WUNDERBLOG - Lesen macht Laune

Altersbild 2

Welches Altersbild haben Sie von sich?

Können Sie sich noch an das althergebrachte Altersbild erinnern? Es zeichnete betuliche Menschen, die in beigefarbenen Gesundheitsschuhen durch ihre mit Stilmöbeln vollgestopften Wohnungen schlurften, und deren ganzer Stolz der röhrende Hirsch war. Dieses Altersbild gehört zum Glück inzwischen der grauen Vergangenheit an. Als für den unvergessenen Udo Jürgens „mit 66 Jahren“ das Leben anfing und man Spaß daran hatte, mauserten sich die bis dahin blassen und stillen alten Leute zu reise- und luxuslustigen Konsumenten und Lebenskünstlern. Heute sucht man in unseren Breiten eher vergeblich nach dem klassischen Altersbild, das die Großmütter in geblümten Kittelschürzen im trauten Heim an den Backofen...

Kaffeesatz ist cool 0

Kaffeesatz als Wunderwaffe für Küche, Kosmetik und Kühlschrank

Nach einem köstlich aromatisch duftend aufgebrühten Kaffee bleibt immer mehr oder weniger viel Kaffeesatz übrig. Diesen Überrest des Brühvorgangs kann man im Abfall entsorgen, was mit Abstand die schlechteste Wahl wäre. Man kann den braunen Pamp auch in die Biotonne oder auf den gepflegten Kompost geben, was den nützlichen und von Gärtnern sehr geschätzten Kompostwurm außerordentlich freut. Oder man kann den Kaffeesatz in vielerlei Gestalt höchst sinnvoll für sich selbst weiterverwenden. Das ist bestimmt die beste aller Optionen, denn Kaffeesatz ist ein wahrer Alleskönner und an Umweltverträglichkeit sicherlich kaum zu überbieten. Kaffeesatz als Küchenhelfer Die dunkelbraune Paste eignet sich aufgrund...

Living Apart Together 1

Living Apart Together – geht das auf Dauer gut?

Living Apart Together wird abgekürzt mit LAT und heißt auf deutsch: Zusammen leben und getrennt wohnen. Nüchtern könnte man auch sagen: Living Apart Together ist das Basismodell einer Beziehung von Paaren ohne gemeinsamen Haushalt. Dabei sind die Partner zwar durchaus fest liiert, wohnen aber dennoch nicht zusammen. Warum eigentlich nicht? Living Apart Together – Die Vorzüge Die Menschen unterscheiden sich in ihrem partnerschaftlichen Verlangen nach Nähe einerseits und Distanz andererseits. Dabei können die Bedürfnisse der beiden Partner nach Abstand und Nähe sehr unterschiedlich ausfallen. Wohnt man getrennt, ist es a) leichter, sich aus dem Wege zu gehen, wenn mal wieder...

Musikalität erkennen und leben. 0

Singe, wem Gesang gegeben und noch viel mehr – in der Musikschule in Hamburg

Vielen Menschen wurde eine besondere Beziehung zu den verschiedensten Arten von Musik direkt mit in die Wiege gelegt. Im Laufe des Lebens entwickeln Sie eine besondere Liebe zur Musik, leben diese Ader aber letztlich gar nicht aus. Musikliebhaber, die die besonderen Schätze der Musikgeschichte per „Konserve“ sammeln sind oftmals solche Zeitgenossen, die im tiefsten Innern bewusst oder unterbewusst selbst gern Musik gemacht hätten. Sei es mit dem kraftvollen Herausbilden der eigenen Stimme oder mit dem Erlernen eines Instruments. Bei den meisten dieser Liebhaber hat es nie geklappt, weil sie einfach nicht Chance oder Gelegenheit bekommen haben, sich der Leidenschaft in...

Wermutwein 0

Wermutwein schmeckt im Sommer sehr fein

Wermutwein ist ein ebenso köstliches wie auch ein, in verantwortungsvollen Maßen genossen, durchaus gesundes Getränk. Schon die heilkundige Hildegard von Bingen wusste dies zu bekunden. In ihren mehr als lesenswerten Ausführungen schreibt sie über den Wermutwein: Der Wermut ist der Meister über alle Erschöpfungszustände im Menschen. Trinke den Wermutwein von Mai bis Oktober jeden dritten Tag nüchtern, er beseitigt in dir die Nierenschwäche und die Melanche und klärt deine Augen und stärkt dein Herz und lässt nicht zu, dass deine Lunge krank wird. Er wärmt den Magen und reinigt die Eingeweide und bereitet eine gute Verdauung. Ist das nicht ein...

Alte Kinokasse als neue Tür 2

So wird die alte Kinokasse zur neuen Tür

Die alte Kinokasse, über die hier im WUNDERBLOG an anderer Stelle ausführlich berichtet wurde, erfreut sich zunehmenden Interesses und ruft inzwischen sogar kreative Heimkinobesitzer auf den anspruchsvoll gestalterischen Plan. Denn eine alte Kinokasse, die hüben in „3D“ im Wohnzimmer steht, kann drüben als dekoratives Türposter zum attraktiven Blickfang werden. Schritt 1: Professionelles Grafik Design für die alte Kinokasse Wie kommt die alte Kinokasse physikalisch flach und dennoch visuell plastisch an eine Zimmertür? Dafür sind zunächst die fachmännischen Methoden eines versierten Grafik-Designers gefragt. Der fotografiert das Original zunächst in allerbestem Licht, verwandelt stürzende Linien zurück in echte Parallelen, stellt sorgfältig frei...

Fugue 1

Demenz und Fugue: Zwei Seiten einer Medaille

Fugue als klinisch psychologisches Phänomen ist auch bekannt als Poriomanie oder als dissoziative Impulskontrollsstörung (ICD-10: F44.1). Menschen mit dieser „Störung“ brechen kurzerhand aus ihrem bisherigen Leben aus, laufen weg und bleiben trotz intensiver Fahndung unerklärlich spurlos verschwunden. So lange, bis sie eines erstaunlichen Tages am anderen Ende der Welt durch einen dummen Zufall entdeckt werden. Bar jeder Erinnerung an Früher, dementsprechend unter einer neuen Identität und in einem überraschenden Umfeld, in dem man nie im Leben nach ihnen gesucht hätte. Wer bekommt Fugue? Psychiater, Psychotherapeuten und klinische Psychologen machen, neben anderen Ursachen, das Vorliegen einer Altersdemenz im Allgemeinen und die...

Wattestäbchen 4

Töten Wattestäbchen wirklich die Weltmeere?

Die eurokratistizistischen Hirnspender haben aktuell im Vollbesitz ihrer geistigen Unfähigkeit beschlossen, Wattestäbchen zu verbieten, um die hoffnungslos verdreckten Weltmeere wieder strahlend blau und nicht nur sauber, sondern rein zu kriegen. Ja nee is klar. Es sind ja auch unsere Wattestäbchen, die in mehrstelliger Gazillionenstärke die unsäglichen Plastikinseln in Pazifik & Co. gewebt haben und beständig weiter weben. Na ja, nicht nur die Wattestäbchen. Auch die bösen bösen Strohhalme sind am Untergang der Weltmeere beteiligt, weshalb die EU-Nutzlosbrut diese gleich mit verbieten will. Fantastisch. Wieder einmal hat die intelligenzfreie EU-Zone den Stein der Weisen entdeckt und sofort ins Wasser geworfen. Wattestäbchen...

0

Maibowle – leichter Genuss ohne Reue

Maibowle gehört für mich zu den leckersten Getränken überhaupt, weil ich eine große Freundin des köstlich aromatisch duftenden Waldmeisters bin. Leider gibt es beim Genuss von Maibowle oft ein Problem, das buchstäblich Kopfzerbrechen bereitet. Denn das wunderbare Maikraut, wie man den Waldmeister auch nennt und kennt, beinhaltet giftige Substanzen, die für das Oberstübchen nicht gerade bekömmlich sind. Lässt man das Maikraut also zu lange im Wein ziehen (oder drückt das göttliche Grünzeug gar in den Wein aus, wenn man es raus nimmt), dann grüßt am nächsten Morgen ein Schädel, der sich wie eine Radarstation anfühlt. Bemisst man die Zieh-Zeit für...

Westernhagen diskriminiert Dicke! 1

Westernhagen führt sich selbst ad absurdum

Ach ja, der ach so feine und fast schon hyperästhetisch sensible Herr Westernhagen. Seine Echos hat er zurückgegeben, der scheinheilige Betroffenheitsapostel. Weil er mit dieser Auszeichnung nicht in einen Topf geworfen werden will mit Typen, die andere Typen beleidigen und in despektierlich grausamer Art der Lächerlichkeit preisgeben. Hach, wie ist er doch zutiefst betroffen, der edle Herr Westernhagen. Dabei sollte diese arrogante Flachpfeife als jemand, der selbst im Glashaus sitzt, mal schon das Steine werfen sein lassen. Denn im entehrenden Beleidigen von Menschen, die nun mal nicht gegen die individuellen Ausprägungen ihrer Organismusvariablen angehen können, ist Herr Westernhagen selbst ein...