WUNDERBLOG - Lesen macht Laune

0

PayPal als Phishing-Köder

Der Geldtransfer-Dienstleister PayPal hat sich vom Blinddarm in der Bucht 😛 zu einem erfolgreich eigenständigen Geschäft gemausert. Viele Menschen, die kaufen und/oder verkaufen, kennen, nutzen und schätzen die Vorteile dieser modernen Zahlungsmöglichkeit. Das wissen natürlich inzwischen auch die allgegenwärtigen Internet-Gangster. Und so ist derzeit auch PayPal als schlechte Kopie zum unfreiwilligen Komplizen internetter Diebesbanden geworden. Einmal mehr heißt es da: Nur wer Bescheid weiß, kann sich wirksam schützen! Mich ereilte unlängst mit dem Absender “Service Paypal” eine Mail, die wie folgt aussah: Auffällig ist, neben dem ausgesprochen gebrochenen Deutsch, dass der “Service Paypal” ganz offensichtlich meinen werten Namen gar nicht...

0

Apollo-Optik: Brillenwunder und Servicewüste

Vor Kurzem gab es bei Apollo-Optik ein Angebot, dass ich nicht ablehnen konnte: Brillen, komplett mit Basisgläsern in Sehstärke, für insgesamt Summa Summarum tutto completto 19 Euro. Für diesen erstaunlich geldbeutelfreundlichen Kurs sagt mir ein “normaler” Optiker noch nicht mal, wie spät es ist. Darum wollte ich unbedingt ausprobieren, was mir denn da als preisbewusster Kundin für meine 19 Euro so alles an scharf kalkuliertem Durchblick geboten werden würde. In der von mir heimgesuchten Filiale von Apollo-Optik begrüßte man mich freundlich und zeigte mir eine zwar recht überschaubare, aber dennoch facettenreiche Auswahl an Brillengestellen, die für das 19 Euro Angebot...

0

Das erste eigene Foto

Heutzutage werden mit allüberall massenhaft gegenwärtigen Smartphones unendlich viele Fotos geschossen, die dann anschießend das Netz füllen. Doch bis zu unserer heutigen digitalen Bilder-Sintflut war es ein langer und streckenweise auch silberchemischer Weg. Die Älteren 😉 werden sich vielleicht noch an die Zeit erinnern, in der für eine Fotokamera und nicht etwa für ein Telefon 😛 ein richtiger echter Film gekauft und ganz real “in echt” in den Apparat eingelegt werden musste. Dann wurden mit dem Fotoapparat Fotos gemacht, die anschließend, wenn der Film voll war, in einem Fotolabor entwickelt und abgezogen werden mussten. Ein ebenso zeit- wie kostenintensiver Vorgang,...

2

James Last – “The Gentleman of Music” ist tot

Er trug den klangvollen Ehrentitel “Bandleader der Bundesrepublik”, er hat uns allen ungezählte Stunden guter Laune geschenkt, und seine Lust am charakteristischen Big Band Sound fuhr ihm bei der Arbeit immer deutlich sichtbar in die Beine: James Last. Nun hat dieser rhythmische Recke im gesegneten Alter von 86 Jahren für immer seine Augen geschlossen: Mr. Happysound James Last ist tot. James Last Live At The BBC TV Studios, London 1976 Der Verlust dieser vor Elan und Lebensfreude bis zuletzt schier berstenden Ausnahme-Persönlichkeit schmerzt zutiefst. Doch über alle Trauer darf nicht vergessen werden, dass James Last mit seinem gewaltigen Oevre seinen...

0

#YouHadOneJob

Es gibt Leute, die sind buchstäblich zu blöd, um aus dem Bus zu gucken. Wenn man solche Raketenwissenschaftler aktiv meidet, tut man sich grundsätzlich selbst einen großen Gefallen. Allerdings läuft es manchmal richtig dumm, wenn man als Käufer bestimmter Waren oder als Auftraggeber von Dienstleistungen unverschuldet an solche Vollpfosten gerät. Dann ist nämlich der massive Ärger über den komplett vergeigten Job unausweichlich vorprogrammiert. Und damit wären wir auch schon beim Titelthema: Er (oder sie) hatte wirklich nur eine einzige Aufgabe zu erledigen, und selbst bei so einer überschaubaren Ausgangslage wurde nur kompletter Mist gebaut. Wie kann eine(r) allein nur so...

0

Grundig Würzburg 4 – Patina für die Ohren

Wie ich bereits hier mit Stolz und Freude verkündet habe, bin ich dank der großherzigen Gabe eines guten Freundes zur begeisterten Besitzerin eines Grundig Würzburg 4 Tonbandgerätes geworden. Seither genieße ich immer wieder regelmäßig und mit wachsender Begeisterung die harmonischen Klänge, die von meiner mehr als lieb gewonnenen Bandmaschine samt des charakteristischen Duftes warmer Röhren ausgehen. Und damit auch etwas Abwechslung an die Ohren kommt, hat mir mein liebenswürdiger Gönner inzwischen auch schon eine stattliche Sammlung bespielter Tonbänder zukommen lassen. Eines davon hat mich buchstäblich umgehauen. Warum, das möchte ich heute gerne mal erzählen. Hugh Laurie in Würzburg Ich mache...

0

Die nächsten fünf Jahre sind mir sicher …

Wissenschaftler und Forscher aus aller Welt beschäftigen sich immer wieder mit der Frage, welche Faktoren ein langes Leben begünstigen, oder aber statt dessen den “Schnitter Tod” auf die Überholspur setzen. Zu dieser Aufgabenstellung gibt es, wie sich leicht denken lässt, unzählige Studien mit noch mehr Parametern darin. Nun haben sich einige unerschrockene Meta-Analytiker daran gemacht, diese Flut von Forschungsergebnissen systematisch aufzuarbeiten und anschließend in eine Form zu bringen, mit der auch gewöhnlich Sterbliche (so wie Sie und ich) etwas sinnvolles anfangen können. Herausgekommen ist dabei ein überraschend übersichtlicher Fragebogen, mit dem jeder Interessierte zwischen 40 und 70 Jahren für sich...

0

Nur Lug und Trug in der Teekanne

Ab und zu trinke ich sehr gerne eine Tasse Tee. Mal schwarz, mal grün und mal kräuterblütenbunt. Während ich im Supermarkt sowohl bei schwarzem als auch bei grünem Tee immer recht genau weiß, was mich als Kundin erwarten wird, fühle ich mich allerdings beim “Blümchentee” mit unschöner Regelmäßigkeit kackfrech verarscht. Denn hinter den appetitlichsten und unwiderstehlich klingendsten Bezeichnungen weist das bestens versteckte Kleingedruckte immer wieder nur die üblichen Verdächtigen als Zutaten aus: Hagebutte und Hibiskus. Also bloß rotes saures Zeugs, das in der Herstellung für kleinstes Geld zu haben ist. Natürlich erwarte ich in einem “Karibik-Tee” nicht wirklich die echte...

0

Kung Fury – Die beste Parodie aller Zeiten

(Kung Fury) Lieben Sie perfekte Parodien, die so maßlos übertrieben sind, dass der Mund vor atemlosem Staunen offen stehen bleibt? Sind Sie ein humorvoller Freund rasanter Action-Filme und kampfsportlicher “Martial Arts”? Und: Können Sie hektoliterweise Filmblut sehen? Dann müssen Sie sich unbedingt, falls Sie es nicht schon getan haben, den schwedischen Comedy-Kurzfilm Kung Fury anschauen. Dort treffen Sie auf einen nahezu unbesiegbaren Superbullen, der mit seinen übermenschlichen Kräften … nein, ich will Ihnen das nicht verderben. Das müssen Sie selbst gesehen haben. Denn Worte vermögen nur sehr bedingt, diese cineastische Verbeugung vor allem, was wahre Kino-Action jemals war und ist,...

0

Türkische Spaghetti Bolognese

Hochwertiges Rinderhack ist die nahrhafte Grundlage vieler ebenso deftiger wie kräftiger Gerichte. Mein erklärter Hackfleisch-Favorit sind Türkische Spaghetti Bolognese. Denn dieses leckere und herzhafte Essen vereint die Gewürzmagie der türkischen Küche mit unwiderstehlicher Pasta. Echt zum Reinsetzen lecker 😛 Die Zutaten (für vier gute Esser) 1200 Gramm frisches Rinderhack Türkisches Hackbratengewürz Pulver (Köfte Baharati; Gewürzmischung bestehend aus: Paprika, Cumin, Koriander, Chilipulver, Pfeffer, Piment und Knoblauch) Olivenöl zum Anbraten in der Pfanne 6-8 mittelgroße Zwiebeln 4 große Paprikaschoten (Farbe nach Wahl) 4 große Karotten Frischer Knoblauch nach Lust und Laune 2 Packungen (à 500g) passierte Tomaten Gekörnte Gemüsebrühe Salz 500g Spaghetti...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen