SMS – Schluss mit Selbstfahren

Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine Corvette unter dem Hintern. Starkes Gefühl, nicht wahr? Der satte Sound dröhnt wonnig in den Ohren, die Beschleunigung ist atemberaubend, und der blanke unverhohlene Sex dieser anbetungswürdigen Hammerkarre ist unwiderstehlich.

Sie donnern testosteronglühend daher, mit freier Fahrt für freie Bürger 😎 und müssen auf einmal mit größter Not und in höchster Verzweiflung feststellen, dass die Bremsen in dieser Rakete nicht mehr das machen, was Sie wollen. Da kann sich die Gier nach Tempo mit Lichtgeschwindigkeit ins nackte Grauen wandeln. Doch was ist passiert? Ihre Corvette hat eine SMS bekommen. Und die übernimmt ab jetzt Bremsen und Scheibenwischer. Sie selbst können ab jetzt nur noch zugucken und beten, falls Sie meinen, dass das was hilft.

Die Blackbox macht’s möglich

Wie in dem Artikel “Manipulation der Black Box: Bremsen einer Corvette per SMS gehackt” nachgelesen werden kann, ist neben der bordeigenen Software hochgezüchteter Boliden auch die nachträglich eingebaute Black Box ein willfähriges Ziel böswilliger Hacker. Die Black Box, die eigentlich gefahrene Geschwindigkeiten und allgemeines Fahrverhalten zum Auslesen bereitstellen soll (etwa für Versicherungen oder für Fahrzeugflotten-Betreiber), wird dann von den Gangstern einfach per SMS angefunkt, und nimmt anschließend diverse Kommandos mit oberster Priorität entgegen.

Das ist ganz offensichtlich die Kehrseite von K.I.T.T. 🙄

Wen es da nicht vor der automatisierten automotiven Zukunft graust …

– Milla Münchhausen –

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen