Wahl zum Jugendwort des Jahres 2015

Jugendlichen sagt man ja so allerhand nach. Unter anderem stellen sich die Langenscheidts gerne mal vor, dass Jugendliche grundsätzlich einen komplett verstrahlten Idiotenjargon benutzen, den außerhalb der pickeligen Pubertätsgrenzen kein Schwein zu sprechen oder auch nur zu verstehen vermag. Und weil bei diesem Verballimbo die Stange jedes Jahr in ein anderes Loch gesteckt wird (Präbubertierende dürfen sich an dieser Stelle gerne am Boden abrollen), ruft die Jugendkompetenz-Jury jedes Jahr aufs Neue zur Wahl vom

Jugendwort des Jahres

auf. Dumm nur, wenn die so cool anvisierte Zielgruppe in dem saisonalen Dialekt, den sie angeblich spricht, komplett unwissend ist 🙄

Alpha Kevins krimmen – ORAV!

Na? Hätten Sie es besser gewusst? Machen Sie jetzt und hier den Test.

Wie trittscher sind Sie beim Jugendwort des Jahres 2015?

Nachfolgend werden Ihnen 10 jugendliche Wortschöpfungen präsentiert, die die Langenscheidts den Halbstarken liebend gerne in den Szenemund 2015 legen würden. Kennen Sie irgendwas davon? Welche Bedeutung können Sie den Worten zuordnen? Quizzen Sie mit!

  1. Das ist bambus.
  2. Du merkelst mal wieder.
  3. Krimmen geht irgendwie gar nicht.
  4. Guck Dir den Discopumper an!
  5. Da hängen die Bologna-Flüchtlinge ab.
  6. Boah ey, wat ne Eierfeile!
  7. Das ist ein echter Genussoptimierer.
  8. Schon gehört? Mark und Sarah shippen jetzt.
  9. Der Smombie da knutscht gleich die Laterne.
  10. Der Alpha-Kevin hatte nur einen Job …
Foto: picsforjoo.de

Foto: picsforjoo.de

+++ AUFLÖSUNGEN +++

  1. Wenn etwas „bambus“ ist, dann ist es cool 😎
  2. Wer absolut entscheidungsunfähig und entscheidungsunwillig ist, der „merkelt„.
  3. Geschenkt ist geschenkt, wiederholen ist gestohlen. Ersetzt man in diesem Sprichwort das „gestohlen“ durch „gekrimmt“, so offenbart das Verb „krimmen“ seinen Sinn.
  4. Ohne Sixpack und ohne Muckibuden-Muckis auf die Piste? Für den „Discopumper“ kommt das nicht in Frage. Er frisst Tags über Eisen, damit er nachts in der Disco seinen gestählten Body präsentieren kann.
  5. Warum bricht jemand ein angefangenes Studium ab? Egal – wer das tut, warum auch immer, ist ein „Bologna-Flüchtling„.
  6. Schon mal als ehemaliger Mann impotent vom Fahrradsattel abgestiegen? Radfahren ist der Manneskraft durchaus abträglich, weshalb Fahrräder ganz zu Recht auch als „Eierfeilen“ bezeichnet werden können.
  7. Ganz harmlos diesmal – ein „Genussoptimierer“ ist ein Koch.
  8. Auf gut Deutsch: Wenn Mark und Sarah „shippen„, dann gehen sie miteinander aus.
  9. Die Generation Facedown besteht aus Heerscharen von „Smombies„. Das sind diese Bodenbrüter, die in jeder Lebenslage nur dumpf auf ihr Smartphone glotzen. „Smombie“ ist die Abkürzung für Smartphone Zombie.
  10. Wie viel Intelligenz würden Ihre gut bestückten Vorurteile einem „Kevin“ zutrauen? Ganz genau 😛 und somit steht die Bezeichnung „Alpha-Kevin“ für einen Knaben, der noch zu dämlich ist, um aus dem Bus zu gucken. Blöd wie ein Meter Feldweg. Dumm wie Brot. Wie jetzt, das empfinden Sie als diskriminierend? Das ist es tatsächlich auch. Deshalb hat die Jugendwort des Jahres 2015 Jury auch entschieden, den „Alpha-Kevin“ aus der Abstimmung rauszunehmen. Trotzdem irgendwie schade um den Spitzenreiter 😈

Na? Wie viele hatten Sie richtig? Ich merke schon: Läuft bei Ihnen 😆

– Milla Münchhausen –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Milla sagt:

    Hallo Leutz – Smombie hat das Rennen gemacht und wurde zum Jugendwort 2015 gekürt. Gefällt mir :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen