WUNDERBLOG - Lesen macht Laune

0

Fräulein Sinner – So studieren Samtpfoten

(Fräulein Sinner) Katzen sind clever. Dennoch dürstet es einige dieser smarten Stubentiger nach mehr Kenntnissen, als es braucht, um Menschen zu willigen Dosenöffnern und servilen Katzenkloputzern zu erniedrigen. So kommt es, dass Katzen gelegentlich auch schon mal eine Universität besuchen. Sozusagen als Gasthörer 😛 und eine dieser unwiderstehlichen Studienbuch-Miezen hört auf den Namen Fräulein Sinner wobei sie den wahrscheinlich einmaligen akademischen Grad einer ordentlichen “Campus-Katze” bekleidet. Inzwischen hat die allseits beliebte Campus-Katze bereits einige Semester an der Universität Hildesheim absolviert und sich in dieser Zeit einen guten Ruf als Langzeitstudierende erworben. Denn 12 Jahre lang jeden Tag regelmäßig durch die...

0

Schreckensszenario Schaltsekunde

Die Ganggenauigkeit der Erde lässt derbe zu wünschen übrig. Denn wie schnell sich unsere Welt dreht, hängt von dermaßen vielen kosmologischen Gegebenheiten und Konstellationen ab, dass die hochpräzisen Atom-Uhren nur herablassend die Nase rümpfen können. Doch was kann man machen, um die irdische Taktfrequenz trotz widriger planetarischer Unpässlichkeiten unter Kontrolle zu behalten? Fürs Grobe hat das gute alte Schaltjahr zu genügen, in dem der gebeutelt kastrierte Februar als chronometrische Gummimatte hinhalten muss. Das Feintuning allerdings übernimmt die eher weniger bekannte Schaltsekunde für ein Mikro-Update der terrestrischen Unruhe. Klingt vielleicht nicht nach viel, kann aber die pervers hochgezüchtete Elektronik dieses durchgeknallten...

0

BMW – Sesam, öffne Dich!

Von meinem Auto erwarte ich, dass es mich sicher und zuverlässig von A nach B bringt, dass es sich komfortabel fahren lässt und dass es mir im Unterhalt nicht die Haare vom Kopf frisst. Modernere Menschen haben da ganz andere und deutlich höhere Erwartungshaltungen an ihren fahrbaren Untersatz. Die wollen nämlich gar kein Auto im engeren Sinne, sondern lieber einen abgefahrenen Computer auf Rädern, der fast von alleine den Weg findet, und der unterwegs unentwegt und völlig autark sowohl mit seinesgleichen als auch “nach Hause” telefoniert. K.I.T.T. lässt in diesem Zusammenhang recht herzlich grüßen 😆 Wer also auf einen PKW...

0

Süßer Lohn der Langmut

Rache ist süß und macht trotzdem nicht dick 😉 dieser Tatsache mag es geschuldet sein, dass Männer Rache üben, während Frauen Rache nehmen 😎 Doch genug der hässlichen Haarspaltereien. Denn egal, ob man die Rache nun übt oder nimmt, sie kann mit tausendfacher destruktiver Kraft zu ihrem Ursprung zurückkehren, wenn man es falsch anpackt. Und das gilt es selbstverständlich zu vermeiden. Wie kann man sich aber wirksam rächen, ohne die negativen energetischen Konsequenzen fürchten zu müssen? Ganz einfach: Mit ausreichender Langmut. Oder Geduld. Oder mit der Fähigkeit zum Aussitzen. Das mag man nennen, wie man will. Harrt man nur lang...

1

Marketing-Placebos als psychologische Brieftaschenöffner

Bestimmt kennen Sie aus der Medizin den Placebo-Effekt. Der hat immer dann seine Hand im Spiel, wenn einzig und allein der Glaube an die Heilkraft einer Arznei aus einer müden Milchzuckertablette eine wahre Wunderpille macht. Dank des Placebo-Effekts kann also der gute Glaube gesunde Berge versetzen. Wussten Sie aber auch, dass der Placebo-Effekt durchaus nicht auf das Gebiet der Medizin beschränkt ist? Geschickte Verkaufsstrategen und psychologisch geschulte Unternehmer machen sich schon längst das profitable Phänomen der Marketing-Placebos für die eigenen merkantil orientierten Gewinnerzielungsabsichten zu Nutze. Das sollten Sie als kritische Verbraucher wissen, damit man Sie an der Kasse und an...

0

E-Mail Kommunikationskultur

(E-Mail Kommunikationskultur) Im modernen Business Alltag hat die E-Mail als Kommunikationsmittel das persönlich geführte Telefonat bereits weitestgehend abgelöst. Denn E-Mails lassen sich heute bequem und fast von überall senden und empfangen, und man hat immer einen mehr oder weniger wasserdichten Nachweis für den stattgefundenen Gedankenaustausch oder für den inspirierenden Diskurs. In diesem positiven Zusammenhang ist es durchaus verwunderlich, dass viele E-Mail-Fans ganz offensichtlich das kleine Einmaleins der elektronischen E-Mail Kommunikationskultur weder kennen noch beherrschen. Grund genug, diese Bildungslücke jetzt und hier zu schließen. Und damit das Ganze auch unterhaltsam rüberkommen kann, ist es sinnvoll, sich bei den nachfolgenden Punkten sowohl...

0

Mein Grundig Würzburg 4

(Grundig Würzburg 4) Wirklich gute Freunde wissen, was Du brauchst. Und supergute Freunde scheuen weder Kosten noch Mühen, um die traumhaften Objekte der Begierde in Reichweite zu bringen Ich möchte mir an dieser Stelle viele Worte sparen und statt dessen lieber ein paar ausdrucksvolle und besitzerstolze Bilder meines Grundig Würzburg 4 sprechen lassen Einen ehrenvolleren Ehrenplatz kann es für Mr. Pumpernickel, für Jean-Claude und für Lale in meinem kleinen Zimmer nicht geben 😆 Danke Danke Danke! Ich bin gerade ein paar Jahrzehnte jünger geworden 😀 und werde es hoffentlich nun für immer bleiben! – Carina Collany – Update: Mein edler...

0

Loblied auf meine Kurzhaarfrisur

Lange Jahre habe ich meine lange Mähne gepflegt und gehegt. Doch mit der Zeit, und mit fortschreitendem Alter wollte die wallende Pracht nicht mehr so recht zu meinem gereiften Selbstverständnis und zu meiner wachsenden Bequemlichkeit passen. Außerdem nagte ein kontinuierlich länger werdender Negativkriterien-Katalog an meiner Lebensqualität: Die angemessene Pflege langer Haare ist zeitlich und finanziell enorm aufwändig. Im Hochsommer schwitzt frau sich unter der Matte halb tot, während die Haartracht im Winter kaum Wärme an der Kopfhaut fest halten kann. Bei kräftigem Wind hat frau mit langen Haaren ohnehin das Nachsehen, sofern die vor den Augen wirbelnden Strähnen nicht ohnehin...

0

Jonathan Swift und die katholischen Karnickel

Dieser Tage las ich in der “WAZ” online den nachfolgend verlinkten Beitrag: Kinderarmut Gewerkschaftsbund  prangert  wachsende Kinderarmut in Essen an In diesem Artikel heißt es (Zitat): Jedes dritte Kind in Essen lebt von Hartz IV. Vor allem die Dauer bereitet dem Gewerkschaftsbunds Sorge. Häufig sind dies vier Jahre und länger. Diese ebenso Besorgnis erregende wie fatale Zahl setzte sich sofort in meinem Schädel fest und übernachtete dort. Und dann nahm sich mein traumaktives Gehirn mit sämtlichen kohlrabenschwarzen Synapsen und allen verfügbaren Gedächtnisspeicherbänken dieses sozial- und gesellschaftspolitischen Zündstoffs an. Als ich am nächsten Morgen nach dem regulären Durchlaufen sämtlicher REM-Phasen ausgeschlafen...

0

Planetare Belastungsgrenzen – langsam wird’s eng

Wenn Sie aufzählen sollten, was unsere Erde zu einem von Menschen bewohnbaren Planeten macht, was würde Ihnen da so alles einfallen? Wahrscheinlich erst einmal die atembare Atmosphäre, dann sauberes Trinkwasser, angenehme Temperaturen und eine Grundlage für eine ausreichende Verfügbarkeit von Nahrungsmitteln. Und noch mehr in dieser Art vermutlich. Ebenso wie Sie jetzt haben sich schon vor einiger Zeit verschiedene Wissenschaftler darüber den gelehrten Kopf zerbrochen, welche Ressourcen uns unsere Erde zum Überleben bieten können muss, und wann es Zeit wäre, beim Versiegen entsprechender Lebensgrundlagen Alarm zu schlagen. Bei diesem akademischen Denkakt wurden schließlich Neun planetare Belastungsgrenzen definiert. Diese kann man...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen