Ode an den Toyota Prius

Ode an den Toyota Prius

Ode an den Toyota Prius

Zu unserer Familie gehört schon seit einigen Jahren ein pechschwarzer Toyota Prius. Ich habe dieses Auto von Anfang an geliebt, und jeden Tag liebe ich es noch ein bisschen mehr. Manchmal habe ich sogar das Gefühl, dass der Wagen irgendwie mit mir kommuniziert. Keine Sorge, es ist nicht nötig, deswegen die Jungs mit den engen weißen Westen zu Hilfe zu holen. Ich habe in den achtziger Jahren wahrscheinlich nur ein wenig zu viel “Knight Rider” geguckt und gehe aufgrund der mit dieser Kultserie gemachten Erfahrung davon aus, dass rattenscharfe schwarze Schlitten mit reichlich IQ und PS unter der Haube natürlich auch sprechen können :mrgreen:

Wie dem auch sei – ich verspüre den dringenden dichterischen Drang (also einen DringDiDrang), unserem “Schwatten Schleicher” ein Ständchen zu bringen. Oder wie der Poet sagt: Eine Ode zu schreiben. Wohlan denn 😉

Oh Prius, Du verschärfter Hobel,
Du bist von vorn bis hinten nobel.
Mit Deiner fließenden Gestalt
lässt dich der Super-Preis recht kalt.
Auf welcher Seite ist er noch,
Dein Tankdeckel? Komm, sag’s mir doch,
denn ich hab das schon längst vergessen,
so wenig mag Dein Antrieb essen.

Wenn Du auf leiser Schleichfahrt bist
wird Lautes grundsätzlich vermisst.
Nur Deine Reifen zeigen dann
mit Rollgeräusch das Tempo an.
So mancher, der Dich noch nicht kennt
steht da und denkt, er träumt, er pennt.
Wie kann der große schwarze Wagen
im “Silent Mode” das Herbstlaub jagen?

Sogar im Stau machst Du noch Spaß!
Die Nachbarn bremsen, geben Gas,
doch Du rollst elegant dahin
mit Null Verbrauch und Strom im Sinn.
So bleibt die Staufahrt ganz entspannt
und geht sehr sparsam von der Hand.
Mit jedem Blick auf den Verbrauch –
da lacht der Geldbeutel doch auch!

Zum Rasen bist Du nicht geboren,
denn Du sollst Laufen, Sparen, Schonen.
Natürlich kannst Du trotzdem sprinten,
bewundern lassen Dich von hinten,
und schnell sein, wenn’s mal schnell geh’n muss,
doch ist bei 170 Schluss.
Die Elektronik setzt hier Grenzen,
der Kluge schätzt die Konsequenzen.

So mancher, der das nicht kapiert,
hat Dich als Auto diffamiert,
reißt blöde dumme Prius-Witze
in dumpfen Hirnes schwüler Hitze,
macht sich recht seicht und dümmlich lustig,
das ist für mich zwar manchmal frustig,
doch letzten Endes lache ich
am Zapfhahn sicher ewiglich.

Du schöner schwarzer stiller Gott
der Sparsamkeit – und trotzdem flott,
Du hast mein Herz im Sturm genommen,
da soll mir niemand blöde kommen!
Ich liebe auch Dein leises Schnurren
sowie Dein Fauchen und Dein Knurren
wenn Dir Dein Chef die Sporen gibt –
ich hab mich voll in Dich verliebt!

– Carina Collany –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Milla Münchhausen sagt:

    OK, Frau Kollegin, die ganz offensichtlich ne weiße QUEEN gefrühstückt hat … POETRY SLAM!!!

    Bitte erwarte an dieser Stelle zu einer anderen Zeit meine Ode an meinen Kühlschrank 😆

    Wat Du kannz, dat kann ich schon lang :mrgreen: So!

    Ach, übrigens: Die “weiße Queen” kennen LP-Freaks auch unter dem Titel “A Night at the Opera“. Stück Nummer 3 auf Seite 1: I’m in Love with My Car (Roger Taylor)

    Soviel zur Diskographie 😎 und zu meiner hybridverpeilten Kollegin 😆

  2. Carina Collany sagt:

    Danke, liebe Priusfreunde.de, für Euren freundlichen Link:

    http://www.priusfreunde.de/portal/index.php?option=com_kunena&Itemid=117&func=view&catid=2&id=193657#193657

    Es grüßen Carina Collany und ihr samtschwarz dahinschleichendes Traumauto 🙂

  3. J sagt:

    Das is….herzergreifend 🙂

  4. Carina Collany sagt:

    Hallo J,

    danke für die ergriffene Rückmeldung 🙂

    Ich freue mich immer, wenn ich meiner innigen aufrichtigen Zuneigung zu dem schönsten und klügsten Schlitten der Welt auf eine Weise Ausdruck verleihen darf, die gut rüberkommt. Ob nun gereimt oder nicht 😉

    Prius mit den Sommerreifen,
    lass uns in den Frühling schweifen!
    Komm, wir fahren stundenlang
    in den Sonnenuntergang.
    Dann verschmilzt Dein schwarzes Dach
    mit dem Sternenhimmel. HACH!

    Nach wie vor maximal priusierte Grüße von Carina Collany in die geneigte Hybrid-Runde 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen