WUNDERBLOG - Lesen macht Laune

0

Grumpy Cat – Kleine Katze, große Kohle

(Grumpy Cat) Es gibt kleine Katzen, die gucken so zuckersüß, dass man glatt Karies davon kriegen könnte. Und dann gibt es noch Grumpy Cat Diese notorisch mies gelaunt dreinblickende Samtpfote hat mit ihrem extrem mürrischen Gesichtsausdruck die Herzen sämtlicher Dosenöffner im Sturm erobert. Kein Wunder bei diesem „Festival der guten Laune„: The Original Grumpy Cat Und während sich süße Kätzchen noch in „Kitty’s nächstes Top Miau-Modell“ um einen Vertrag für den Cat-Walk kloppen, hat „Grumpy Cat“ alias „Tardar Sauce“ schon sämtliche Mäuse auf das Konto seiner stolzen Besitzerin gejagt. Die missgestimmte Mieze hat sich nämlich sowohl als Filmstar wie auch...

0

Zweites Adventsgedicht

Gestern kam der Nikolaus, füllte meine Stiefel aus. Tat viel Gutes mir hinein, Marzipan und Knickebein; Geld war leider keins dabei – was ne blöde Knauserei! Heute hab ich nachgedacht und zwei Kerzen angemacht. Dafür gibt’s zwar auch kein Geld, doch erhellt es meine Welt. Und ich freu mich wie ein Kind … … dass es am nächsten Sonntag schon drei Kerzen sind 😛 – Milla Münchhausen –

0

Aluminium in aller Munde

Das vielfältig verwendete Leichtmetall Aluminium, kurz „Alu“ gerufen, hat es derzeit so richtig schwer. Erst kommt es als Zusatzstoff in herkömmlichen Deos in Verruf, weil es angeblich in gesundheitsbedenklichen Mengen den Weg über die trocken gelegte Achselhöhle in den Rest des Körpers findet. Und jetzt werden sogar unschuldige weißblaue Vesperer mit gefährlichen Alu-Brezeln an Leib und Leben bedroht. Haben da etwa die okkulten Jungs hinter den mystischen Chem-Trails ihre verschwörungstheoretischen Finger im perfiden Spiel? Oder ist es doch nur wieder einer der unzähligen Paragraphen aus Murphy’s Gesetzbuch? Vieles spricht dafür, dass letzteres zutrifft: Grenzwerte 15-fach überschritten Bayrische Brezen mit Aluminium...

4

Indische GVK BIO fälscht Pharmastudien

Medikamente müssen manchmal sein, wenn der Körper beim Gesunden nachhaltig unterstützt werden soll. Darum ist es für uns alle buchstäblich lebenswichtig, dass Pillen & Co. zuverlässig, sicher und wirksam sind. Und um dies zu gewährleisten, müssen ungezählte klinische und pharmakologische Studien die Effizienz und das Heilungspotenzial von Arzneimitteln gewissenhaft austesten. Das ist natürlich ein satter Kostenfaktor für die Pharmazeutische Industrie, der durch Auftragsvergaben ins günstiger arbeitende Ausland kontrolliert werden soll. Allerdings kann dieser preiswert anmutende Schuss ganz derbe nach hinten losgehen, wenn das beauftragte Labor die erforderlichen Daten frech fälscht, statt sie tatsächlich zu erheben. Und wer muss dann die...

1

Öffentlich rechtliche Nachhilfe zum Thema Kiffen

Cannabis ist derzeit in aller Munde. Die Frage, ob das grüne Kräutlein hierzulande in die elitäre Riege der legalen Drogen aufgenommen werden soll oder nicht, spaltet die Nation. Dabei ist natürlich das ungepflegte Halbwissen, welches in den Köpfen des deutschen Michels dümpelt, ein brandgefährlicher Nährboden für unsachgemäße Stimmungsmache beider Richtungen. Deshalb ist es unglaublich wichtig, die mündige Bevölkerung mit den wahren und tatsächlichen Daten und Fakten zum Thema „Kiffe oder keine“ zu versorgen. Doch welche seriöse und vertrauenswürdige Institution könnte dies glaubhaft leisten und damit zu einer fundierten Entscheidungsfindung beitragen? Klarer Fall: Der Westdeutsche Rundfunk (WDR): Quarks & Caspers: Kiffen...

0

Apfelpunsch selber machen

Der Winter lässt Deutschland wieder frösteln und alle reden plötzlich vom Glühwein. Auch ich bin einem Tässchen Glühwein nicht abgeneigt, doch für mich muss es schon der Apfelwein sein, welcher fruchtig einheizt. So ist das halt, wenn man mit Ebbelwoi aufgewachsen ist 😎 Natürlich kann ich mich nicht den lieben langen Tag mit heißem Stöffche auf Betriebstemperatur halten, denn auch der Äppler hat in der Summe einige nicht zu verachtende Umdrehungen. Darum kommt mir eine knackige Alternative ohne Alk, aber mit voller Apfelkraft außerordentlich gelegen. Vielleicht finden ja auch Sie nach der folgenden Beschreibung Vergnügen an einem vollmundigen Spaß im...

0

Lichtburg Essen – Das war knapp!

Die Essener Lichtburg ist ein Kinotheater vieler Superlative und erfreut sich bei Cineasten jeden Alters großer Beliebtheit. Hier kann man Filme gucken, Künstler auf der Bühne sehen oder einfach nur mal eine Nase voll Hollywood nehmen. 85 Jahre Lichtburg Essen – Bilder aus den letzten sieben Jahren Auch ich liebe die Essener Lichtburg heiß und innig. Dementsprechend erschrocken war ich beim Lesen dieser Nachricht: Brandalarm im Essener Lichtburg-Kino am Sonntagabend Da hieß es (Zitat): Das Essener Traditionskino Lichtburg musste am Sonntagabend während einer Filmvorführung evakuiert werden. Ein Elektroofen hatte Feueralarm ausgelöst. Niemand wurde verletzt, und schon nach kurzer Zeit gab...

0

Erstes Adventsgedicht

Advent, Advent – ein Teelicht brennt. Ganz wohlig warm mit goldnem Charme beleuchtet es die Finsternes 😉 Doch was ist das? Das ist ja krass! Dies Bild ist alt! Da ist’s nicht kalt: Ne Sommernacht hier Stimmung macht 😯 Auf Kerzenschein fällt man schnell rein 😆 Bei Winterfrust hilft Sommerlust. So kommt zum Schluss … … doch noch der Adventsgenuss 😎 – Milla Münchhausen –

0

Leider Fehlanzeige: Jobberatung 50+

Wenn es nach der geldgeilen nichtsnutzigen Politikerbrut ginge, dann müssten wir alle bis ins vollendete 120. Lebensjahr hinein arbeiten und dabei Steuern und Sozialabgaben blechen, dass uns der Arsch blutet. Wenn es nach mir ginge, dann hätte ich gerne die Möglichkeit, ganz genau so lange erwerbstätig zu sein, wie ich es körperlich und geistig leisten kann, und wie ich es aus voller Überzeugung wollte. Zwischen meiner durchaus leistungsmotivierten Vorstellung und dem ausbeuterischen Kalkül der regierenden Kaste liegt ein gewaltiges Hindernis. Und das hat den niederschmetternden Namen Nichtvermittelbarkeit Menschen, die jenseits der 50 Lenze sind, gelten hierzulande im ersten Arbeitsmarkt als...

3

Currywurst mit Blattgold

Ich habe ein recht massives Störgefühl mit Weihnachtsmärkten. Taschendiebe haben Hochkonjunktur, aggressive Bettler versuchen weniger dezent ihr Glück, und ein grauenhaftes Geschiebe, Gedränge und Geblöke macht die Hassmütze perfekt. Wer sich hier von der rührseligen Menschenmasse an den kitschig kommerziellen Holzbuden vorbeischieben lässt, der muss schon recht verzweifelt auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk sein. Oder so dermaßen gelangweilt übersättigt, dass nur noch eine stark gewürzte Reizüberflutung noch halbwegs zum brätschigen Bewusstsein vordringen kann. Natürlich gibt es aber auch jene gut betuchte Fraktion, die sich in rührseliger KlingGlöckchenRomantik für teures Geld publikumsöffentlich in obszöner Pracht und Herrlichkeit wälzen will. Solche...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der deppe solutions verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die deppe solutions den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Schließen