehren und Schaden abzuwenden? Wie auch immer Ihre Vision von einer ewig strahlenden Zukunft aussehen mag, und was auch immer Sie dazu an (Dienst)Leistung erbringen wollten: Ganz genau das ist es … na ja, Sie wissen schon 😉

Und jetzt alle Drei zusammen!

Da ist etwas, das Sie restlos begeistert. Etwas, für das Sie weder Kosten noch Mühen noch Lehrmittel scheuen. Etwas, mit dem Sie ein derzeit bestehendes Problem lösen oder ein Hindernis beseitigen könnten. Können Sie es benennen? Dann können Sie ihn jetzt auch laut und deutlich hören: Den Lockruf Ihres Herzens 🙂

Und … warten Sie nicht zu lange, um Ihrem herzlichen Lockruf mutig zu folgen. Wir werden ja schließlich alle nicht jünger 😉

– Carina Collany –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anti-Spam durch WP-SpamShield