Kategorie: MeckerEcke

Oh großer Otto, bitte komm und rette uns noch einmal! 6

Oh großer Otto, bitte komm und rette uns noch einmal!

Es war einmal ein Herrscher, den man “Otto den Großen” nannte. Und zu Ottos Zeit machten marodierende Banden aus Osteuropa seinen mitteleuropäischen Untertanen das Leben schwer. Genau gesagt waren es berittene und absolut skrupellose Horden von Ungarn, die in unschöner Regelmäßigkeit zum Plündern, Morden, Rauben und Brandschatzen in Ottos Revier vorbeischauten. Bald schon hatte Otto der Große diese grausamen und gefährlichen Übergriffe auf seine Einzugsgebiete satt. Und da die Ungarn sich in diesem Punkt als komplett einsichtsfern erwiesen (“heul doch”), setzte der entschlossene Regent eine extrem wirksame Par-Force-Lösung in die Tat um: Er lauerte den ungarischen Banditen an deren bekannter...

Saustall Erde 3

Saustall Erde

Ich erinnere mich noch sehr lebhaft an eine heftige Diskussion, in der mit heiligem Eifer darüber gestritten wurde, ob gefärbte Eierschalen in die Biotonne oder in den Restmüll gehören. Wirklich rührend! Denn tatsächlich werden solche engagierten Debatten zum Thema Abfall-Logistik unseren inzwischen fast komplett verdreckten Planeten nicht mehr aus der Jauchegrube ziehen können. Das haben jüngst sehr ernst zu nehmende wissenschaftliche Studien mit grausamem Realismus belegen können: Alarmierende Studie – Die Welt mutiert zur Müllhalde In dem Artikel heißt es wörtlich: Jeden Tag produziert die Weltbevölkerung nach Schätzungen rund 3,5 Millionen Tonnen Müll. Wenn sich am Verhalten der Menschen nichts...

Stierkampf: Eine teuer subventionierte Tierquälerei 13

Stierkampf: Eine teuer subventionierte Tierquälerei

Die EU-Apparatschiks lassen sich ja bekanntlich immer neue Sache einfallen, die sie den unterjochten Bürgern verbieten möchten. Gemeine Glühbirnen dürfen wir nicht mehr kaufen, Menthol-Zigaretten stehen auch auf der Liste der vom Aussterben bedrohten Konsumgüter, und demnächst stehen auch Staubsauger, die kraftvolle 1600 Watt oder mehr auf den Boden bringen, unter eurokratischem Acht und Bann. Bei so viel Lust am unsinnigen Untersagen könnten die weltfernen EU-Sesselfurzer ja auch mal auf die Idee kommen, etwas zu verbieten, was schon längst verboten gehört. Etwas zu ächten, weil es grausam, unnötig oder anachronistisch ist. Etwas, wofür unzählige Tiere sinnlos leiden und elend unter...

Albtraumland Indien 12

Frauenverachtendes Albtraumland Indien

Ich habe mal einen Typen gekannt, der ist zu jeder sich bietenden Gelegenheit nach Indien gereist. Dort sei alles so spirituell und so heilig, hat er geschwärmt. Die Leute dort seien trotz ihrer bitteren Armut glücklich und beseelt, hat er gesagt. Und noch heute spüre man in Indien überall die Gegenwart Buddhas, hat er gemeint. Nicht zuletzt wegen dieses quasi-esoterischen und realitätsfremd verklärenden Geblubbers habe ich zu diesem dümmlich entrückten Mantra-Möchtegern schon längst jeden Kontakt abgebrochen. Denn Indien ist in Wirklichkeit weder mystisch noch faszinierend, sondern einfach nur ein menschenverachtendes Dreckloch! Mitgift-Morde: “Brautverbrennung ist die beliebteste Methode” In ihrem zutiefst...

Der Teebart, der ätzt! 12

Der Teebart, der ätzt!

(Teebart) Auf der einen Seite gibt es bescheidene Diener Gottes, die sehr tapfer sehr sinnvolle Gemeindearbeit leisten, und die ihren Schäfchen gute Hirten sind. Auf der anderen Seite gibt es den ätzenden Teebart von Gottes Gnaden. Oder so ähnlich. Sie werden schon wissen, wen ich damit meine. Nein? Wissen Sie nicht? Dann wird Sie die fürwahr fürstlich kongeniale bischöfliche Bilderserie Bischof wird im Netz verspottet bestimmt bestens aufklären. Außerdem erfahren Sie hier auch, wer in Wirklichkeit der echte Gollum ist 😈 Ich habe ohnehin ein seriöses Problem damit, dass der deutsche Staat sich nicht entblödet, den Inkasso Idioten für eine...

Legt die Brüsseler Vollpfosten endlich an die Schnullerkette! 2

Legt die Brüsseler Vollpfosten an die Schnullerkette

(Brüsseler Vollpfosten) Zu den überbezahlten unterforderten EU-Apparatschiks fällt mir nie, aber auch wirklich nie etwas Gutes ein. Wie sollte das auch möglich sein? Statt sich um wirklich wichtige und dringliche Angelegenheiten zu kümmern, zerbrechen sich die Brüsseler Vollpfosten lieber die unverhältnismäßig hoch dotierten Blitzbirnen über solch weltbewegende Themen wie die Gurkenkrümmungsverordnung Verordnung (EWG) Nr. 1677/88 (Gurkenverordnung) oder die Schnullerkettenverordnung “DIN EN 12586” – die Schnullerkettenverordnung oder ähnlich sinn- und zweckfreien Stuss: Die 15 kuriosesten EU -Richtlinien Brauchen wir das wirklich? Brauchen wir so eine voll verpeilte Nutzlos-Institution, in der sich ein Haufen von Nieten in Nadelstreifen völlig ohne Skrupel an...

Pinneberger Hartzer stinkt zum Himmel 2

Pinneberger Hartzer stinkt zum Himmel

Leben Sie von Hartz IV? Dann müssen Sie verdammt gut mit Geld umgehen können und außerdem ein dickes Fell haben, um auf Dauer Ihr Lächeln nicht zu verlieren. Während Ihnen das sprichwörtliche “dicke Fell” hoffentlich mit in die Wiege gelegt wurde, könnte es um Ihre alltäglichen Finanzgeschicke schon etwas schlechter bestellt sein. Doch keine Bange: Das Jobcenter Pinneberg kann Ihnen da in feinfühliger Sensibilität und mit einem menschlich achtsamen Gespür für attraktive Geldspar-Möglichkeiten ebenso praxisorientiert wie lebenslustfreundlich unter die Arme greifen. Lesen Sie doch einfach mal deren leicht fasslichen “tollen Ratgeber” 😯 Jobcenter Kreis Pinneberg: Ratgeber Arbeitslosengeld II erschienen oder...

Bochumer Rübennasen 5

Bochumer Rübennasen – au weia!

(Bochumer Rübennasen) Mögen Sie den ultraschrägen Humor der britischen Kult-Komiker-Truppe Monty Python? Zugegeben, es ist nicht jedermanns Sache, was dieses rabenschwarze Kleeblatt auf der Kinoleinwand zum Kichern komisch findet. Doch einmal mehr gilt, dass über Geschmack nicht zu diskutieren ist, und dass “chacun à son goût”. Getreu dieser beiden toleranten Maximen sollte es doch jedem deutschen Bürger freistehen, ob, und falls ja, an welchem Tag, er sich einen Film von Monty Python reinziehen will. Sagen wir mal, nur so zum Beispiel, “Das Leben des Brian”, dessen beliebtes und bekanntes Erkennungslied “Always look on the bright Side of Life” schon so...

Sex Sätze zum geschlechtlichen Grübeln 0

Sex Sätze zum geschlechtlichen Grübeln

Als der Schlange zusammen mit die Kater unter die Mond saß, schien der Natur irgendwie anders zu sein als sonst. Die Morgen graute bereits, und die Kirschbaum warf eine bizarre Schatten auf der Straße. Der Rakete legte eine Bilderbuchstart hin. Der Blüte von die Klatschmohn in die Garten von die Nachbar ist in diese Sommer ganz besonders rot. Die Gott und der Göttin thronen auf die goldene Wolke und schauen zu, wie der Sonne untergeht. Jetzt schlägt der Kirchturmuhr 13. Sex! Setzen! Keine Bange, liebe Leserschaft, das Grammatik-Zentrum in meinem Gehirn funktioniert immer noch einwandfrei. Ich wollte Ihnen nur mal...

Warum werden öffentlich rechtliche Fernsehbeiträge immer öfter an Vollpfosten befestigt? 3

Öffentlich rechtliche Fernsehbeiträge ganz privat

Mega-Aufreger öffentlich rechtliche Fernsehbeiträge: Es ist eine grobe Unsitte, die bei den “Privaten” ihren Anfang nahm: Da wird irgend eine Chart-Show angekündigt, die einen vom Thema her durchaus interessieren würde, und man schaltet sie ein. Doch statt dem Zuschauer den Blick auf die nett aufbereiteten Top 10 von Was-auch-immer frei zu geben, halten dämliche Epsilon-Promis, die für eine halbe TV-Minute die Niagara-Fälle auf einem Bindfaden überqueren würden, ihre medial abgehalfterten Fressen in die Kamera, und labern einem mit ihren schwachsinnigen wichtigtuerischen Pseudo-Kommentaren die Birne matschig. Echt zum Abschalten! Nun könnte man über diese nervtötende Technik, mit einem Sack voller billigst...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen