Wenn die Mutter stirbt – Gedichte als Trauerarbeit

Wenn die Mutter stirbt

Wenn die Mutter stirbt

Hatte eine Tochter ein besonders inniges und herzliches Verhältnis zu ihrer Mutter, dann ist es ein besonders harter Schlag, wenn die Mutter stirbt. Noch dazu, wenn nicht ein gesegnetes hohes Alter, sondern eine heimtückische Krankheit den schmerzlichen Verlust herbeiführt. Einen solchen Schicksalsschlag musste auch unsere geschätzte Gastautorin Antje Gröschel hinnehmen. Im Rahmen ihrer ganz persönlichen Trauerarbeit verfasste und verfasst Frau Gröschel berührende Poesie, die sie mit der Leserschaft des WUNDERBLOGs teilen möchte. Vielleicht ist ja der eine oder andere Mensch, der dies liest, in einer ähnlichen Lage, und kann aus den zärtlichen Worten eine gute Portion Trost schöpfen.

Wenn die Mutter stirbt – Ein Gedicht von Antje Gröschel

Wenn Tränen zu Licht werden
Wenn Trauer vergeht
doch bleibt sie im Herzen
auch wenn Neues entsteht

Ich schaue nach oben
und suche das Licht
Hier unten auf Erden
zu finden ist nichts

Du bist weit entfernt
ich kann dich nicht sehen
und dennoch ist Hoffnung
und Grund zu verstehen

Mein Herz weint nun täglich
und kann nicht mehr ruh’n
Ich habe kein Wort mehr
was kann ich nur tun

Es bleibt nur der Glaube,
die Hoffnung auf Dich
Ich lass Dich diesmal
nicht wieder im Stich.

Bleib wachsam im Tode
Du bist nicht allein
Schau einfach nach unten
auf Erden wird sein
Ein Mensch, ein ICH,
dein Kind dir so nah
Ich glaub an das Leben
ein neues sogar

– Antje Gröschel –

Beitragsbild / Symbolfoto: Antje Gröschel

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. ♥ Ich hoffe, dass es den einen oder anderen Leser inspiriert, selbst eigene Gedanken aufzuschreiben, denn die Seelenqual, das mögliche Empfinden, die Trauerarbeit oder auch einfach die Befindlichkeiten durch Text / Gedicht / Musik immer eine Plattform hat. Man muss sich nur trauen! 🙂

    Liebe Grüße an alle 🙂 Antje

  1. 9. Juli 2020

    […] Gröschel mochte sich heute aus gegebenem Anlass mit einem Dankesgedicht an ihre selige Frau Mutter wenden. Denn alle Last der letzten Woche wäre für die schmalen Schultern unserer verehrten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam durch WP-SpamShield

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen