Zauberkunst – jetzt auch für Hunde

Zauberkunst - jetzt auch für HundeZauberkünstler beherrschen ihr traditionsreiches Handwerk, wenn sie uns gewöhnlich Sterbliche zum Staunen bringen können. Wenn dem Publikum der Atem stockt und wenn sich jeder fragt, wie das absolut Unmögliche gerade eben vor den eigenen Augen geschehen konnte, dann hat der Magier sich als Meister seines Metiers bewiesen. Und donnernder Applaus ist dann des trickreichen Künstlers wohl verdienter Lohn.

Besonders gerne lassen Zauberer Dinge verschwinden. Das können sehr große Dinge sein, wie lebende Elefanten, Güterzüge oder gar die Freiheitsstatue. Das können aber auch sehr kleine Dinge sein, wie beispielsweise – Hundekuchen. Nun könnte man sich fragen, welche Sorte von Zuschauern sich wohl für ein

Hokus Pokus Verschwindibus

von Hundekuchen interessieren könnte. Die Antwort ist recht schnell gefunden: Hunde! Denn auch Hunde lassen sich von den geschickten Händen eines geübten Zauberkünstlers durchaus verblüffen. Den Videobeweis dafür liefert die Tube. Was man in dem nachfolgend gezeigten Film sieht, ist die Reaktion verschiedener Hunde auf das für sie völlig unerklärliche Verschwinden eines Hundekuchens, der gerade eben noch höchst verführerisch aus der Hand des tierlieben Magiers gegrüßt hat:

Taikuutta koirille – Magic for dogs

Da soll noch einer sagen, Hunde könnten nicht verdutzt sein. In den tierischen Reaktionen der gefoppten Vierbeiner ist von grenzenloser Verblüffung über “Hä?” bis hin zu Angst vor dem Unheimlichen alles vertreten, was auch ein Mensch ganz genau so in seinem Verhaltensrepertoire hat. Zum Bellen witzig!

Es sei der guten Ordnung halber noch angemerkt, dass alle an dem Video beteiligten Wuffel nach dem Zauberkunststück noch ausreichend mit liebevoll dargereichten Leckerchen belohnt wurden 🙂

Das Bild zu diesem Beitrag stammt übrigens von der großzügigen Initiative “tonytextures”, der an dieser Stelle aus gegebenem Anlass ein recht herzliches “Dankeschön” gesagt sei.

“tonytextures” – Kostenlose Textur Foto Sammlung zur Architekturvisualisierung

So unterhaltsam kann es sein, zauberhaft auf den Hund zu kommen 🙂

– Carina Collany –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen